band-134-grundschrift

Band 134 Individuell fördern – Kompetenzen stärken – in der Eingangsstufe (Kl. 1 und 2)

19,50  inkl. MwSt.

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5 Werktage

Herausgeber: Horst Bartnitzky, Ulrich Hecker, Maresi Lassek
ISBN: 978-3-941649-05-7
Seiten: 216

Leeren
Art.-Nr.: 1092 Kategorie:

Produktbeschreibung

Band 134 Individuell fördern – Kompetenzen stärken – in der Eingangsstufe (Kl. 1 und 2)

zu den aktuellen didaktischen Leitbegriffen gehört der Begriff Förderung, auch als Doppelbegriff Fördern und Fordern. Ministerien geben Erlasse und Handreichungen zur Förderung heraus; die Verlage publizieren jede Menge Fördermaterialien auf Papier und im Netz; Schulinspektionen erwarten von Schulen Förderkonzepte; die Entwicklung zur inklusiven Schule stellt neue Ansprüche an Schule und Lehrkräfte: „individuelle Förderpläne für alle Kinder“ ist so eine Forderung. Doch: Was als Wort so geläufig ist, das ist als Begriff ganz und gar nicht eindeutig. Im Gegenteil: Höchst verschieden ist, was jeweils unter Förderung verstanden wird.
Die neue Publikation liefert ein deutliches Gegenmodell zu einem mechanistischen Förderverständnis (Feststellen eines einzelnen Defizits und sog. „gezieltes“ Trainieren einer einzelnen Fertigkeit, in der Regel individuell ohne sozialen Lernkontext, verordnet ohne dialogische Lernkultur, isoliert, oft von einer besonderen Förderlehrkraft und ohne Einbindung in das übrige Lerngeschehe)). Der Schuber enthält vier Einzelhefte mit den Themen:

  • Fördern – warum, wer, wie wann?
  • Basiskompetenzen fördern im Übergang Kindertagesstätte – Schuleingangsstufe
  • Fördern im Deutschunterricht
  • Fördern im Mathematikunterricht

Inhaltsverzeichnis

Weitere Informationen

Gewicht 367 g
ISBN

978-3-941649-05-7

Herausgeber

Horst Bartnitzky, Maresi Lassek, U. Hecker

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Band 134 Individuell fördern – Kompetenzen stärken – in der Eingangsstufe (Kl. 1 und 2)“.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare