Auf der Herbsttagung des Grundschulverbandes, die am 14./15. November 2014 mit 150 Teilnehmer/-innen in der Laborschule Bielefeld zum Thema Päd. Leistungskultur stattgefunden hat, wurde beiliegende Resolution einstimmig verabschiedet.
Die stellvertretenden Vorsitzenden des Bundeselternrates, Andrea Spude und Michael Töpler, die der Einladung des Grundschulverbandes folgten, bekräftigten die gute und kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Grundschulverband. In seinem Resümee folgte Herr Töpler den Ausführungen des Grundschulverbandes und signalisierte bei der Forderung Übereinstimmung, dass individuelle Lernentwicklungsgespräche mit dem/der Schüler/-in pro Halbjahr geführt werden sollten.

Die Resolution wurde an die Kultusministerien der Länder, an die Parteien im Bund und im Land, an die Landeselternvertretungen und an alle bildungspolitisch relevanten Institutionen und Medien geschickt.

Resolution

Kurzfassung der wiss. Expertise

“Sind Noten nützlich und nötig?

GrundschulEltern Nr. 8

“Die Not mit den Noten”

Materialien zur Pädagogischen Leistungskultur