Neue, nachhaltige Impulse und Ideen einer breiten Öffentlichkeit in die Bildungspolitik zu tragen – das ist das Anliegen des Bürgerrates für Bildung und Lernen, den die Montagstiftung Denkwerkstatt aus Bonn ins Leben gerufen hat. Ziel des neuen Beteiligungsformates ist es, allen Menschen, auch Kindern und Jugendlichen, gesellschaftliche Teilhabe an Bldungsfragen zu ermöglichen.
Die Grundgesamtheit des Bürgerrates bilden zufällig ausgewählte bzw. ausgeloste Bürgerinnen und Bürger, die als Querschnitt der Gesellschaft eine sogenannte “Mini-Publik” repräsentieren und zu gemeinsamen Ergebnissen kommen.

Pressemitteilung der Montag Stiftung Denkwerkstatt
“Bürgerrat Bildung und Lernen”