Presseschau-Archiv

Ausgewählte Pressebeiträge im Dezember 2022

KMK, 09.12.2022
Gemeinsame Pressemitteilung von SWK und KMK
SWK empfiehlt Konzentration auf basale Kompetenzen in der Grundschule
In ihrem neuen Gutachten „Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern. Perspektiven für die Grundschule“ empfiehlt die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) wichtige Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Grundschule. Zentral ist die Konzentration auf basale Kompetenzen wie zum Beispiel Lesen, Schreiben und Mathematik, damit mehr Schülerinnen und Schüler die Mindeststandards in Deutsch und Mathematik in der Grundschule erreichen können.
Weitere Informationen
Eine Zusammenfassung des Gutachtens können Sie hier herunterladen:
https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/KMK/SWK/2022/SWK-2022-Gutachten_Grundschule_Zusammenfassung.pdf

Die Langfassung des Gutachtens ist hier verfügbar:
https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/KMK/SWK/2022/SWK-2022-Gutachten_Grundschule.pdf

Süddeutsche Zeitung, 09.12.2022
Bildung:
Experten sehen dringenden Handlungsbedarf an Grundschulen
Der Grundschule gelinge es in vielen Fällen nicht, grundlegende Kompetenzen an alle Kinder zu vermitteln.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-experten-sehen-dringenden-handlungsbedarf-an-grundschulen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221209-99-837799

bildungsklick, 08.12.2022
didacta-Themendienst
Fehlende pädagogische Fachkräfte
Personalmangel, Überstunden, schlechte Bezahlung, dazu Herausforderungen wie Corona-Pandemie, Ganztagsausbau oder die Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher: Das Bildungssystem und sein Personal stoßen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.
https://bildungsklick.de/hochschule-und-forschung/detail/fehlende-paedagogische-fachkraefte

News4Teachers, 08.12.2022
Studie: Wortschatz von Grundschülern, die nie ein Buch lesen, aber häufig am Smartphone hängen, fällt drastisch ab
DORTMUND. Sprachkompetenz ist ein wichtiger Grundstein für Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen. Eine ihrer zentralen Säulen ist der Wortschatz. Ein Forschungsteam am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der TU Dortmund konnte unter der Leitung von Professorin Nele McElvany anhand einer Sonderauswertung mit repräsentativen Daten von rund 4.600 Viertklässlern in Deutschland substanzielle Unterschiede zwischen Schülern feststellen.
https://www.news4teachers.de/2022/12/studie-wortschatz-von-grundschuelern-die-nie-ein-buch-lesen-aber-haeufig-am-smartphone-haengen-faellt-drastisch-ab/

News4Teachers, 07.12.2022
Druck auf Deutschland wächst: Menschenrechtsinstitut (das den Vereinten Nationen berichtet) kritisiert stagnierende Inklusion
BERLIN. Nach Auffassung des nationalen Menschenrechtsinstituts werden immer noch viel zu viele Kinder und Jugendliche an Förderschulen unterrichtet – es fehle schlicht am politischen Willen, den Regelungen der UN-Behindertenrechtskonvention zu entsprechen.
https://www.news4teachers.de/2022/12/druck-auf-deutschland-waechst-menschenrechtsinstitut-das-den-vereinten-nationen-berichtet-kritisiert-stagnierende-inklusion/

Ausgewählte Pressebeiträge im November 2022

FAZ, 28.11.2022
Lockdown-Folgen: Ethikrat fordert mehr Therapie-Angebote für Schüler
Essstörungen, Süchte, Angsterkrankungen und Depressionen: Aus psychischen Belastungen sind dem Ethikrat zufolge während der Pandemie oft manifeste psychische Erkrankungen geworden.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-ethikrat-fordert-mehr-therapie-angebote-fuer-schueler-18493650.html

bildungsklick, 24.11.2022
Bildungsinfrastruktur: Mehr als renovierungsbedürftig
Ob Kita, Berufs- oder Grundschule: Die Umgebung übt großen Einfluss auf die Lern- und Lehrerfahrung. Deshalb müssen viele deutsche Bildungseinrichtungen nicht nur renoviert, sondern in ihrer Konzeption gänzlich neu gedacht werden.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/bildungsinfrastruktur-mehr-als-renovierungsbeduerftig

bildungsklick, 24.11.2022
Kinderschutz
Informationsportal für mehr Sicherheit im Umgang mit Kindeswohlgefährdung
Die Stärkung des Kinderschutzes ist ein zentrales Anliegen der Landesregierung. Nordrhein-Westfalen ist mit seinen Anstrengungen, Kinder und Jugendliche vor jeglicher Form von Gewalt zu schützen, bundesweit führend. Ab heute startet ein neues Informationsportal.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/informationsportal-fuer-mehr-sicherheit-im-umgang-mit-kindeswohlgefaehrdung

News4Teachers, 24.11.2022
„Unmotiviert, respektlos“: Sonderklassen für ukrainische Schüler überfordern Lehrer
MÜNCHEN. Mehr als 29.000 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine besuchen derzeit bayerische Schulen. Von den Älteren lernen die meisten zunächst in «Brückenklassen» Deutsch. Dafür brauche es mehr Personal, finden deren Lehrkräfte – vor allem Profis aus anderen Bereichen. Von Integration kann bislang keine Rede sein.
https://www.news4teachers.de/2022/11/unmotiviert-aggressiv-respektlos-brueckenklassen-fuer-ukrainische-schueler-ueberfordern-lehrer/

bildungsklick, 23.11.2022
Deutschland braucht einen DigitalPakt Kita – jetzt!
Um der Dringlichkeit und dem enormen Handlungsbedarf bei der Digitalisierung in Kitas Nachdruck zu verleihen, appellieren die bundesweit tätigen Bildungsakteure gemeinsam an die Bundespolitik. In drei zentralen Forderungen fassen sie ihre Positionen zu einem DigitalPakt Kita zusammen.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/deutschland-braucht-einen-digitalpakt-kita-jetzt

News4Teachers, 23.11.2022
Leistungsabsturz wegen Inklusion und Migration? Prien sieht „statistische Zusammenhänge“
KIEL. Die IQB-Studie erhitzt die Gemüter auch im Kieler Landtag: Grundschüler sind mit ihren Leistungen spürbar abgefallen – in Schleswig-Holstein ebenso wie im Rest der Bundesrepublik. Zu den Ursachen gibt es eine Kontroverse.
https://www.news4teachers.de/2022/11/leistungsabsturz-wegen-inklusion-und-migration-prien-verweist-auf-statistische-zusammenhaenge/

Süddeutsche Zeitung, 23.11.2022
Landtag – Kiel
Politik besorgt über verschlechterte Schülerleistungen
Der Leistungsabfall bei Grundschülern in Schleswig-Holstein und ganz Deutschland hat Parlament und Landesregierung alarmiert. Der jüngste sogenannte IQB-Bildungstrend hatte ergeben, dass Mädchen und Jungen zunehmend nicht mehr die Mindeststandards erreichen, weil ihnen Basiskompetenzen fehlten.
https://www.sueddeutsche.de/politik/landtag-kiel-politik-besorgt-ueber-verschlechterte-schuelerleistungen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221123-99-634844

Die Zeit online, 19.11.2022
Vorschule: Bereit für die Schultüte?
Obwohl fast alle Fünfjährigen in Deutschland eine Kita besuchen, werden die Bildungsunterschiede immer größer. Was läuft bloß schief in der Vorschule?
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-11/vorschule-kinder-bildung-kita/komplettansicht

Süddeutsche Zeitung, 18.11.2022
Aushilfslehrer:
Wertschätzung sieht anders aus
Dringend gesucht: Aushilfslehrer für Kinder aus der Ukraine, die Deutsch lernen müssen. Der Umgang mit angeworbenen Kräften für den Unterricht ukrainischer Kinder ist inakzeptabel.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/aushilfslehrer-willkommensklassen-kultusministerium-kommentar-1.5698157

Süddeutsche Zeitung, 10.11.2022
Beschluss im Rathaus: „Die Zeit ist reif für eine Reformschule“
Die Stadt will in einem Modellversuch eine Schule erproben, die Schülern über alle Altersstufen hinweg Bildungsangebote macht und sich an individuellen Bedürfnissen orientiert.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-bildungsangebot-reformschule-modellversuch-1.5693755

Ausgewählte Pressebeiträge im Oktober 2022

bildungsklick, 27.10.2022
Bildungsgerechtigkeit
Zähes Ringen um Enquete-Kommission zur UN-Behindertenrechtskonvention
Von Dr. Brigitte Schumann
Zahlreiche zivilgesellschaftliche Gruppen haben Mitglieder des Deutschen Bundestages eindringlich aufgefordert, eine Enquete-Kommission einzurichten, die Ziele und Wege für eine menschenrechtskonforme Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) erarbeitet.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/zaehes-ringen-um-enquete-kommission-zur-un-behindertenrechtskonvention

News4Teachers, 27.10.2022
„Es geht oft nur noch darum, Kinder so früh und so lange wie möglich wegzuorganisieren“: Eine Kita-Erzieherin berichtet
KMK-Präsidentin Karin Prien (CDU) hat die Debatte als Reaktion auf den Leistungseinbruch von Grundschülern, den die aktuelle IQB-Studie dokumentiert, angestoßen: Brauchen wir eine Kindergartenpflicht, um Kinder auf die Schule besser vorzubereiten?
https://www.news4teachers.de/2022/10/es-geht-oft-nur-noch-darum-kinder-so-frueh-und-so-lange-wie-moeglich-wegzuorganisieren-eine-kita-erzieherin-berichtet/

Zeit online, 27.10.2022
Schule und Digitalisierung: Niemand plant, einen Roboter vor die Klasse zu stellen
Digitale Tools könnten den Lehrermangel mildern und Schulen gerechter machen. Doch Datenschutz und Föderalismus hemmen den Ausbau. Und dann ist da noch eine alte Angst.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-10/schule-digitalisierung-lernen-lehrermangel/komplettansicht

Deutschlandfunk, 27.10.2022
Campus & Karriere
Kein A13-Gehalt für Grundschullehrkräfte in Sachsen-Anhalt
https://share.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.html?audio_id=dira_DLF_e0aa5b10

Süddeutsche Zeitung, 27.10.2022
Politik und Bildung: Freiheit für die Lehre
Die digitale Bildungsoffensive mit Laptops und Tablets ist noch längst nicht in allen bayerischen Klassenzimmern angekommen.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/politik-und-bildung-freiheit-fuer-die-lehre-1.5683066

Zeit online, 26.10.2022
Schulleitung: Mehr Aufmerksamkeit für die Leiter!
Der Erfolg einer Schule hängt von ihrer Führung ab – und die braucht Fortbildung und Unterstützung.
https://www.zeit.de/2022/44/schulleitung-leitbild-kultusminister-fortbildung-paedagogik

News4Teachers, 25.10.2022
Leistungsabsturz von Grundschülern: Versucht die KMK-Präsidentin, die Verantwortung dafür den Kitas zuzuschieben?
KIEL. Kita-Pflicht für Kinder mit Sprachdefiziten? Das schlägt die schleswig-holsteinische Bildungsministerin (und KMK-Präsidentin) Prien in einem Alleingang vor – offensichtlich eine Reaktion auf das schlechte Abschneiden der Grundschüler in der IQB-Studie. Die zuständige Sozialministerin Touré sagt Nein.
https://www.news4teachers.de/2022/10/leistungsabsturz-von-grundschuelern-versucht-die-kmk-praesidentin-die-verantwortung-dafuer-den-kitas-zuzuschieben/

FAZ, 23.10.2022
Schulausstattung: WLAN und iPads für alle
Geprüft auf Herz und Nieren? Die Kritik des Steuerzahlerbunds weist Rainer Scholl (FDP) zurück.  Bei der Ausstattung der Schulen ist der Rheingau-Taunus-Kreis abhängig von Lieferanten und der Telekom. Der Schuldezernent wehrt sich gegen Kritik vom Steuerzahlerbund.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/schulausstattung-wlan-und-ipads-fuer-alle-18408636.html

Zeit online, 21.10.2022
SPD-Fraktion: Bessere Bezahlung von Grundschullehrern nicht vom Tisch
Die SPD-Landtagsfraktion will in der schwarz-rot-gelben Koalition weiter über eine bessere Bezahlung von Grundschullehrern in Sachsen-Anhalt sprechen. Eine tarifliche Einstufung der Lehrkräfte in die Besoldungsgruppen A13 und E13 sei «richtig und nicht vom Tisch»
https://www.zeit.de/news/2022-10/21/bessere-bezahlung-von-grundschullehrern-nicht-vom-tisch?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

bildungsklick, 20.10.2022
Studie
Personal- und Platznotstand an Kitas manifestiert Bildungsungerechtigkeit
„Die heute veröffentlichten Ergebnisse zeigen einmal mehr erschreckend deutlich: Die Bildungs- und Betreuungsqualität in den Kitas ist massiv gefährdet“, kommentiert Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), anlässlich der heute veröffentlichten Ergebnisse des Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/personal-und-platznotstand-an-kitas-manifestiert-bildungsungerechtigkeit

News4Teachers, 20.10.2022
Integration oder Brückenbau? Deutsch-Ukrainische Begegnungsschule startet als Modellversuch
BERLIN. In Berlin ist ein nach Senatsangaben bundesweit einmaliges Bildungsprojekt für ukrainische Kinder und Jugendliche gestartet. In einer deutsch-ukrainischen Begegnungsschule werden Schüler, die vor dem Krieg in ihrer Heimat geflüchtet sind, mit Hilfe von Lehrinhalten beider Staaten und auch in beiden Sprachen unterrichtet. Sie sollen Schulabschlüsse beider Staaten erwerben können.
https://www.news4teachers.de/2022/10/deutsch-ukrainische-begegnungsschule-startet-in-berlin/

Die Zeit, 20.10.2022
Sybille Volkholz über Bildungspolitik: „Schüler lernen, wenn wir es ihnen zutrauen“
Viele Grundschüler können kaum schreiben und rechnen. Gerade für benachteiligte Kinder gibt es Förderprogramme – warum sie ins Leere laufen, erklärt Sybille Volkholz.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-10/sybille-volkholz-bildungspolitik-iqb-bildungstrend-2021/komplettansicht

Deutschlandfunk, 20.10.2022
Studie IQB-Bildungstrend
„Nicht hinnehmbar“: Viertklässler sind in Deutsch und Mathematik schwächer geworden
Die Viertklässler sind bei den Leistungen in Deutsch und Mathematik einer Studie zufolge weiter abgerutscht. Jeder Vierte hat demnach Probleme mit der Rechtschreibung, jeder Fünfte mit dem Lesen und Rechnen.
https://www.deutschlandfunk.de/nicht-hinnehmbar-viertklaesser-sind-in-deutsch-und-mathematik-schwaecher-geworden-108.html

bildungsklick, 19.10.2022
Förderprogramm
Stellungnahme zur aktuellen Debatte rund um das Programm „Sprach-Kitas“
Zur aktuellen Debatte rund um das Programm „Sprach-Kitas“ nimmt das Kultusministerium wie folgt Stellung: „Es ist wichtig, dass die Fachkräfte und Fachberatungen Planungssicherheit erhalten. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dieses Personal auch zu halten und wollen eine nahtlose Weiterbeschäftigung der im Programm tätigen Fachkräfte erreichen.“
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/stellungnahme-zur-aktuellen-debatte-rund-um-das-programm-sprach-kitas

FAZ, 18.10.2022
Corona-Herbst: Verbände fordern mehr Personal und bessere Vorbereitung an Schulen
Der Deutsche Lehrerverband forderte von den Bundesländern klare Vorgaben für zu treffende Schutzmaßnahmen. Die Infektionszahlen steigen und wegen unterschiedlicher Erkrankungen sei der Krankenstand unter Lehrkräften schon jetzt hoch, so die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Der Lehrerverband verweist auf das Positivbeispiel Österreich.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/corona-verbaende-fordern-mehr-personal-und-bessere-vorbereitung-an-schulen-18394921.html

Süddeutsche Zeitung, 18.10.2022
Reaktionen auf IQB-Bildungsstudie: „Jede Schule muss nun analysieren: Wo stehen die Kinder?“
Alle paar Jahre vermessen die Kultusminister die Kompetenzen der Grundschüler in Deutschland – und auch Bayerns Viertklässler haben sich diesmal verschlechtert. Das Münchner Schulamt hat Ideen, was sich ändern sollte.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/iqb-bildungstrend-studie-bayern-grundschule-1.5677417

taz, 17.10.2022
Studie über Grundschulkinder: Bildungsmisere mit Ansage
Eine neue Studie offenbart große Wissenslücken bei Viertklässler:innen. Das Problem beginnt schon in den Kitas, dort muss die Politik handeln. Zu viele Kinder können in der 4. Klasse nicht gut lesen, rechnen oder schreiben.
https://taz.de/Studie-ueber-Grundschulkinder/!5889166&s=Grundschule/

Süddeutsche Zeitung, 13.10.2022
Cybermobbing: „Allein kommt niemand aus einer Mobbingspirale raus“
Mobbing hat sich vom Pausenhof in die digitale Welt verlagert. Dort ist der Kreis derjenigen, die solche Herabwürdigungen mitbekommen, viel größer als früher. Fast jeder fünfte junge Mensch zwischen acht und 21 Jahren ist laut einer Studie von Cybermobbing betroffen.
https://www.sueddeutsche.de/panorama/cybermobbing-jugendliche-schule-eltern-lehrer-praevention-interview-herbert-scheithauer-1.5673802

bildungsklick, 13.10.2022
Forderung
Sprach-Kitas: Gegen Einsparungen auf Kosten der frühkindlichen Bildung!
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hessen (GEW) unterstützt die Kampagne „Sprach-Kitas retten“. Gewerkschaften, Verbände, zahlreiche Kitaträger, Fachkräfte und Eltern tragen die Kampagne, mit der verhindert werden soll, dass das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ Ende 2022 ausläuft.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/sprach-kitas-erhalten-gegen-einsparungen-auf-kosten-der-fruehkindlichen-bildung

News4Teachers, 13.10.2022
Jeder sechste Schüler wurde schon Opfer von Cybermobbing – aber: Prävention in der Schule wirkt
BERLIN. Gerüchte, bösartige Beschimpfungen, beinahe ohne Pause: Cybermobbing belastet die Betroffenen stark. Jeder sechste Schüler hat das schon einmal erlebt, so stellte eine aktuelle Studie fest. Ein Hoffnungsschimmer: Prävention in der Schule wirkt.
https://www.news4teachers.de/2022/10/jeder-sechste-schueler-wurde-schon-opfer-von-cybermobbing-aber-praevention-in-der-schule-wirkt/

FAZ, 13.10.2022
Im Clinch mit dem Schulamt: Zermürbender Kampf um die Einstufung eines behinderten Kindes
Die sieben Jahre alte Anna besucht eine kleine Grundschule in ihrem Heimatort im Odenwald. Selbstverständlich ist das nicht – ihre Mutter musste um den Platz für das behinderte Kind kämpfen.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/zermuerbender-kampf-um-die-einstufung-eines-behinderten-kindes-18379462.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Frankfurter Rundschau, 12.10.2022
Hessen: Die Überlastung im Schulsystem stoppen
Die Opposition im hessischen Landtag fordert Verbesserungen der Arbeitsbedingungen an Schulen. Die regierende Koalition setzt auf bereits Geleistetes.
https://www.fr.de/rhein-main/landespolitik/hessen-die-ueberlastung-im-schulsystem-stoppen-91846387.html

News4Teachers, 11.10.2022
Wenn Tafelwischen Spaß macht: Dülmener Grundschule probiert das ViewBoard aus
Dies ist eine Pressemeldung der ViewSonic Europe Ltd.
DORSTEN/DÜLMEN. Wieder hat ein ViewBoard des Dorstener EdTech-Herstellers ViewSonic eine neue Heimat gefunden: Diesmal eine Grundschule im nordrhein-westfälischen Dülmen im Kreis Coesfeld.
https://www.news4teachers.de/2022/10/wenn-tafelwischen-spass-macht-duelmener-grundschule-probiert-das-viewboard-aus/

Zeit online, 10.10.2022
Lehrermangel: Die Lücken im Lehrerzimmer bedrohen das ganze Land
Der Lehrermangel ist inzwischen so dramatisch, dass eine gesamte Generation von Kindern und Jugendlichen darunter leiden wird. Bildungspolitiker dürfen das nicht länger ignorieren.
https://www.zeit.de/2022/41/lehrermangel-schulen-bildungspolitik/komplettansicht

Süddeutsche Zeitung, 07.10.2022
Bildung:
Beratungen über Schule zwischen Normalität und Krise
Die rund elf Millionen Schüler in Deutschland sollen nach dem Willen der zuständigen Kultusminister der Länder trotz aller Krisen ein möglichst normales Schuljahr haben.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-beratungen-ueber-schule-zwischen-normalitaet-und-krise-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-221007-99-44814

Süddeutsche Zeitung, 06.10.2022
Goldfische und Gefahren im Netz
Die Digitalministerin Judith Gerlach stellt an der Grundschule Oberhaching eine Erweiterung der App „Wo ist Goldi? – Sicher Surfen im Netz“ vor, mit der Kinder spielerisch Medienkompetenzen erwerben.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/oberhaching-medienkompetenz-grundschule-oberhaching-wo-ist-goldi-judith-gerlach-1.5669499

Ausgewählte Pressebeiträge im September 2022

Bürgerrat Bildung und Lernen
Was ist der Bürgerrat Bildung und Lernen?
Der Bürgerrat Bildung und Lernen bringt Menschen zusammen, um gemeinsam Ideen für ein zukunftsfähiges Bildungssystem zu entwickeln. Er setzt sich aus zufällig ausgelosten Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland zusammen. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren bringen ihre Perspektiven in Kinder- und Jugendwerkstätten ein, deren Ergebnisse in die Beratungen des Bürgerrats einfließen. Das Ziel sind konkrete Empfehlungen, die der Bürgerrat an die Politik in Bund, Ländern und Kommunen übergibt.
https://www.buergerrat-bildung-lernen.de/

bildungsklick, 30.09.2022
Gastbeitrag von Dr. Brigitte Schumann
Verband Sonderpädagogik verhindert Diskurs über interne „Streitschrift“
Die Autoren Reinhard Leben, Peter Rieger und Michael Röder begründen in pointiert formulierten Thesen unter dem Titel „Ist der Förderschwerpunkt Lernen noch zeitgemäß?“ die Notwendigkeit, das sonderpädagogische System der Diagnostik und Kategorisierung zu beenden.
https://bildungsklick.de/schule/detail/verband-sonderpaedagogik-verhindert-diskurs-ueber-interne-streitschrift

 FAZ, 29.09.2022
Teenager und soziale Netzwerke : Falsche Post zur falschen Zeit
Cyberbullying, Identitätsfindung und Sexualität im Digitalzeitalter: Emily Weinstein und Carrie James untersuchen, wie sich die Nutzung sozialer Netzwerke auf Jugendliche auswirkt.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/emily-weinsteins-und-carrie-james-buch-behind-their-screens-18345953.html

bildungsklick, 28.09.2022
Studie
Matheunterricht: Mehr Sprechen fördert das Verstehen
PM der Martin-Luther-Universität Halle
Nicht mehr Rechnen, sondern mehr Reden kann Schülerinnen und Schülern dabei helfen, ihre Mathekenntnisse zu verbessern. Gestalten Lehrkräfte den Unterricht so, dass mathematische Ideen häufiger diskutiert und begründet werden sollen, profitieren Schülerinnen und Schüler auf allen Leistungsniveaus davon.
https://bildungsklick.de/schule/detail/matheunterricht-mehr-sprechen-foerdert-das-verstehen

News4Teachers, 28.09.2022
Deutscher Schulpreis – eine Alibi-Veranstaltung? VBE warnt Politiker davor, „die desolate Situation an den Schulen zu verschleiern“
BERLIN. In Berlin ist heute – mit großem Bahnhof – der Deutsche Schulpreis verliehen worden. Ein berufliches Bildungszentrum aus Mecklenburg-Vorpommern wurde dabei von der Bundesbildungsministerin (in Vertretung des Bundeskanzlers) mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann gießt Wasser in den Wein. Er sagt: „Ich warne die politisch Verantwortlichen davor, diesen Anlass zu nutzen, um den Blick auf die desolate Situation an den Schulen zu verschleiern und der Öffentlichkeit zu suggerieren, dass alles nur halb so schlimm ist und Schule funktioniert, wenn die Lehrkräfte nur wollen.“
https://www.news4teachers.de/2022/09/deutscher-schulpreis-eine-alibi-veranstaltung-vbe-warnt-politiker-davor-die-desolate-situation-an-den-schulen-zu-verschleiern/

News4Teachers, 28.09.2022
Eltern schätzen Kompetenz der Lehrkräfte fürs digitale Unterrichten als schwach ein
BERLIN. Auch drei Jahre nach Inkrafttreten des DigitalPakts Schule sehen Eltern in allen 16 Bundesländern Nachholbedarf bei der digitalen Bildungsinfrastruktur. Ein nennenswerter Anteil bezweifelt darüber hinaus die digitalen Kompetenzen der Lehrkräfte sowie die Leistungsfähigkeit der Schulen, digitale Unterrichtsmethoden wirkungsvoll anzuwenden.
https://www.news4teachers.de/2022/09/eltern-schaetzen-kompetenz-der-lehrkraefte-im-umgang-mit-digitalen-medien-im-unterricht-als-schwach-ein/

Süddeutsche Zeitung, 28.09.2022
Prozesse – Magdeburg:
Freie Schulen erstreiten mehr Geld: Wie viel, ist unklar
Aus Sicht des Oberverwaltungsgerichts Sachsen-Anhalt hat das Land den Privatschulen zu geringe Zuschüsse gezahlt und muss nun nachbessern. Eine Entscheidung vom Dienstag zur Klage dreier Schulen habe Vorbildwirkung für weitere Verfahren, die an den Verwaltungsgerichten anhängig seien, sagte eine Sprecherin des Oberverwaltungsgerichts am Mittwoch in Magdeburg.
https://www.sueddeutsche.de/panorama/prozesse-magdeburg-freie-schulen-erstreiten-mehr-geld-wie-viel-ist-unklar-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220928-99-928103

Zeit online, 26.09.2022
Infektionsschutzgesetz: Lehrerverbände kritisieren Corona-Maßnahmen als unzureichend
Lehrerinnen und Lehrer warnen vor steigenden Infektionsfällen an Schulen und Unterrichtsausfällen. Sie sehen sich durch das neue Corona-Gesetz nicht richtig geschützt.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-09/infektionsschutzgesetz-corona-lehrerverband-kritik

News4Teachers, 22.09.2022
Untersuchung: Zahl der Schüler mit Sprachstörungen steigt stetig – ist das Smartphone schuld?
HANNOVER. War es (auch) die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen und Lockdowns? Die Krankenkasse KKH hat ermittelt, dass heute mehr Kinder und Jugendliche mit Sprachstörungen zu kämpfen haben als vor zehn Jahren. Eine ganze Reihe von Gründen kommt als Erklärung in Frage – darunter die Digitalisierung.
https://www.news4teachers.de/2022/09/untersuchung-zahl-der-kinder-mit-sprachstoerungen-steigt-stetig-ist-das-smartphone-ursaechlich/

News4Teachers, 22.09.2022
VBE kontert Philologen: „Kollegen an Gemeinschaftsschulen leisten Enormes“
STUTTGART. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) hat die vehemente Kritik des Philologenverbands an Gemeinschaftsschulen zurückgewiesen. Die Gymnasiallehrer hatten anhand der VERA-8-Ergebnisse in Baden-Württemberg der (in Konkurrenz zu Gymnasien stehenden) Schulart ein „Komplettversagen“ vorgeworfen – der VBE kontert nun: Die Kolleginnen und Kollegen dort „leisten Enormes“.
https://www.news4teachers.de/2022/09/vbe-kontert-dem-philologenverband-kollegen-an-gemeinschaftsschulen-leisten-enormes/

Zeit online, 22.09.2022
Schulweg: Verbände wollen Zahl der Elterntaxis reduzieren
Das hohe Verkehrsaufkommen vor Grundschulen birgt die Gefahr für Unfälle. Verbände fordern Eltern auf, ihre Kinder nur noch in Ausnahmefällen zur Schule zu fahren.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-09/schulweg-auto-elterntaxi-verbaende-kinder

Süddeutsche Zeitung, 22.09.2022
Habe die Ehre: Den Spaß am Lesen wecken
​Hendrik Stöwe hat mit Freunden und Bekannten den Verein „Die Leselernhelfer Freising“ gegründet.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/ehrenamt-ehrenamtswoche-freiwilliges-engagement-freiwillige-helfer-leselernhelfer-freising-1.5662345

News4Teachers, 21.09.2022
Schule der Zukunft: „Die Basiskompetenzen gewinnen sehr stark an Bedeutung“ – ein Interview zum „Deeper Learning“
HEIDELBERG. Klassen lernen im Gleichschritt und im 45-Minuten-Takt Inhalte, die die Lehrpläne für ihren Jahrgang vorsehen – ist dieses Unterrichtsmodell noch zeitgemäß? Anne Sliwka, Professorin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg, spricht von der „Schule der Industriegesellschaft“ – dem sie ein neues Konzept für die postindustrielle Wissensgesellschaft entgegensetzt, das international als wegweisend gilt: Deeper Learning.
https://www.news4teachers.de/2022/09/schule-der-zukunft-die-basiskompetenzen-gewinnen-sehr-stark-an-bedeutung-ein-interview-zum-deeper-learning/

Zeit online, 21.09.2022
Grundschule: Schafft die Hausaufgaben ab!
Endlich Schulkind – und schon frustriert von den Hausaufgaben. Dabei zeigen Studien: In der Grundschule bringen sie wenig. Zeit, sich davon endlich zu verabschieden.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-09/grundschule-hausaufgaben-schueler-lernerfolg-frustration/komplettansicht

FAZ, 20.09.2022
Unterrichtsversorgung: Mangel an Lehrern oder zusätzlicher Bedarf?
Die schulpolitischen Debatten im hessischen Parlament verlaufen immer nach demselben Muster. Das könnte sich schon bald ändern.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/wie-viele-lehrer-braucht-das-land-18331205.html

bildungsklick, 20.09.2022
Soziale Ungleichheit verhindert Potenzialentfaltung in früher Kindheit
Kitas sind der erste Bildungsort für alle Kinder, auch hochbegabte, die dort ein Recht auf Förderung und gute Bildung haben. Doch welchen Einfluss hat soziale Ungleichheit auf das Erkennen und Entfalten von Begabungen? Um mehr über dieses bisher wenig erforschte Thema zu erfahren, hat die Karg-Stiftung eine wissenschaftliche Expertise beauftragt.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/soziale-ungleichheit-verhindert-potenzialentfaltung-in-der-fruehen-kindheit

News4Teachers, 15.09.2022
„Entscheidend ist, dass jede Arbeitszeit, die geleistet wird, auch erfasst wird“: Was das BAG-Urteil für Lehrkräfte bedeutet
BERLIN. Das Grundsatzurteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) ist ziemlich eindeutig: Arbeitgeber sind in Deutschland dazu verpflichtet, die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erfassen. Was bedeutet das für den Bildungsbereich in Deutschland?
https://www.news4teachers.de/2022/09/entscheidend-ist-dass-jede-arbeitszeit-die-geleistet-wird-auch-erfasst-wird-was-das-urteil-fuer-lehrkraefte-bedeutet/

Zeit online, 15.09.2022
Schule in der Ukraine: Bildung ist für sie Widerstand
In der Ukraine beginnt mitten im Krieg die Schule. Onlineunterricht ist Standard, Explosionen auch, sagt Lehrerin Hanna Prokosheva. Kaum eine Klasse ist mehr vollzählig.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-09/schule-ukraine-homeschooling-unterricht-krieg/komplettansicht

bildungsklick, 14.09.2022
Lehrkräftebildung
Lehramtsstudierende müssen auf Inklusion vorbereitet werden
Deutschland hat sich 2009 mit der UN-Behindertenrechtskonvention zur Schaffung eines inklusiven Schulsystems verpflichtet. Fortschritte bei der Umsetzung zeigen sich in den Klassenzimmern und in der Lehrerbildung an den Hochschulen.
https://bildungsklick.de/hochschule-und-forschung/detail/lehramtsstudierende-muessen-konsequent-auf-inklusion-vorbereitet-werden

Zeit online, 14.09.2022
Schulleitung: Gemeinsam führt es sich besser!
Schulen brauchen Doppelspitzen, weil die Leitungen wegen ausufernder Verwaltung kaum noch zu ihrem Kerngeschäft kommen.
https://www.zeit.de/2022/38/schulleitung-beruf-lehrer-verwaltung-thomas-de-maiziere

Süddeutsche Zeitung, 14.09.2022
Lehrermangel: „Es sind Kinder, keine Bauklötze“
Die Schule hat begonnen. Viele seit Jahren bekannte Probleme bleiben und verschärfen sich. Haarer Eltern lancieren eine Petition gegen die Zusammenlegung von Klassen. Das Schulamt und Rektoren setzen beim Krisenmanagement massiv auf Aushilfskräfte.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/schulbeginn-lehrermangel-schulamt-krisenmanagement-petition-1.5656636

bildungsklick, 13.09.2022
Lernplattform
Portal Globales Lernen mit neuem Design und verbesserter Suche
Das Portal Globales Lernen, das zentrale Internetangebot zum Globalen Lernen und zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im deutschsprachigen Raum, wurde grundlegend überarbeitet.
https://bildungsklick.de/schule/detail/portal-globales-lernen-mit-neuem-design-und-verbesserter-suche

News4Teachers, 12.09.2022
Verheerender Schuljahresbeginn: «Hinten und vorne reichen uns die Lehrkräfte nicht»
MÜNCHEN. Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hält die Situation an den Schulen im Freistaat für verheerend. Als Hauptgrund nennt Verbandspräsidentin Simone Fleischmann das Fehlen von 4000 Lehrkräften an Grund-, Mittel- und Förderschulen.
https://www.news4teachers.de/2022/09/verheerender-schuljahresbeginn-hinten-und-vorne-reichen-uns-die-lehrkraefte-nicht/

bildungsklick, 08.09.2022
Lehrkräftebildung
„Starke Lehrer, starke Schüler“: Projekt gegen Demokratiefeindlichkeit in Hessen
Rechtsextremes Gedankengut und antidemokratische Positionen sind in Teilen der Gesellschaft angekommen. Auch im Unterricht sehen sich Lehrkräfte mit menschenfeindlichen und herabsetzenden Äußerungen konfrontiert. Vielen fehlen das Wissen und die Sicherheit, um auf diese Situationen angemessen zu reagieren.
https://bildungsklick.de/schule/detail/starke-lehrer-starke-schueler-hessen-startet-projekt-gegen-demokratiefeindlichkeit

New4Teachers, 08.09.2022
Lehrermangel: Leiterin einer Grundschule mit 70 – ist dies ein Zukunftsmodell?
SACHSENDORF. Viele Lehrerinnen und Lehrer retten sich in den Ruhestand. Es gibt aber auch einige, die ihre Lebensarbeitszeit verlängern und weiter vor der Klasse stehen. Dass das auch mit 70 noch möglich ist, zeigt eine Schulleiterin aus Sachsen-Anhalt.
https://www.news4teachers.de/2022/09/lehrermangel-leiterin-einer-grundschule-mit-70-ist-dies-ein-modell-fuer-die-zukunft/

bildungsklick, 07.09.2022
Forschung
Psychische Gesundheit von Kindern hat sich in Pandemie verschlechtert
Ein Forschungsteam der Universität Trier und die katholische KiTa gGmbh Trier untersuchten wie sich die Pandemie auf die psychische Gesundheit von Kindern im Kindergartenalter auswirkt.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/psychische-gesundheit-von-kindern-hat-sich-in-pandemie-verschlechtert

FAZ, 07.09.2022
Burnout und Fachkräftemangel: Mehr als 150 Wissenschaftler sehen Kita-System vor dem Kollaps
Zurück zur reinen Aufbewahrungsstätte: Wissenschaftler fordern deutlich verbesserte finanzielle Anstrengungen zur Stärkung des Kita-Systems. Im Bundestag gibt es Kritik am Wegfall des Sprachförderprogramms.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/fachkraeftemangel-und-burnout-kita-system-vor-dem-kollaps-18298152.html

Zeit online, 06.09.2022
Corona-Pandemie: Aufholprogramm hat förderbedürftige Schüler kaum erreicht
Ein zwei Milliarden teures Bildungsprogramm sollte benachteiligten Schülern helfen, Rückstände aus der Pandemie aufzuholen. Eine Studie zeigt: Es hat sein Ziel verfehlt.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-09/corona-bildung-benachteiligte-schueler-studie

FAZ, 02.09.2022
Tausende Schüler mehr: Schulstart ohne Maske
Die Zuwanderung von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderswo kommt nun auch an den Schulen in Hessen an. Dessen ungeachtet sollen sich die Schulen nach den Corona-Regeln wieder mehr ihren Kernanliegen zuwenden.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen-tausende-schueler-mehr-nach-zuwanderung-aus-der-ukraine-18286895.html

Die Süddeutsche Zeitung, 01.09.2022
Lehrermangel in der Schweiz:
Unterrichten? Geht zur Not auch ohne Abitur
Wie Deutschland leidet die Schweiz unter Lehrermangel. Doch um Unterrichtsausfall zu vermeiden, gehen einige Kantone viel weiter als die Bundesländer – und werben auch in Deutschland um Personal.
https://www.sueddeutsche.de/politik/lehrermangel-deutschland-schweiz-1.5646520

bildungsklick, 01.09.2022
Schulterschluss
KMK und Bundesnetzagentur: Besondere Bedeutung von Bildung in Energiekrise
Auf Einladung der Kultusministerkonferenz hat der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, über die Auswirkungen der Energiekrise auch auf den Schul- und Hochschulbereich in Deutschland und den Stand der Vorbereitungen auf die Wintermonate informiert.
https://bildungsklick.de/schule/detail/kmk-und-bundesnetzagentur-besondere-bedeutung-von-bildung-in-energiekrise

News4Teachers, 01.09.2022
Vertrauenskrise des Staates: Lehrkräfte und Kita-Beschäftigte verlieren (deutlich) an Ansehen
BERLIN. Beim Vertrauen in den Staat zeigte sich das Land in den vergangenen Jahren schwankend. Nun ist das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger auf einem Tiefststand angelangt – wie eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Beamtenbundes (dbb) zeigt. Deutlich wird dabei zwar, dass die Probleme in Kitas und Schulen für viele Menschen gegenüber der Energiekrise an Relevanz verlieren. Andererseits hat das Image von Kita-Beschäftigten und Lehrkräften erkennbar gelitten.
https://www.news4teachers.de/2022/09/vertrauenskrise-des-staates-lehrkraefte-und-kita-beschaeftigte-verlieren-deutlich-an-ansehen/

Ausgewählte Pressebeiträge im August 2022

FAZ, 31.08.2022
Corona
Mittel für mobile Luftfilter in Klassen kaum genutzt
Das Infektionsrisiko in Klassen bekümmert Schüler, Eltern und Lehrer. Dennoch haben die Länder nur 22 Prozent der Bundesmittel für mobile Luftfilter abgerufen. Warum?
https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-08-31/94a2f594a29699a0d560c09d31c0fa29/?GEPC=s5

Zeit online, 30.08.2022
Lehrermangel: An deutschen Schulen fehlen bis zu 40.000 Lehrer
Zu Beginn des neuen Schuljahres fallen vielerorts Unterrichtsstunden aus. Laut des Deutschen Lehrerverbands sind Zehntausende Lehrerstellen in Deutschland nicht besetzt.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-08/lehrermangel-40-000-lehrer-fehlen-deutscher-lehrerverband

News4Teachers, 25.08.2022
Themenwochen Außerschulische Lernorte:
Raus aus dem Schulgebäude! Wie Exkursionen und Klassenfahrten den Unterricht bereichern
Warum der Aufwand? Wieso sollen sich Lehrkräfte die Mühe machen, einen Ausflug oder eine Klassenfahrt zu organisieren, sich dabei mit der lästigen Aufsichtspflicht herumzuschlagen, die Exkursion thematisch vor- und nachzubereiten – was bringt das? Bildungsforscher halten zunächst einmal fest, dass die „Komplexität der Didaktik in außerschulischen Lernorten zunimmt“. Aber: Der Einsatz lohne sich.
https://www.news4teachers.de/2022/08/themenwochen-raus-aus-dem-klassenzimmer-wie-ausserschulische-lernorte-den-unterricht-bereichern/

News4Teachers, 24.08.2022
Lauterbach verspricht: „Wird keine Schulschließungen geben“ – VBE: Wahrscheinlich doch!
BERLIN. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Justizminister Marco Buschmann (FDP) haben die geplanten schärferen Corona-Regeln für den Herbst verteidigt.
https://www.news4teachers.de/2022/08/lauterbach-verspricht-es-wird-keine-schulschliessungen-geben-vbe-wahrscheinlich-doch/

Der Tagesspiegel, 24.08.2022
Malen statt Zahlen in Berlin
Lehrermangel gefährdet die Förderung von Schülern mit Behinderung
In Berliner Schulen nimmt der Anteil der Kinder mit geistigen Behinderungen zu. Doch der Lehrermangel führt zu Abstrichen bei der Inklusion.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/malen-statt-zahlen-in-berlin-lehrermangel-gefaehrdet-die-foerderung-von-schuelern-mit-behinderung/28620904.html

bildungsklick, 24.08.2022
Schulbau
Pädagogische Überlegungen bei der Sanierung
Bei der Sanierung von Schulen sollten pädagogische Überlegungen im Vordergrund stehen und Schüler und Lehrer bei den Planungen eine wichtige Rolle spielen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/paedagogische-ueberlegungen-bei-der-sanierung

Zeit online, 24.08.2022
Lehrermangel: Lehrerverbände kritisieren Unterrichtsausfälle zu Schulbeginn
Unterrichtsausfall und gekürzte Stundenpläne direkt nach den Sommerferien: In Deutschland fehlen vielerorts Lehrkräfte. Verbände sind alarmiert und fordern Reformen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-08/lehrermangel-verbaende-kritik-unterrichtsausfaelle-schulstart-numerus-clausus

Süddeutsche Zeitung, 24.08.2022
Warum Taschengeld wichtig für Kinder ist
Gibt es nur bei guten Noten und gutem Benehmen: Experten sind sich uneinig, ob die Auszahlung des Taschengelds an Bedingungen geknüpft sein sollte.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/finanzen-warum-taschengeld-wichtig-fuer-kinder-ist-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220824-99-499032

bildungsklick, 23.08.2022
Entwicklung
Handschreiben und Schreibkompetenz sichern Zukunft von Kindern
Die Schreibkompetenz von Kindern verschlechtert sich seit einigen Jahren zunehmend, wie eine Studie des Schreibmotorik-Instituts in Heroldsberg und dem Verband für Bildung und Erziehung belegt.
https://bildungsklick.de/schule/detail/handschreiben-und-schreibkompetenz-sichern-zukunft-von-kindern

TAZ, 23.08.2022
Lehrermangel und Inklusion: Hart ausgebremst
Der Leh­rer*­in­nen­man­gel treffe insbesondere die Inklusion, warnt die Gewerkschaft GEW. Behindertenvertretung prüft Klage.
https://taz.de/Lehrermangel-und-Inklusion/!5873408&s=Inklusion/

FAZ, 22.08.2022
Lehramt: Einheitliche Regeln fehlen
Bevor man sich für eine Umschulung zum Lehrer entscheidet, sollte man die Folgen gut durchrechnen. Denn bis man anerkannt ist und auch das volle Gehalt erhält, vergehen oft Jahre.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/lehramt-regeln-fuer-quer-und-seiteneinstieg-verbessern-18261292.html

FAZ, 22.08.2022
Rollenklischees bestimmen noch oft den Karriereweg
Dieses Bild ist immer noch nicht selbstverständlich: Männliche Auszubildende zum Erzieher betreuen im AWO-Kindergarten „Diesterweg“ in Lübbenau Kinder beim Mittagessen.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/rollenklischees-bestimmen-noch-oft-den-karriereweg-18262480.html

FAZ, 18.08.2022
„Soziale Selektivität“
Schlechte Noten fürs Bildungswesen
Bildungserfolg hängt immer stärker vom Elternhaus ab, in der Schule fehlt individuelle Hilfestellung. Das ist ein soziales Problem – und verschärft den Fachkräftemangel, warnt eine Untersuchung.
https://zeitung.faz.net/faz/wirtschaft/2022-08-18/791b89e022918f777d67810848331a83/?GEPC=s5

News4Teachers, 18.08.2022
Hintergrund: Warum es die Masern-Impfpflicht für Kinder (und Erzieher/Lehrer) gibt
KARLSRUHE. Masern sind keine harmlose Kinderkrankheit, wie viele glauben. Seit März 2020 gibt es eine Impfpflicht, die vor allem bei den Kleinsten ansetzt – ohne Nachweis keine Kita. Ist das verfassungsgemäß? Das Bundesverfassungsgericht hat dazu jetzt «ja» gesagt. Hintergründe zum Urteil.
https://www.news4teachers.de/2022/08/hintergrund-warum-es-die-masern-impfpflicht-fuer-kinder-und-erzieher-lehrer-gibt/

News4Teachers, 18.08.2022
Schutz vulnerabler Menschen geht vor: Karlsruhe bestätigt Masern-Impfpflicht für Kinder
KARLSRUHE. Alle reden über Corona – dabei ist es auch bei anderen Krankheiten wichtig, dass möglichst viele geimpft sind. Bei den Masern macht der Staat Eltern seit 2020 mehr Druck: ohne Nachweis keine Kita-Betreuung. Für ungeimpfte Schülerinnen und Schüler drohen Bußgelder. Das ist zumutbar, entscheidet jetzt Karlsruhe.
https://www.news4teachers.de/2022/08/schutz-vulnerabler-menschen-geht-vor-bundesverfassungsgericht-bestaetigt-masern-impfpflicht-fuer-kinder/

bildungsklick, 17.08.2022
INSM-Bildungsmonitor 2022
Digitalisierung zeigt Licht und Schatten des Bildungsföderalismus
Obwohl Bremen im neu eingeführten Bewertungsmaßstab „Digitalisierung“ Platz 1 belegt, ist es Schlusslicht im Gesamtranking des INSM-Bildungsmonitors. Hier können nach wie vor Sachsen und Bayern als Klassenbeste glänzen. Ihnen folgen Thüringen und Hamburg auf den Plätzen 3 und 4.
https://bildungsklick.de/schule/detail/digitalisierung-zeigt-licht-und-schatten-des-bildungsfoederalismus

Der Tagesspiegel, 17.08.2022
Ausblick aufs neue Schuljahr in Berlin
Viele Krisen, wenig Lehrer
Corona, Ukraine-Krieg, Personalmangel: Das neue Schuljahr startet mit Problemen. Und einer Rekordzahl an Schülern.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/ausblick-aufs-neue-schuljahr-in-berlin-viele-krisen-wenig-lehrer/28606998.html

bildungsklick, 16.08.2022
Gastbeitrag
von Dr. Brigitte Schumann
Der NRW-Schulkonsens braucht eine Überprüfung
Die neue Landesregierung will NRW zur ersten klimaneutralen Industrieregion machen. Wie passt zu der zukunftsgerichteten Wirtschaftspolitik der rückwärtsgewandte Schulkonsens, der mit dem hierarchisch gegliederten Schulsystem seinen „Frieden“ macht und mit der Vorstellung einer inklusiven Gesellschaft nicht kompatibel ist?
https://bildungsklick.de/schule/detail/der-nrw-schulkonsens-braucht-eine-ueberpruefung

Zeit online, 12.08.2022
Handschrift in der Schule:
Mit Tinte schreibt es sich schöner
Zum Schulbeginn wird der Ruf nach Digitalisierung laut. Dabei gerät in Vergessenheit, welch wunderbares Gefühl das Handschreiben auslöst: eine Ode an den Füllfederhalter.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-08/handschrift-schule-fuellfederhalter-digitalisierung

Zeit online, 12.08.2022
Quereinstieg als Lehrer: Kein „Verbrechen an den Kindern“
Vielen Quereinsteigern wird ihre fehlende pädagogische Ausbildung angekreidet. Die Forschung dazu ist noch am Anfang, aber zu Hysterie scheint es keinen Anlass zu geben.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-08/quereinstieg-lehrer-lehrermangel-bildung-forschung

Süddeutsche Zeitung, 10.08.2022
Argentinien:
Warum Gendern an Schulen in Buenos Aires verboten ist
Im Spanischen gibt es elegante Lösungen fürs Gendern, inklusive Sprache ist Teil der argentinischen Jugendkultur – doch nun gibt es Streit und Buhrufe in den Schulen.
https://www.sueddeutsche.de/panorama/argentinien-gendern-sprache-genderneutral-suedamerika-spanisch-1.5636957

News4Teachers, 10. August 2022
Im ersten Bundesland (NRW) sind die Sommerferien beendet – das Schuljahr beginnt mit Sorgen
Am heutigen Mittwoch hat in Nordrhein-Westfalen wieder der Unterricht begonnen. Auch im Schuljahr 2022/23 stehen die Schulen durch Pandemie, Personalnot und Probleme bei der Ausstattung Herausforderungen. Dass im Herbst und Winter die Maskenpflicht in den (weiterführenden) Schulen zurückkommt, schließt die NRW-Schulministerin nicht aus.
https://www.news4teachers.de/2022/08/im-ersten-bundesland-nrw-sind-die-sommerferien-2022-beendet-das-schuljahr-beginnt-mit-sorgen/

News4Teachers, 10. August 2022
Ifo-Institut: Ukrainische Kinder haben gute Chancen im deutschen Schulsystem – aber…
Unter Verweis auf Daten aus der Pisa-Studie sieht das Ifo-Institut für Kinder aus der Ukraine relativ gute Chancen im deutschen Schulsystem – trotz erwartbar großer Schwierigkeiten bei der Integration. «Das Kompetenzniveau ukrainischer Schulkinder liegt zwar unter dem deutscher Kinder, aber deutlich über dem Niveau von Kindern aus EU-Ländern wie Rumänien und Bulgarien, aus denen bereits zahlreiche Kinder erfolgreich in das deutsche Schulsystem integriert wurden», erläuterte Ifo-Bildungsexperte Lukas Mergele am Mittwoch in München.
https://www.news4teachers.de/2022/08/ifo-institut-ukrainische-kinder-haben-gute-chancen-im-deutschen-schulsystem-aber/

News4Teachers. 09. August 2022
Bildung in Singapur: Wenn die Kinder in die Schule kommen, können sie bereits lesen (aber von Drill keine Spur)
SINGAPUR. Warum schneiden einige asiatische Länder immer wieder so viel besser bei PISA ab als Deutschland? Der Politikberater und Autor Dr. Wolfgang Sachsenröder, der über Parteien und Politik in dieser Region publiziert*, lebt seit fast 25 Jahren in Singapur, wo er ein regionales Büro für Ost- und Südostasien geleitet hat. In seinem Gastbeitrag zieht er einen aufschlussreichen Vergleich – der den Wert frühkindlicher Bildung erkennen lässt.
https://www.news4teachers.de/2022/08/bildung-in-singapur-wenn-die-kinder-in-die-schule-kommen-koennen-sie-bereits-lesen-aber-von-drill-keine-spur/

 focus.de 07. August 2022
Sorge vor neuer Corona-Welle
Beträchtliche Unterrichtsausfälle drohen: Jetzt wächst an den Schulen die Unruhe
Am Mittwoch beginnt in Nordrhein-Westfalen wieder der Unterricht nach den Sommerferien. Damit kehren auch die Sorgen vor einer neuen Corona-Ansteckungswelle und Zweifel an ausreichenden Schutzmaßnahmen zurück. Die Verunsicherung ist groß.
https://www.focus.de/politik/am-mittwoch-schulstart-in-nrw-unruhe-in-schulen-waechst-furcht-vor-neuer-ansteckungswelle-und-kritik-an-corona-schutzplaenen_id_131234743.html

Ausgewählte Pressebeiträge im Juli 2022

Studio für ZX, 27.07.2022
„Wir brauchen an den Schulen endlich multi­professionelle Teams.“
Eva-Maria Osterhues-Bruns vom Grundschulverband erklärt im Interview, was im kommenden Schuljahr auf die Grund­schulen zukommt. Sie rechnet mit mehr förder­bedürftigen Erst­klässler:innen, denen aufgrund der Ein­schränkungen während der Pandemie wichtige Vor­kenntnisse und Fertigkeiten fehlen.
https://zeitfuerx.de/bildung/wir-brauchen-an-den-schulen-endlich-multiprofessionelle-teams/

FAZ, 21.07.2022
Bildungswelten
Umbau des Ministeriums in Stuttgart
Fachkräfte werden dringend gesucht, Realschüler als Auszubildende gebraucht.
In einer Zeit, in der in einem Jahr eine halbe Million Wärmepumpen installiert werden sollen, wird besonders deutlich, wie wichtig die Realschulen sind. Denn wer soll die Wärmepumpen eigentlich anschließen?
https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-07-21/7b9ea67016f17bbdc533067f140d8b9d/?GEPC=s5

News4Teachers, 21.07.2022
Immer wieder Ärger um das Mathe-Abi… Fachtagung sucht nach Lösungen – und landet bei der Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte
BERLIN. Alle Jahre wieder gibt es Ärger um das Mathematik-Abitur. Die Frage ist eigentlich nur, in wie vielen Bundesländern es diesmal als zu schwer empfunden wurde. Und zu jedem Semesterbeginn beklagen die Hochschulen, dass die Abiturientinnen und Abiturienten nicht genug Mathematik aus der Schule mitbrächten.
https://www.news4teachers.de/2022/07/immer-wieder-aerger-um-das-mathe-abi-fachtagung-sucht-nach-loesungen-und-landet-bei-der-aus-und-weiterbildung-der-lehrkraefte/

News4Teachers, 21.07.2022
Jetzt sollen Volkshochschulen fürs „Aufholen nach Corona“ sorgen – Programm floppt
MAINZ. Die Sommerschule ist Geschichte. Jetzt gibt es neue Kurse in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen – die aber offenbar kaum jemanden interessieren. Gerade mal etwas mehr als zehn Prozent der Fördersumme wurde zum Stichtag 8. Juli beantragt.
https://www.news4teachers.de/2022/07/jetzt-sollen-volkshochschulen-fuers-aufholen-nach-corona-sorgen-programm-floppt/

FAZ, 21.7.2022
Eingangsuntersuchung: Risiko für die Schullaufbahn
Ein Kommentar von Matthias Trautsch
Kein „Nice-to-have“: Wenn die Schuleingangsuntersuchung ausfällt, ist das auch ein Problem für die Bildungsgerechtigkeit.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/eingangsuntersuchung-fuer-erstklaessler-risiko-fuer-die-schullaufbahn-18182276.html

Süddeutsche Zeitung, 19.07.2022
Anders lernen:
45 „Schulen der Zukunft“ erkunden neue Wege
Weniger Angst vor Noten, mehr Freude am Lernen – mit dem Projekt der „Schule der Zukunft“ will die Schullandschaft in Rheinland-Pfalz neue Lernformen erkunden, die vor Ort jeweils unterschiedlich entwickelt werden sollen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-gau-odernheim-anders-lernen-45-schulen-der-zukunft-erkunden-neue-wege-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220718-99-68308

Zeit online, 14.07.2022
Lehrermangel: Es droht die Vier-Tage-Schulwoche
In Sachsen-Anhalt ist der Lehrermangel so groß, dass Sekundarschulen eine Vier-Tage-Woche anbieten. Bayern geht es deutlich besser, bleibt aber nicht verschont.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-07/lehrermangel-vier-tage-woche-schulbildung

Süddeutsche Zeitung, 14.07.2022
Grundschulen in München:
So funktioniert der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung
Schulleiterin Michaela Fellner und Elke Lang erklären, wie die Modelle für Ganztagsbetreuung an der Grundschule am Bauhausplatz funktionieren.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-grundschule-ganztag-modellschule-1.5621472

Süddeutsche Zeitung, 14.07.2022
Bildung:
Harsche Kritik wegen Streichungsplan bei Sprach-Kitas
Bundesländer und Bildungsgewerkschaften haben mit scharfer Kritik auf Pläne der Bundesregierung reagiert, ein bundesweites Förderprogramm zur Sprachentwicklung an Kitas auslaufen zu lassen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-harsche-kritik-wegen-streichungsplan-bei-sprach-kitas-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220714-99-19040

bildungsklick, 13.07.2022
Studienreihe
Alltagsrassismus: „Frau Lehrerin, das, was Du sagst, ist rassistisch!“
Eine neue Studienreihe des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) zeigt, was Kinder und Jugendliche zum Thema Rassismus wissen und wie Pädagogik und Qualitätsmedien Alltagsrassismus entgegenwirken können.
https://bildungsklick.de/schule/detail/frau-lehrerin-das-was-du-sagst-ist-rassistisch-kinder-jugendliche-und-alltagsrassismus

FAZ, 12.07.2022
Bildungspolitik
Hessen plant neues Schulfach „Digitale Welt“
Nach den Sommerferien beginnt an zwölf Schulen im Land ein Pilotprojekt, das Informatik, Ökonomie und Ökologie verbindet. Der Opposition im Landtag reicht das nicht.
https://zeitung.faz.net/faz/rhein-main/2022-07-12/ace4acf9f727b73ce9e41c7df8e577ad/?GEPC=s5

bildungsklick, 11.07.2022
Bildung
Hessen startet neues Schulfach „Digitale Welt“
Lorz und Sinemus: „Die Digitalisierung ist für die Gesellschaft so tiefgreifend, dass sie auch weitere Innovationen in der Pädagogik erfordert. Mit unserem Pilotversuch sind wir Vorreiter in Deutschland.“
https://bildungsklick.de/schule/detail/hessen-startet-neues-schulfach-digitale-welt

News4Teachers, 11.07.2022
Ein Modell-Unterrichtsfach „Digitale Welt“, gesponsert vom SAP-Gründer – reicht das?
WIESBADEN. Hessen will die Digitalisierung in den Schulen etablieren – mit einem Modellprojekt zu einem neuen Unterrichtsfach namens «Digitale Welt», das sich das Kultusministerium vom Institut des SAP-Gründers Hasso Plattner sponsern lässt. Reicht das? Wirtschaft und Landtagsopposition meinen: Nein. Sie fordern, dass digitale Inhalte flächendeckend den Schulen unterrichtet werden.
https://www.news4teachers.de/2022/07/ein-modell-unterrichtsfach-digitale-welt-gesponsert-vom-sap-gruender-reicht-das/

News4Teachers, 11.07.2022
Lauterbach warnt vor drastischen Folgen von Long Covid – wer schützt Lehrkräfte und Kita-Fachkräfte?
BERLIN. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) warnt vor möglichen langfristigen Folgen einer Corona-Infektion. Bisher könne man Long-Covid-Patienten nicht ausreichend versorgen. Das wirft die Frage auf: Wer schützt die Beschäftigten im Bildungsbereich?
https://www.news4teachers.de/2022/07/lauterbach-warnt-vor-drastischen-folgen-von-long-covid-wer-schuetzt-lehrkraefte-und-kita-fachkraefte/

Deutschlandfunk, 10.07.2022
Arbeitslose Lehrkräfte
Entlassen trotz Lehrermangels
Eigentlich werden Lehrkräfte händeringend gesucht, die Arbeitsbedingungen lassen trotzdem oft zu wünschen übrig. Monika Stein im Gespräch mit Thomas Jaedicke.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/lehrer-arbeitslos-und-doch-gefragt-dlf-kultur-76af9f25-100.html

bildungsklick, 07.07.2022
Ausschuss
Aufstiegsversprechen durch Bildung wird nicht eingehalten
Aus der Sicht von Sachverständigen für Kinder-, Jugend- und Familienpolitik wird das Aufstiegsversprechen, jedem Kind das Erklettern der Erfolgsleiter durch hochwertige Bildung zu ermöglichen, in Deutschland nicht eingelöst.
https://bildungsklick.de/schule/detail/aufstiegsversprechen-durch-bildung-wird-nicht-eingehalten

News4Teachers, 07.07.2022
Streit um Leistungsabsturz bei IQB-Studie – Gymnasiallehrer in der GEW: Defizite gibt es nicht nur in den Grundschulen
MÜNCHEN. Sind die Grundschullehrkräfte schuld am Leistungsabsturz der Viertklässler in Deutschland? Im Streit um die Konsequenzen aus der in der vergangenen Woche veröffentlichten IQB-Studie hat sich die Landesfachgruppe Gymnasien der GEW Bayern zu Wort gemeldet.
https://www.news4teachers.de/2022/07/streit-um-leistungsabsturz-bei-iqb-studie-gymnasiallehrer-in-der-gew-defizite-gibt-es-nicht-nur-in-den-grundschulen/

Schwäbische Zeitung, 06.07.2022
Baden-Württemberg
Bringen Schüler ohne Note keine Leistung?
Die einen werten es als Abschied vom Leistungsprinzip im baden-württembergischen Bildungssystem, andere jubilieren: Nach den Sommerferien lässt Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) den Modellversuch „Grundschule ohne Noten“ neu aufleben.
https://www.schwaebische.de/sueden/baden-wuerttemberg_artikel,-ohne-note-keine-leistung-_arid,11528152.html

Die Zeit, 06.07.2022
Notendruck in der Schule: „Nicht alle Eltern erkennen, dass sich das Kind unter Druck setzt“
Statt Lob oder Tadel sollten Eltern verstehen, was hinter den Schulnoten stecke, rät der Pädagoge Björn Nölte. Er sagt: Zeugnisse mit Ziffern schaden dem Lernprozess.
https://www.zeit.de/zeit-magazin/familie/2022-07/notendruck-schule-kinder-psyche-zeugnis/komplettansicht

News4Teachers, 06.07.2022
Zehntausende Fachkräfte fehlen für Rechtsanspruch auf Ganztagsplatz in der Grundschule
GÜTERSLOH. Seit vergangenem Herbst steht fest: Jedes Grundschulkind hat künftig ein Recht auf Ganztagsbetreuung. In einer Studie wird aber Alarm geschlagen: Wenn die Politik nicht bald handelt, bleibt das ein leeres Versprechen – denn es fehlt am Personal.
https://www.news4teachers.de/2022/07/zehntausende-fachkraefte-fehlen-fuer-rechtsanspruch-auf-ganztagsplatz-in-der-grundschule/

FAZ, 05.07.2022
Personalmangel in Grundschulen
Studie: Für Ganztagsbetreuung fehlen Zehntausende Fachkräfte
Rund 100.000 pädagogische Fachkräfte fehlen laut einer Studie in Grundschulen und Kindertagesstätten zur Umsetzung der Ganztagsbetreuung. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen Ost und West.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fuer-die-ganztagsbetreuung-fehlen-zehntausende-fachkraefte-18150479.html

Der Tagesspiegel, 04.07.2022
Das läuft falsch in der Bildungspolitik
Viel Murks beim Corona-Aufholprogramm der Schulen
Mehr Geld für Schulen kann gar nicht falsch sein. Oder doch? Für unseren Kolumnisten zeigen sich hier die Schwächen der föderalen Bildungspolitik.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/das-laeuft-falsch-in-der-bildungspolitik-viel-murks-beim-corona-aufholprogramm-der-schulen/28476576.html

Der Tagesspiegel, 04.07.2022
Spaß an Naturwissenschaften wecken
Ein Labor macht Schule
Aufholen nach Corona: In einem Projekt der Freien Universität sollen Grundschulkinder neue Lust am Lernen entdecken.
https://www.tagesspiegel.de/themen/freie-universitaet-berlin/spass-an-naturwissenschaften-wecken-ein-labor-macht-schule/28467352.html

Süddeutsche Zeitung, 01.07.2022
Bildung – Stuttgart:
Mehr Hilfe für Schulen in sozialen Brennpunkten
Schulen in sozialen Brennpunkten könnten bald auch in Baden-Württemberg besser ausgestattet und gefördert werden, um mehr Chancengleichheit in der Bildung zu erreichen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-mehr-hilfe-fuer-schulen-in-sozialen-brennpunkten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220701-99-876909

FAZ, 01.07.2022
Bildungstrend 2021: Schlechtere Leistungen in Deutsch und Mathe
Die Pandemie hat viele Schüler in ihren Leistungen zurückgeworfen. Das zeigt eine Vorauswertung des Bildungstrends 2021. Die Kompetenzen im Lesen sind um ein Drittel eines Schuljahres zurückgegangen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bildungstrend-2021-leistungsabfall-in-deutsch-und-mathe-18142341.html

FAZ, 01.07.2022
IQB-Bildungstrend: Deutschland ist rückständig
Ein Kommentar von Heike Schmoll
Grundschüler beherrschen nicht einmal die Basiskompetenzen. Das Recht auf Bildung wird damit verfehlt.https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/iqb-bildungstrend-deutschland-ist-rueckstaendig-18143895.html

SWR aktuell, 01.07.2022
Chancengerechtigkeit durch Sozialindex
BW-Kultusministerin Schopper: Mehr Förderung für Schulen in sozialen Brennpunkten
Das Einkommen der Eltern darf nicht der entscheidende Faktor für den Bildungserfolg sein – sagt BW-Kultusministerin Schopper und will Schulen in sozialen Brennpunkten stärker fördern.
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/bw-schulen-soziale-brennpunkte-bessere-foerderung-100.html

Ausgewählte Pressebeiträge im Juni 2022

bildungsklick, 30.06.2022
Lernumgebung
Schulhöfe: Begrünen, beschatten, entsiegeln
Immer häufiger werden Schulhöfe umgestaltet. Sie sollen zum Bewegen animieren, Rückzugsmöglichkeiten bieten und Kindern die Natur näherbringen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/schulhoefe-begruenen-beschatten-entsiegeln

News4Teachers, 30.06.2022
Stark-Watzinger: Schulschließungen (die Tausende Menschenleben gerettet haben) „waren ein Fehler“
BERLIN. Die Corona-Zahlen steigen wieder und mit Blick auf den Herbst kommen bei manchem alte Befürchtungen hoch. Gerade an Schulen gestaltet sich die Eindämmung der Pandemie schwierig. Eines darf nach Ansicht von Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger (FDP) aber nicht mehr passieren – egal um welchen Preis?
https://www.news4teachers.de/2022/06/stark-watzinger-schulschliessungen-die-tausende-menschenleben-gerettet-haben-waren-ein-fehler/

bildungsklick, 28.06.2022
Leitlinien
Digitale Bildung bereichsübergreifend weiterentwickeln
Das Netzwerk Bildung Digital veröffentlicht Leitlinien zur Weiterentwicklung der digitalen Bildung in Deutschland. Im Austausch mit Expert:innen aus allen Bildungsbereichen wurden fünf konkrete Leitlinien entwickelt, die den bereichsübergrei­fenden Diskurs anregen sollen und einen ganzheitlichen Blick auf Herausforderungen und Potenziale digitaler Bildung ermöglichen.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/digitale-bildung-bereichsuebergreifend-weiterentwickeln

Deutschlandfunk, 28.06.2022
Psychische Belastungen bei Grundschulkindern steigen
Interview Christian Huber
https://www.deutschlandfunk.de/psychische-belastungen-bei-grundschulkindern-steigen-interview-christian-huber-dlf-af7159d7-100.html

Der Tagesspiegel, 28.06.2022
Online-Lernen von der Kita bis ins Alter
Gute Übergänge in der digitalen Bildung schaffen
Die Digitalisierung in der Ausbildung sollte den gesamten Bildungsweg umfassen, empfehlen Experten. Kritik an Umsetzung und Finanzierung.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/online-lernen-von-der-kita-bis-ins-alter-gute-uebergaenge-in-der-digitalen-bildung-schaffen/28459868.html

Die Süddeutsche Zeitung, 27.06.2022
Bildung – Stuttgart:
Modellprojekt zur Grundschule ohne Noten: Geteiltes Echo
Vier Jahre Grundschule ohne Noten, das ist in Baden-Württemberg zwar nichts Neues. Als neues Reformprojekt wird das wieder aufgelegte Modellprojekt des Landes allerdings durchaus gesehen. Andere sparen nach der Ankündigung von Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) nicht mit Kritik.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-modellprojekt-zur-grundschule-ohne-noten-geteiltes-echo-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220627-99-819252 

Die Süddeutsche Zeitung, 25.06.2022
Bildung – Erfurt:
Schulkinder haben große Probleme mit Handschrift
Der bundesweite Trend zu einer Verschlechterung der Handschrift als Folge des Distanzunterrichts in der Corona-Zeit macht sich Experten zufolge auch in Thüringen bemerkbar.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-erfurt-schulkinder-haben-grosse-probleme-mit-handschrift-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220625-99-794989

FAZ, 24.06.2022
Corona-Aufholprogramm: Kultusminister wollen weitere 500 Millionen vom Bund
Um coronabedingte Lernlücken zu schließen, wünschen sich die Kultusminister vom Bund eine Verlängerung des Aufholprogramms. Kinder und Jugendliche aus der Ukraine wollen sie schnell in den Regelunterricht integrieren.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kultusminister-wollen-aufholprogramm-verlaengern-18125950.html

Zeit online, 24.06.2022
Bildungspolitik: Kultusminister fordern Verlängerung von Corona-Aufholprogramm
Um Lernlücken zu schließen, soll der Bund weitere 500 Millionen Euro bereitstellen. Es gehe auch darum, psychosoziale Probleme der Kinder durch die Pandemie aufzufangen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/2022-06/kultusminister-schule-foerderprogramm-corona-lernrueckstaende

bildungsklick, 23.06.2022
Bildungsbericht
Gut ausgebildetes pädagogisches Personal ist Schlüssel zum Erfolg
Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Bildungsministerin in Schleswig-Holstein, Karin Prien, und die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Bettina Stark-Watzinger, haben am heute gemeinsam mit Prof. Dr. Kai Maaz (Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation), den Bildungsbericht 2022 vorgestellt.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/gut-ausgebildetes-paedagogisches-personal-ist-der-schluessel-fuer-lern-und-bildungserfolg

News4Teachers, 23.06.2022
Schwarz-Grün verspricht Lehrkräften A13 für alle – bis 2027. Und (bei Bedarf) einen morgendlichen Unterrichtsbeginn um 9 Uhr
DÜSSELDORF. CDU und Grüne wollen nach Worten des nordrhein-westfälischen Regierungschefs Hendrik Wüst (CDU) in einer gemeinsamen Koalition wieder Ruhe an die Schulen bringen…. Investiert werden soll auch in Gehälter von Lehrkräften – schrittweise: Bis Ende der Legislaturperiode 2027 sollen alle nach der Eingangsbesoldung A13 bezahlt werden.
https://www.news4teachers.de/2022/06/schwarz-gruen-verspricht-lehrkraeften-a13-fuer-alle-bis-2027-und-bei-bedarf-einen-morgendlichen-unterrichtsbeginn-um-9-uhr/

FAZ, 23.06.2022
Bildungsbericht: Die drastischen Folgen der Pandemie
Dass die Pandemie jungen Menschen erheblich zugesetzt hat, ist bekannt. Welche erheblichen Einflüsse sie auf die Bildung hatte, zeigt nun der aktuelle Bildungsbericht.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-bildungsbericht-zeigt-die-drastischen-folgen-der-pandemie-18122587.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Zeit online, 23.06.2022
Nationaler Bildungsbericht: Der große Ansturm an Schülern kommt gerade erst
Nur: Wer soll sie alle unterrichten? Der Mangel an Erziehern und Lehrerinnen wird immer gravierender: Erkenntnisse aus dem aktuellen Bildungsbericht.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-06/nationaler-bildungsbericht-lehrkraefte-paedagogen-mangel

Süddeutsche Zeitung, 23.06.2022
Bildung: Warnung vor „Personalkollaps“ im Bildungssystem
Berlin (dpa) – Trotz zum Teil kräftigen Personalzuwachses in Kitas, Schulen und Hochschulen in den vergangenen zehn Jahren stehen dem deutschen Bildungssystem nach Expertenansicht schwierige Zeiten wegen Fachkräftemangels bevor.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-warnung-vor-personalkollaps-im-bildungssystem-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220623-99-773193

bildungsklick, 22.06.2022
Schulleitungsmangel
Schulleitung? Nein, danke!
Warum ist das Amt der Schulleitung so unattraktiv? Schulleitungen tragen maßgeblich zur Qualität von Schulen bei, dennoch herrscht in Deutschland ein starker Schulleitungsmangel und auf die Frage zur Position der Schulleitung sagen viele Lehrkräfte: „Nein, danke!“
https://bildungsklick.de/schule/detail/schulleitung-nein-danke

bildungsklick, 21.06.2022
Förderungsstart
Kompetenzzentren für digitalen und digital gestützten Unterricht
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bringt heute die Förderung von Kompetenzzentren für digitalen und digital gestützten Unterricht auf den Weg.
https://bildungsklick.de/schule/detail/foerderung-von-kompetenzzentren-fuer-digitalen-und-digital-gestuetzten-unterricht

Der Tagesspiegel, 21.06.2022
„Aus dir wird sowieso nur ein Müllmann“ – oder nicht? Berliner Schule siegt im Bundeswettbewerb gegen Diskriminierung
An der Kurt-Schumacher-Schule herrscht seit Ende 2012 Ausnahmezustand. Dennoch ist hier ein preisgekrönter Film entstanden.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/aus-dir-wird-sowieso-nur-ein-muellmann-oder-nicht-berliner-schule-siegt-im-bundeswettbewerb-gegen-diskriminierung/28439882.html

News4Teachers, 11.06.2022
GEW-Chefin Finnern: Rund ein Drittel der Schulen sind digital abgehängt – Digitalisierung braucht mehr Personal
KÖLN. Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), sieht beim Stand der Digitalisierung der Schulen die Chancengleichheit gefährdet.
https://www.news4teachers.de/2022/06/gew-chefin-finnern-rund-ein-drittel-der-schulen-sind-digital-abgehaengt-digitalisierung-braucht-mehr-personal/

Zeit online, 11.06.2022
Chancengerechtigkeit: Ungerecht von Anfang an
Kinder unterscheiden sich schon wenige Monate nach der Geburt deutlich in ihren Fähigkeiten. Den wichtigsten Einfluss hat ihr Elternhaus. Was können Erzieher und Lehrerinnen noch ausrichten?
https://www.zeit.de/2021/24/chancengerechtigkeit-bildung-kinderentwicklung-herkunft-schule-elternhaus

Die Süddeutsche Zeitung, 09.06.2022
Schulen:
Lehrkräfte und Schüler durch Corona überlastet
Stuttgart (dpa) – Nach zwei Jahren Pandemie stehen fast alle Lehrerinnen und Lehrer im Land laut einer Umfrage am Rand der Erschöpfung. Fast neun von zehn Lehrkräften fühlen sich stark oder sehr stark belastet.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/schulen-lehrkraefte-und-schueler-durch-corona-ueberlastet-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220609-99-600851

bildungsklick, 08.06.2022
Bildungsprojekt
Programm für schulische Demokratiebildung in Niedersachsen
Mit dem heute gestarteten Programm „Klasse Landtag“ wollen der Niedersächsische Landtag und das Kultusministerium gemeinsam dazu beitragen, Heranwachsenden den Wert unserer repräsentativen Demokratie näherzubringen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/programm-fuer-schulische-demokratiebildung-in-niedersachsen

News4Teachers, 04.06.2022
„Allgegenwärtigkeit in Klassenraum und im virtuellen Raum“: Was von Lehrkräften künftig erwartet wird
STUTTGART. Ein Blick in die Zukunft des Lehrerberufs: Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) hat in dieser Woche den Entwurf eines „Referenzrahmens“ vorgestellt, der künftig als „verbindliche Orientierung für die Qualitätsentwicklung an öffentlichen Schulen“ dienen soll – und der nun in die Abstimmung mit Verbänden und Personalvertretungen geht.
https://www.news4teachers.de/2022/06/allgegenwaertigkeit-in-klassenraum-und-im-virtuellen-raum-was-von-lehrkraeften-kuenftig-erwartet-wird/

News4Teachers, 03.06.2022
Der absurde Gipfelbeschluss: Kitas und Schulen sollen offenbleiben, egal was passiert – Basta!
Ein Kommentar von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek.
BERLIN. Wieso muss man gemeinsam beschließen, nichts zu tun, falls der Katastrophenfall eintritt, wenn ohnehin nichts geplant ist? Der Bundeskanzler und die Ministerpräsidenten wollen augenscheinlich eine öffentliche Debatte um Kitas und Schulen gar nicht erst aufkommen lassen, wenn die nächste Corona-Welle heranrollt – in der Sache ist das Ergebnis des gestrigen Gipfels absurd.
https://www.news4teachers.de/2022/06/der-absurde-gipfelbeschluss-kitas-und-schulen-sollen-offenbleiben-egal-was-passiert-basta/

Der Tagesspiegel, 01.06.2022
Jugendprojekt in Staaken
Die Stiftung Jona hilft in Berlin Kindern aus aller Welt
Die Stiftung Jona betreibt in Spandau eine Kinder- und Jugendfreizeitstätte. Für die frühere Chirurgin und Gründerin Angelika Bier ist das Haus ein Lebenswerk.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/jugendprojekt-in-staaken-die-stiftung-jona-hilft-in-berlin-kindern-aus-aller-welt/28391758.html

Ausgewählte Pressebeiträge im Mai 2022

Die Zeit online, 30.05.2022
Vorbereitungsklassen für geflüchtete Kinder: Ein ungewöhnliches Team
Eine Hamburger Schule zeigt, wie guter Unterricht mit ukrainischen Kindern aussehen kann. Doch nicht alle Schulen werden es nachmachen können.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-05/ukraine-gefluechtete-kinder-vorbereitungsklassen-schule-integration/komplettansicht

bildungsklick, 27.05.2022
Das uneingelöste Gründungsversprechen der Grundschule
1920 wurde im Reichsgrundschulgesetz die vierjährige Grundschule als „die für alle gemeinsame Grundschule“ beschlossen. Das demokratische Gründungsversprechen ist bis heute nicht eingelöst worden. Gesellschaftliche Entwicklungen stellen es zudem in Frage und höhlen es aus.
https://bildungsklick.de/schule/detail/das-uneingeloeste-gruendungsversprechen-der-grundschule

Zeit Online, 26.05.2022
„Klassenkampf“: Vom Schulfenster ausgeknockt
Die Bildungspolitik in Berlin gleicht einem einzigen Desaster. Eine neue Streitschrift rechnet nun schonungslos ab.
https://www.zeit.de/2022/22/klassenkampf-lorenz-maroldt-susanne-vieth-entus-bildungspolitik

FAZ, 25.05.2022
900 Lehrer fehlen
Was Berlin gegen den Lehrermangel tun will
Teilzeitkräfte zu Aufstockung überreden, mehr Berufsgruppen für „multiprofessionelle“ Teams zulassen: Berlin sucht Auswege aus der Mangelversorgung.
https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-05-25/302f18f33db080ccd73e4b79a3fb4f05/?GEPC=s5

FAZ, 20.05.2022
Lehrermangel: „In vier, fünf Jahren werden wir das große Drama erleben“
Werden keine Gegenmaßnahmen ergriffen, droht im deutschen Bildungssystem ein erheblicher Lehrermangel. Der Ökonom Wido Geis-Thöne hat eigene Berechnungen zum Lehrermangel in Deutschland vorgelegt.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/lehrermangel-in-der-zukunft-politik-muss-dringend-handeln-18046406.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 20.05.2022
Rahmeninformation
Maßnahmen zur Bildungsintegration von ukrainischen und weiteren Geflüchteten
In diesen Tagen hat die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die aus der Ukraine geflohen sind und an baden-württemberg­ischen Schulen aufgenommen wurden, 15.000 überschritten.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/massnahmen-zur-bildungsintegration-von-ukrainischen-und-weiteren-gefluechteten-greifen

News4Teachers, 19.05.2022
Ukraine-Flüchtlinge – Meidinger zu Kultusministern: „Außer warmen Worten nichts zu bieten“
MÜNCHEN. Zutiefst enttäuscht hat sich der Präsident des Deutschen Lehrerverbands (DL), Heinz-Peter Meidinger, über die gestrige gemeinsame Erklärung des Kultusministerkonferenz zur Integration von ukrainischen Flüchtlingskindern ins deutsche Schulsystem geäußert.
https://www.news4teachers.de/2022/05/ukraine-fluechtlinge-meidinger-zu-kultusministern-ausser-warmen-worten-nichts-zu-bieten/

Zeit online, 19.05.2022
Corona-Aufholprogramm: Alles kann, nichts muss
Zwei bildungspolitische Papiere zeigen die schwerfällige Zusammenarbeit von Bund und Ländern beim Corona-Aufholprogramm. Der Bund erteilt weiteren Hilfen eine Absage.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-05/corona-aufholprogramm-bildungstable-bund-laender-zusammenarbeit/komplettansicht

Der Tagesspiegel, 19.05.2022
Bildungspolitiker gegen geplante Kürzungen
Rot-grün-rote Parteigremien warnen vor größeren Klassen
Im Endspurt um den Doppelhaushalt erinnern die Bildungsgremien der Koalitionsparteien ihre Fraktionsspitzen an den Koalitionsvertrag. Ein einmaliger Vorgang.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/bildungspolitiker-gegen-geplante-kuerzungen-rot-gruen-rote-parteigremien-warnen-vor-groesseren-klassen/28358034.html

News4Teachers, 17.05.2022
Den Klimawandel verstehen: Warum Bildung für nachhaltige Entwicklung so wichtig ist
BERLIN. Viele klimainteressierte Menschen pendeln zwischen Hoffnung und der Sorge vor der Apokalypse. Dem Forscher Mojib Latif, der sich seit Jahrzehnten mit dem Problem des Klimawandels befasst, geht es da nicht anders. Die Botschaft seines neuen Buches: Es eilt.
https://www.news4teachers.de/2022/05/wissen-ueber-den-klimawandel-warum-bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung-so-wichtig-ist/

FAZ, 14.05.2022
Mehr Praxis schon im Studium: Hessen reformiert Lehrerausbildung
Die Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte in Hessen soll sich ändern. Ein Praxissemester und ein Portfolio: Das sind die wichtigsten Änderungen bei der Lehrerausbildung in Hessen.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/ausbildung-der-lehrer-in-hessen-wird-reformiert-18026402.html

New4Teachers, 06.05.2022
„Mythos Bindungstheorie“: Ein Kind braucht mehr als nur die Mutter
BERLIN. Fürsorglich sein und auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen – so hat sich im Westen das Bild einer Mutter durchgesetzt.
https://www.news4teachers.de/2022/05/mythos-bindungstheorie-ein-kind-braucht-mehr-als-nur-die-mutter/

bildungsklick, 05.05.2022
Gleichstellung
Bündnis fordert Enquetekommission für Recht auf inklusive Bildung
Das NRW-Bündnis Eine Schule für alle fordert am europäischen Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, die Einrichtung einer Enquetekommission zur menschenrechtskonformen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu unterstützen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/nrw-buendnis-fordert-enquetekommission-fuer-recht-auf-inklusive-bildung

Der Tagesspiegel, 05.05.2022
Betroffene und Verbände protestieren
Wie ein einziger Satz zur Inklusion eine Demo vor der Berliner Schulbehörde auslöste
Die Inklusion in der Grundschule sei „vollständig umgesetzt“, behauptete der Jugendstaatssekretär. Ein Bündnis sieht das anders – und ruft zum Protest auf.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/betroffene-und-verbaende-protestieren-wie-ein-einziger-satz-zur-inklusion-eine-demo-vor-der-berliner-schulbehoerde-ausloeste/28277240.html

Süddeutsche Zeitung, 05.05.2022
Schule:
Online-Unterricht auf Ukrainisch oder Präsenz-Unterricht auf Deutsch?
In der Willkommensgruppe an der Mittelschule Taufkirchen hilft die Ukrainerin Yevheniia Rohulina beim Übersetzen und fungiert als Bindeglied zwischen Kindern, Eltern und Schule.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/muenchen-taufkirchen-ukraine-schueler-unterricht-willkommensgruppe-1.5578197

News4Teachers, 04.05.2022
Monitor-Studie: Rassismus – ein Alltagsphänomen, das auch die Schule betrifft! Andererseits: Bildung sensibilisiert
BERLIN. Rassistische Vorfälle sind in Deutschland kein Randphänomen. Mehr als ein Fünftel der Bevölkerung (etwa 22 Prozent) gibt an, bereits selbst von Rassismus betroffen gewesen zu sein.
https://www.news4teachers.de/2022/05/monitor-studie-rassismus-betrifft-auch-die-schule-andererseits-bildung-hilft/

Die Zeit online, 04.05.2022
Schulen in Afghanistan: Verhängnisvolles Verbot
Nach ihrer Machtübernahme in Afghanistan versprachen die Taliban, dass Mädchen bis zum Abitur zur Schule gehen dürfen. Es kam anders.
https://www.zeit.de/2022/19/schulen-afghanistan-taliban-maedchen-frauen/komplettansicht

Ausgewählte Pressebeiträge im April 2022

bildungsklick, 29.04.2022
Studie
Arbeitszufriedenheit pädagogischer Fachkräfte in Kitas
Expansion, eine Vielfalt an Aufgaben, Fachkräftemangel – die Auswirkungen auf die Zufriedenheit von Kita-Fachkräften untersucht eine Studie an der FH Bielefeld.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/arbeitszufriedenheit-paedagogischer-fachkraefte-in-kitas

FAZ, 28.04.2022
Als blieben sie für immer
In Schleswig-Holstein werden die ukrainischen Kinder und Jugendlichen in DaZ-Zentren beschult. Gut 40 000 ukrainische Kinder und Jugendliche an deutschen Schulen sollen so rasch wie möglich integriert werden. Ein Parallelsystem mit ukrainischen Lehrstunden nebenher aufzubauen ist illusorisch. Darüber sind auch die Kultusminister ei­nig.
https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-04-28/229b3f6a133a842e35856c53330696ab/?GEPC=s5

News4Teachers, 28.04.2022
Wissenschaftler: Schulen sind schlecht auf Krisen vorbereitet – Digitalisierung kann helfen
MÜNCHEN. Erst Corona, jetzt die Flüchtlingswelle aus der Ukraine: Deutschlands Bildungswesen vom Kindergarten bis zur Hochschule fehlt es nach Einschätzung des Aktionsrats Bildung an Krisenfestigkeit.
https://www.news4teachers.de/2022/04/wissenschaftler-schulen-sind-schlecht-auf-krisen-vorbereitet-digitalisierung-kann-helfen/

News4Teachers, 27.04.2022
Personalmangel an Schulen: Kretschmann will Teilzeit von Lehrern einschränken (und brüskiert ihre Verbände)
STUTTGART. «Von Empfindlichkeiten Abschied nehmen»: In Krisenzeiten wie diesen muss alles auf den Prüfstand, findet Baden-Württembergs Regierungschef. Sein eher spontaner Vorstoß für weniger Teilzeit bei Lehrkräften kommt aber gar nicht gut an.
https://www.news4teachers.de/2022/04/wegen-lehrermangels-kretschmann-will-teilzeit-fuer-lehrkraefte-einschraenken-und-brueskiert-ihre-verbaende/

FAZ, 27.04.2022
MINT-Fächer: Corona wirft Schüler in Mathe um mindestens zehn Wochen zurück
Das MINT-Nachwuchsbarometer bestätigt einige Sorgen über die Auswirkungen der Pandemie. Bei Grundschülern gibt es Lernrückstände. Präsenzunterricht wurde oft eins zu eins ins Digitale übertragen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-wirft-schueler-in-mathe-um-mehr-als-zehn-wochen-zurueck-17987287.html

Süddeutsche Zeitung, 27.04.2022
Petershausen:“ Wäre ja doof, wenn wir nur Deutsche in der Klasse wären“
Tatjana und ihr Bruder Ivan sind vor wenigen Wochen mit ihrer Mutter aus der Ukraine geflohen. Nun besuchen sie die Klasse 3a der Petershausener Grundschule.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/bayern-grundschule-petershausen-ukrainische-kinder-1.5572910

News4Teachers, 26.04.2022
Die krassen Versäumnisse der Kultusminister in der Corona-Krise – eine Bilanz, die mit Sorge auf den Herbst blicken lässt
BERLIN. Keine Maskenpflicht mehr, keine Schnelltests: In diesen Tagen stellen die Kultusminister praktisch alle (der ohnehin offensichtlich unzureichenden) Corona-Schutzmaßnahmen an Schulen ein – Anlass für eine Bilanz.
https://www.news4teachers.de/2022/04/die-krassen-versaeumnisse-der-kultusminister-in-der-corona-krise-eine-bilanz-die-mit-sorge-auf-den-herbst-blicken-laesst/

bildungsklick, 21.04.2022
„Die Mehrheit der Schulleiterinnen und Schulleiter sind Reformer.“
Bitte „Marketing“-Cookies akzeptieren um das Video anzusehen.
Reformwille trifft Alltagsbürokratie: Schulleiter:innen möchten sich um Strategie- und Unterrichtsentwicklung kümmern, stattdessen versinken sie in Papierkram.
https://bildungsklick.de/

News4Teachers, 21.04.2022
Altersgemischt, ohne Tests, keine Noten: An der Jenaplan-Privatschule läuft vieles anders (aber nicht alles…)
NÜRNBERG. Keine Klassen, kein fester Stundenplan, keine Noten. Das soll Schule sein? Wir sprachen mit Christian Schuster, Schulleiter der privaten Jenaplan-Grundschule in Nürnberg, über den Alltag und die Besonderheiten des rund 100 Jahre alten reformpädagogischen Konzepts.
https://www.news4teachers.de/2022/04/altersgemischt-ohne-tests-keine-noten-an-der-jenaplan-privatschule-laeuft-vieles-anders-aber-nicht-alles/

News4Teachers, 21.04.2022
KMK-Präsidentin: Ukrainischer Online-Unterricht nur als Ergänzung – Integration hat Vorrang
BERLIN. Gut 60.000 ukrainische Kinder und Jugendliche lernen aktuell an deutschen Schulen. Welchen Stellenwert soll dabei Online-Unterricht seitens der Ukraine haben? KMK-Chefin Prien macht deutlich, was Vorrang hat.
https://www.news4teachers.de/2022/04/kmk-praesidentin-ukrainischer-online-unterricht-nur-als-ergaenzung-integration-hat-vorrang/

Süddeutsche Zeitung, 20.04.2022
Schulen und Kitas für Geflüchtete: Wo sollen die Kinder aus der Ukraine lernen?
Den Menschen, die Schutz vor dem Krieg suchen, eine sichere Bleibe zu bieten: Das ist das erste Ziel der städtischen Bemühungen. Die Kinder aber brauchen dringend weitere Perspektiven.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-ukraine-schule-leichtbauhallen-unterricht-1.5568694

Die Zeit online, 19.04.2022
Digitale Medien im Schulalltag: Tablets bitte erst ab Klasse 7
Dank Pandemie wird die Schule endlich digitaler, freuen sich viele. Was für ein Irrweg, sagt diese Lehrerin. Sie plädiert für Handschrift und gegen Klassenchats.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-04/digitale-medien-schulalltag-digitalisierung-kommuniktaion-lernen/komplettansicht

Zeit online, 14.04.2022
Distanzunterricht für ukrainische Schüler: Warten auf die Deutschen
Vor einem Monat verkündete KMK-Präsidentin Karin Prien, dass es eine hervorragende ukrainische Onlineschule gibt. Aber die Deutschen prüfen und prüfen und prüfen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-04/ukraine-schueler-distanzunterricht-optima

FAZ, 12.04.2022
Schule für Kinder aus der Ukraine: Eine Art Alltag im Exil
Kinder aus der Ukraine sitzen am Morgen in einer Willkommensklasse des Gymnasium Trudering. An einem Pfahl hängt ein Zettel mit einem Willkommensgruß auf Deutsch, Englisch und Ukrainisch.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ukrainische-kinder-gehen-in-sachsen-zur-schule-17951719.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 11.04.2022
Gastbeitrag
PRIMUS-Schulen: für den Erhalt aller Standorte
Von Dr. Brigitte Schumann
Obwohl das Schulministerium unter politischem Druck vor der Landtagswahl entschieden hat, den PRIMUS-Schulversuch an den fünf Standorten in NRW für weitere drei Jahre bis 2027/28 zu verlängern, will der Schulträger in Viersen ungeachtet der Folgen vorzeitig aussteigen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/primus-schulen-fuer-den-erhalt-aller-standorte

Süddeutsche Zeitung, 07.04.2022
Handbuch für Geschlechtergerechtigkeit: Gewalt beginnt auf dem Schulhof
Schon auf dem Schulhof zeigt sich im Spiel unter Umständen ein Machtgefälle.Das neue Handbuch der Stadt „War doch nur Spaß“ soll Lehrkräfte dabei unterstützen, grenzüberschreitendes Verhalten gegen Mädchen einzudämmen. Die Problematik ist nicht gerade unbekannt.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-gewalt-maedchen-praevention-schule-1.5562045

bildungsklick, 07.04.2022
Hessen
Schulische Unterstützungsangebote für ukrainische Kinder und Jugendliche
Immer mehr ukrainische Kinder und Jugendliche, die mit ihren Familien von Krieg und Flucht betroffen sind, werden in diesen Tagen und Wochen in Hessens Schulen aufgenommen. Derzeit nehmen bereits mehr als 3.300 geflüchtete ukrainische Schülerinnen und Schüler ein Angebot wahr – Tendenz weiter steigend.
https://bildungsklick.de/schule/detail/weitere-schulische-unterstuetzungsangebote-fuer-ukrainische-kinder-und-jugendliche

bildungsklick, 07.04.2022
Studie
Digitale Medien im Unterricht: Qualität vor Quantität
Ob Schülerinnen und Schüler vom Einsatz von Technologie im Unterricht profitieren, hängt weniger davon ab, wie intensiv digitale Medien eingesetzt werden als vielmehr davon, wie sie genutzt werden.
https://bildungsklick.de/schule/detail/digitale-medien-im-unterricht-qualitaet-vor-quantitaet

News4Teachers, 07.04.2022
Perspektiven der Lehrerausbildung: Wie bringen angehende Lehrkräfte das, was sie an den Unis lernen, in den Unterricht?
BERLIN. Die Corona-Krise wirbelt die Schulen durcheinander – und auch die Lehrerausbildung in der zweiten Phase, dem Referendariat, bekommt die Folgen zu spüren… Helmut Klaßen, Bundesvorsitzender des Bundesarbeitskreises (bak) Lehrerbildung, der bundesweit Ausbilderinnen und Ausbilder vertritt, gibt im Interview Entwarnung – teilweise jedenfalls.
https://www.news4teachers.de/2022/04/perspektiven-der-lehrerausbildung-wie-bringen-angehende-lehrkraefte-das-was-sie-an-den-unis-lernen-in-den-unterricht/

FAZ, 04.04.2022
Unicef-Bericht: Gravierende Defizite bei Kinderrechten in Deutschland
Laut Unicef belasten Kinder hierzulande vor allem Kinderarmut, ungleiche Bildungschancen und die Erfahrung von Gewalt. Unicef bemängelt die Umsetzung von Kinderrechten in Deutschland seit der entsprechenden UN-Konvention aus dem Jahr 1992. Die Hilfsorganisation fordert deshalb unter anderem deren Verankerung im Grundgesetz.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/kinderrechte-in-deutschland-unicef-bemaengelt-gravierende-defizite-17933152.html

Zeit online, 03.04.2022
Schüler aus der Ukraine: Sie machen sich auf den Weg
Vor wenigen Wochen saßen sie noch in ihren Klassen in der Ukraine – jetzt gehen Gleb und Makar in Berlin zur Schule. Die Geschichte einer Ankunft.
https://www.zeit.de/2022/14/gefluechtete-schueler-ukraine-berlin-ankunft/komplettansicht

FAZ, 02.04.2022
Neue Bildungsstudie
So selbstkritisch sind deutsche Schulleiter
Eine Umfrage über die Zukunftsfähigkeit der Schulen überrascht. Rektoren finden ihre eigenen Lehranstalten nicht mehr zeitgemäß. Gespräch mit dem Bildungsforscher Klaus Hurrelmann.
https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2022-04-02/282f471469f7a96cab50667820f01a31/?GEPC=s5

Ausgewählte Pressebeiträge im März 2022

bildungsklick, 31.03.2022
Lehrkräftemangel
Politik verschleiert abermals Realität: Bis 2035 fehlen bis zu 158.000 Lehrkräfte!
Am 25. Januar 2022 hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) eine Expertise zur Entwicklung von Lehrkräftebedarf und -angebot bis 2030 vorgelegt, deren Ergebnisse einen wesentlich höheren Lehrkräftemangel offenbarten, als die von der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgelegten Zahlen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/politik-verschleiert-abermals-realitaet-bis-2035-fehlen-bis-zu-158000-lehrkraefte

News4Teachers, 31.03.2022
Digitalpakt: Gebauer sieht digitale Aufholjagd der Schulen in «vollem Gang«
DÜSSELDORF. Die digitale Aufholjagd der Schulen in NRW ist nach Worten von Bildungsministerin Yvonne Gebauer in «vollem Gang». Allerdings sei die Digitalisierung der Schullandschaft ein Dauerlauf, betonte die FDP-Politikerin am Donnerstag in Düsseldorf.
https://www.news4teachers.de/2022/03/digitalpakt-gebauer-sieht-digitale-aufholjagd-der-schulen-in-vollem-gang/

Süddeutsche Zeitung, 31.03.2022
Familientrio:
Auf welche Schule soll das kluge Kind gehen?
Von der Grundschule an der Ecke hat die Mutter schlimme Geschichten gehört. Die Montessori-Schule wiederum ist sehr teuer. Was tun? Das Familientrio weiß Rat.
https://www.sueddeutsche.de/leben/familie-geschwister-kleinkind-puenktlichkeit-1.5558537

bildungsklick, 30.03.2022
Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine
Die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) hat eine Stellungnahme zur Integration geflüchteter ukrainischer Kinder und Jugendlicher in Kitas und Schulen veröffentlicht.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/empfehlungen-zur-unterstuetzung-von-kindern-und-jugendlichen-aus-der-ukraine

News4Teachers, 30.03.2022
„Kinder bleiben unter dem Radar“: Ortsbesuch bei einem Projekt für Schulvermeider
HANNOVER. Der psychische Druck für Kinder und Jugendliche hat in der Corona-Zeit zugenommen. Wegen Depressionen oder auch Mobbing schaffen es manche kaum, am Unterricht teilzunehmen. Ein Besuch in einem Projekt für Schulvermeider.
https://www.news4teachers.de/2022/03/kinder-bleiben-unter-dem-radar-ortsbesuch-bei-einem-projekt-fuer-schulvermeider/

Der Tagesspiegel, 30.03.2022
Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg
„Wir sind keine Wagenburg voller Corona-Leugner“
In der Pandemie haben Waldorfschulen ihren Ruf beschädigt. Julian Scholl, Chef des Berliner Waldorf-Verbands, über neue Aufgaben und ukrainische Kinder.
https://www.tagesspiegel.de/zeitung/waldorfschulen-in-berlin-brandenburg-wir-sind-keine-wagenburg-voller-corona-leugner/28202802.html

FAZ, 29.03.2022
Flucht aus der Ukraine: Das Trauma überwinden in Kita und Schule
Der Krieg und die Flucht belasten ukrainische Kinder und Jugendliche. Sie brauchen gezielte Unterstützung. Der Kontakt mit Gleichaltrigen hierzulande tut ihnen gut.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schule-wie-gefluechtete-kinder-aus-der-ukraine-das-trauma-ueberwinden-17917886.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

FAZ, 29.03.2022
Bildungskompetenz im Vergleich
Wie Lehrer und Schulen voneinander lernen können
Die Pandemie hat gezeigt, wie unterschiedlich es um die Flexibilität in deutschen Kollegien bestellt ist. Woran scheitert der Austausch bislang?
https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2022-03-29/d7d62d42da3e7b85e73ce821956faa31/?GEPC=s5

bildungsklick, 25.03.2022
Lesekompetenz
Lesen to go: Internetplattform will Lesefreude bei Schulkindern wecken
Die Lesekompetenz von Schulkindern ist Studien zufolge im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit alarmierend gesunken. Um gegenzusteuern, hat das Team um Professorin Julia Knopf von der Universität des Saarlandes eine interaktive Internetplattform ins Leben gerufen, die Leselust wecken soll.
https://bildungsklick.de/schule/detail/lesen-to-go-internetplattform-will-lesefreude-bei-schulkindern-wecken

News4teachers, 24.03.2022
„Zahl der Krankmeldungen wird steigen“: Schüler und Lehrer fordern, Maskenpflicht in Schulen beizubehalten
BERLIN. Immer mehr Landesregierungen kündigen – unter Verweis auf das neue, von der Ampel-Koalition beschlossene Bundesinfektionsschutzgesetz – ein Ende der Maskenpflicht in Schulen an. Bildungsgewerkschaften warnen allerdings davor, dass die Schulen angesichts der Corona-Pandemie und des zurzeit hohen Infektionsgeschehens an ihre Belastungsgrenze kommen.
https://www.news4teachers.de/2022/03/die-zahl-der-krankmeldungen-wird-steigen-schueler-und-lehrer-fordern-die-maskenpflicht-in-schulen-beizubehalten/

bildungsklick, 23.03.2022
Digitale Medien
Breites Bündnis warnt vor Senkung der Schutzstandards für Kinder
Ein breites Bündnis von 32 Organisationen und Verbänden warnt vor einer Senkung der Schutzstandards für Kinder und Jugendliche in digitalen Medien durch das geplante EU-Gesetz über Digitale Dienste.
https://bildungsklick.de/schule/detail/breites-buendnis-warnt-vor-senkung-der-schutzstandards-fuer-kinder-und-jugendliche-in-digitalen-medien

News4Teachers, 23.03.2022
Diskussion über Missbrauch an Schulen: Studie soll Ausmaß ermitteln
BERLIN. Millionen Kinder gehen täglich in die Schule und Eltern gehen davon aus, dass sie dort gut aufgehoben sind. Doch Schulen können auch zum Tatort für Missbrauch werden. Eine Kommission rückt das Thema stärker in den Blick und lässt Betroffene zu Wort kommen. Eine Studie soll nun das Ausmaß ermitteln.
https://www.news4teachers.de/2022/03/diskussion-ueber-missbrauch-an-schulen-studie-soll-ausmass-ermitteln/

Der Tagesspiegel, 23.03.2022
Dringender Bedarf – 500 Lehrer fehlen an Berlins Schulen
Wegen massiven Lehrermangels kann an 50 Schulen in Berlin jede zehnte Stunde nicht unterrichtet werden – auch weil immer mehr Lehrkräfte in Teilzeit arbeiten.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/dringender-bedarf-500-lehrer-fehlen-an-berlins-schulen/28181872.html

Süddeutsche Zeitung, 18.03.2022
Bildung – Stuttgart
Kultusministerin: Für Entlastung der Schulleitungen kämpfen
Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper will bei den Haushaltsgesprächen eine weitere Entlastung der Schulleitungen durchsetzen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-kultusministerin-fuer-entlastung-der-schulleitungen-kaempfen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220318-99-574510

bildungsklick 17.03.2022
VBE, Landesverband NRW
12 Lehren aus Corona
Die Erwartungen, dass das Infektionsgeschehen nachlässt, erfüllen sich derzeit nicht. Niemand weiß, wie die Entwicklung weitergeht und welche Herausforderungen die Pandemie im Herbst mit sich bringen wird.
https://bildungsklick.de/schule/detail/12-lehren-aus-corona

Zeit online, 17.03.2022
Schulen in der Ukraine: Ukraines fortschrittliche digitale Bildung
Die flüchtenden ukrainischen Kinder können auf gute digitale Lernportale und Schulbücher ihres Landes zurückgreifen. Wie kann man sie möglichst rechtssicher nutzen?
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-03/ukraine-schulen-digitale-lehre-gefluechtete-kinder

FAZ, 16.03.2022
Ein halbes Lernjahr: Alarmierender Lesekompetenzverlust bei Viertklässlern in der Pandemie
Dass der Distanzunterricht der Covid-Jahre Folgen haben würde, war klar. Jetzt gibt es erste Zahlen zur Entwicklung der Lesekompetenz von Viertklässlern. Sie bieten Grund zur Sorge.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/corona-pandemie-grundschueler-lesen-erheblich-schlechter-17880000.html

bildungsklick, 16.03.2022
Förderschüler:innen haben kaum Aussicht auf Schulformwechsel
Das Beispiel NRW zeigt, dass ein Schulformwechsel von Förderschulen in allgemeine Schulen trotz des Rechts auf inklusive Bildung faktisch nicht existiert und bildungspolitisch auch nicht gefördert wird.
https://bildungsklick.de/schule/detail/foerderschuelerinnen-haben-kaum-aussicht-auf-schulformwechsel

t-online 16.03.2022
Lehrer fordern Konzept für Integration ukrainischer Kinder
dpa Die Integration von ukrainischen Kindern könnte nach Auffassung des Philologenverbandes ein Stück weit leichter werden als die von jungen Menschen während der letzten Flüchtlingskrise. Alle Kinder, die nun ankämen, seien an die Schule gewöhnt, sagte Verbandschef Ralf Scholl am Mittwoch in Stuttgart. Die Eingliederung sei einfacher bis auf die Sprachbarriere. Wichtig seien nun intensive Deutschkurse.
https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_91840398/lehrer-fordern-konzept-fuer-integration-ukrainischer-kinder.html

FAZ, 15.03.2022
Corona und Schule: Erhebliche Lesedefizite bei Grundschülern
An mehr als 180 Tagen waren die Schulen während der Corona-Pandemie geschlossen. Schon während des Lockdowns vermuteten Lehrer und Bildungsforscher, dass die Grundschüler besonders hart in ihrer Lernentwicklung betroffen waren. Das lässt sich jetzt auch mit einer Studie belegen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-lesedefizite-bei-grundschuelern-laut-studie-der-tu-dortmund-17878729.html

Die Zeit online, 15.03.2022
Ehrenamt in Schulen und Kitas: Stärkt das Ehrenamt!
Ein Gastbeitrag von Katja Hintze
Katja Hintze ist Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung.
Die Regierung sollte die Arbeit der freiwillig Engagierten an Schulen und Kitas ernster nehmen und finanziell unterstützen.
https://www.zeit.de/2022/10/ehrenamt-schule-kita-bundesregierung-bildungspolitik

Zeit online, 04.03.2022
Politikunterricht: „Ich gebe zu, dass ich auch Angst habe“
Kinder haben viele Fragen zum Krieg, manche fürchten sich. Politiklehrer Hendrik Krumme versucht, seinen Schülern Halt zu geben und trotzdem die Wahrheit zu sagen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-03/ukraine-krieg-schule-politikunterricht-hendrik-krumme-russland/komplettansicht

News4Teachers, 04.03.2022
Landesbeauftragter kritisiert Stillstand bei der Inklusion an Schulen
MAINZ. An den Schulen in Rheinland-Pfalz gibt es kaum Fortschritte für ein gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung – diese Kritik eines gemeinsamen Aufrufs teilt auch der Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Matthias Rösch.
https://www.news4teachers.de/2022/03/landesbeauftragter-kritisiert-stillstand-bei-inklusion-an-schulen/

News4Teachers, 03.03.2022
Flüchtlingskinder aus der Ukraine: VBE warnt Politik davor, Lehrkräfte (schon wieder) allein zu lassen
DÜSSELDORF. Bundesländer rechnen mit der zügigen Aufnahme von geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine in den Schulbetrieb. „Sobald die geflüchteten ukrainischen Familien aufenthaltsrechtlich einer Kommune zugeordnet sind, besteht für die Kinder und Jugendlichen Schulpflicht“, hieß es am Donnerstag beispielsweise aus dem Schulministerium von Nordrhein-Westfalen.
https://www.news4teachers.de/2022/03/fluechtlingskinder-aus-der-ukraine-vbe-warnt-politik-davor-lehrkraefte-schon-wieder-allein-zu-lassen/

FAZ, 02.03.2022
Qualitätsmanagement für Schule:
„Angesichts der Pandemie kann man die Lehrkräfte nur loben“
Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung in Baden-Württemberg will Lehrer fortbilden und den Unterricht verbessern. Ein Gespräch mit dem Präsidenten Thomas Riecke-Baulecke.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/qualitaetsmanagement-fuer-schule-baden-wuerttemberg-soll-wieder-an-spitze-ruecken-17846657.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 01.03.2022
Ukraine-Krieg
Kultusminister ruft zu Schweigeminute in Schulen auf
Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz: „Wir setzen ein Zeichen des Mitgefühls. Unsere Schulen werden die Kinder in diesen herausfordernden Tagen kompetent und sensibel begleiten.“
https://bildungsklick.de/internationales/detail/kultusminister-ruft-zu-schweigeminute-in-schulen-auf

Zeit online, 01.03.2022
Emotionale Care-Arbeit: Freundschaft ist keine Arbeit
Care-Arbeit meint vor allem die Fürsorge in der Familie. Viele beziehen den Begriff aber mittlerweile auch auf Zuwendung unter Freunden. Unsere Autorin findet das falsch.
https://www.zeit.de/arbeit/2022-02/emotionale-care-arbeit-frauen-gleichstellung-feminismus/komplettansicht

Ausgewählte Pressebeiträge im Februar 2022

Der Tagesspiegel, 26.02.2022
Mehr Motivation für Schüler:innen
Nachhilfe allein reicht nicht
Nach Schulschließungen und Wechselunterricht während der Pandemie wollen Schülerlabore bei Kindern und Jugendlichen wieder Lust auf Lernen machen.
https://www.tagesspiegel.de/themen/freie-universitaet-berlin/mehr-motivation-fuer-schueler-innen-nachhilfe-allein-reicht-nicht/28096936.html

News4Teachers, 23.02.2022
KMK-Präsidentin auf Konfrontationskurs – Prien räumt ein: Es ging nie um den Schutz der Kinder und Jugendlichen
BERLIN. Keine Entschuldigung fürs Relativieren von Corona-Todesopfern unter Schülerinnen und Schülern, kein Mitleid mit Pandemie-geplagten Eltern, Schülern und Lehrkräften, kein Wort zur jüngsten Stellungnahme des Corona-Expertenrats, der von den Kultusministern mehr Engagement zum Schutz von Kindern und Jugendlichen fordert, … KMK-Präsidentin Karin Prien (CDU) polarisiert weiter.
https://www.news4teachers.de/2022/02/kmk-praesidentin-auf-konfrontationskurs-prien-raeumt-ein-es-ging-nie-um-den-schutz-der-kinder-und-jugendlichen/

Süddeutsche Zeitung, 23.02.2022
Mission Erde
„Geheimnisvolles Erdreich“ ist das Thema des „Tags der kleinen Forscher“ in diesem Jahr. Beim „Tag der kleinen Forscher“ erkunden Kinder das Erdreich. Recht haben sie. Die Erde ist viel interessanter als das Weltall.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-mint-campus-1.5535382

Zeit online, 20.02.2022
Nancy Feaser:
Bundesinnenministerin will Demokratieerziehung „schon im Kindergarten“ Nancy Faeser fordert eine frühzeitige Erziehung gegen Rechtsextremismus. Kinder und Jugendliche sollten für Ideologien der Ausgrenzung gar nicht erst anfällig werden.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-02/nancy-faeser-rechtsextremismus-kampf-kita-bundesinnenministerin

Süddeutsche Zeitung, 18.02.2022
Bildung – Mainz:
Lehrergewerkschaft sieht Schulen „mit dem Rücken zur Wand“
Die Lehrergewerkschaft GEW beklagt eine zunehmende Arbeitsbelastung an den Schulen in Rheinland-Pfalz. „Die Schulen stehen mit dem Rücken zur Wand“, sagte am Freitag der Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-mainz-lehrergewerkschaft-sieht-schulen-mit-dem-ruecken-zur-wand-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220218-99-188964

Zeit online, 17.02.2022
Bettina Stark-Watzinger: Bundesbildungsministerin fordert „behutsame Lockerungen“ an Schule
Bettina Stark-Watzinger will für Schulen einen „Weg zurück in die Normalität“. Das Tragen von Masken und das Testen sollen von den Corona-Zahlen abhängig gemacht werden.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-02/corona-schule-lockerungen-bettina-stark-watzinger-bundesbildungsministerin

bildungsklick, 17.02.2022
Faktencheck
Mehrsprachigkeit in Kita und Schule
Die Mehrsprachigkeit von Kindern und Jugendlichen löst in der Öffentlichkeit immer wieder emotionale Debatten aus. Die einen sehen in der Mehrsprachigkeit eine Ressource, weil sie etwa Vorteile beim Lernen von Sprachen mit sich bringt.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/mehrsprachigkeit-in-kita-und-schule

Zeit online, 16.02.2022
Arbeitsbedingungen in Behindertenwerkstätten
Fair ist anders
Gastbeitrag von Raul Aguayo-Krauthausen
Warum gelten ausgerechnet in Werkstätten für behinderte Menschen die Standards für fairen Handel nicht? Unternehmen und Kunden dürfen das nicht länger hinnehmen.
https://www.zeit.de/arbeit/2022-02/menschen-behinderung-werkstaetten-arbeitsbedingungen-fairtrade-standards

FAZ, 16.02.2022
Kritische Infrastruktur: Bildungseinrichtungen zur kritischen Infrastruktur zählen
Durch die Coronavirus-Pandemie ist das Bildungswesen in Deutschland auf eine harte Bewährungsprobe gestellt worden… Vor diesem Hintergrund wird aktuell diskutiert, ob das Bildungswesen in Deutschland – ebenso wie zum Beispiel die Energieversorgung und das Gesundheitswesen – als eine „Kritische Infrastruktur“ betrachtet werden sollte.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/warum-schulen-als-kritische-infrastruktur-gelten-sollten-17811150.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

News4Teachers, 15.02.2022
Studie: Jede fünfte Familie von ADHS betroffen! Lehrkräfte zu wenig informiert?
HEIDELBERG. Früher galten betroffene Kinder schlicht als Zappelphilippe. Heute hat das Phänomen einen Namen: ADHS. Die Eltern in Deutschland sind für das Thema sensibilisiert, fühlen sich aber zu wenig informiert.
https://www.news4teachers.de/2022/02/studie-jede-fuenfte-familie-von-adhs-betroffen-lehrkraefte-zu-wenig-informiert/

FAZ, 14.02.2022
Lehrerausbildung: „Gesetzesentwurf schränkt Lehrfreiheit unverhältnismäßig ein“
Die hessische Landesregierung will die Lehrerausbildung reformieren. Studentenvertreter finden manche Ansätze richtig – und sind vom Gesetzentwurf trotzdem enttäuscht.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/entwurf-fuer-lehrerbildungsgesetz-missfaellt-studentenvertretern-17804145.html

Süddeutsche Zeitung, 11.02.2022
Bildung – Berlin:
„WirWerdenLaut“: Schülersprecher übergeben Petition
Einen besseren Schutz vor der Corona-Pandemie in Schulen haben Schülervertreter bei einem Treffen mit Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) gefordert. Die Situation in den Schulen sei unerträglich geworden, heißt es in der Online-Petition der Initiative „WirWerdenLaut“…
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-berlin-wirwerdenlaut-schuelersprecher-uebergeben-petition-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220211-99-86230 

Die Zeit online, 08.02.2022
Inklusion im Bildungssystem: Das Kratzen an der gläsernen Decke
Gilt das eigene Kind als behindert, verändern sich dessen Chancen auf Bildungszugang dramatisch. In Deutschland geschieht das auf andere Weise als etwa in Frankreich.
https://www.zeit.de/kultur/2022-02/inklusion-bildungssystem-deutschland-frankreich-vergleich/komplettansicht

Der Tagesspiegel, 07.02.2022
Qualitative Aufwertung für Ganztagsschule gefordert
Chance für Bildungsgerechtigkeit
Nationales MINT Forum sieht großes Potenzial in der Verzahnung von Pflichtunterricht und Ganztagsangeboten. Doch dafür sei das Personal entscheidend.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/qualitative-aufwertung-fuer-ganztagsschule-gefordert-chance-fuer-bildungsgerechtigkeit/28044608.html

FAZ, 07.02.2022
Prävention: Tatort Schule, Schutzraum Schule
Das Land Hessen will Kinder und Jugendliche durch mehr Aufklärung vor sexuellem Missbrauch schützen – mit einer Änderung im Schulgesetz und neuem Unterrichtsmaterial.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mehr-praevention-an-hessischen-schulen-17784610.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 03.02.2022
Gastbeitrag
Plädoyer für das Ende sonderpäda­gogischer Feststellungsverfahren
Von Dr. Brigitte Schumann
Entgegen der menschenrechtlichen Verpflichtung zum Aufbau eines inklusiven Schulsystems wird das Förderschulsystem bildungspolitisch verfestigt und ausgebaut. Die sonderpädagogischen Feststellungsverfahren spielen dabei eine Schlüsselrolle – und sollten abgeschafft werden.
https://bildungsklick.de/schule/detail/plaedoyer-fuer-das-ende-sonderpaedagogischer-feststellungsverfahren

bildungsklick, 03.02.2022
didacta-Themendienst
„Kinder haben im Kita-Alter fast unbe­grenzten Zugang zu digitalen Medien“
Digitalisierung und Pandemie, Bewegungsmangel und wenig Interaktion: Der Alltag von Kindern hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Warum Kitas gerade jetzt eine wichtige Ergänzung zum Familienleben sind, erläutert Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Renate Zimmer im Interview.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/kinder-haben-im-kita-alter-einen-fast-unbegrenzten-zugang-zu-digitalen-medien

FAZ, 03.02.2022
Eine Pflicht des Staates
Von Heike Schmoll
Verlassene Schulen: Im Frühjahr 2021 waren die Schließungen rechtens, meint das Verfassungsgericht, in diesem Jahr sollen sie vermieden werden. Das Bundesverfassungsgericht fordert, dass Mindeststandards für Bildungsangebote an Schulen eingelöst werden. Im Interview spricht Bildungsforscher Heinz-Elmar Tenorth über die schwierige Frage, was unabdingbar ist.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/mindeststandard-an-schulen-recht-auf-bildung-ist-staatspflicht-17773875.html

News4teachers, 03.02.2022
Schüler wehren sich gegen Durchseuchung: „Wir werden in überfüllte Klassenräume mit unzureichendem Infektionsschutz gezwungen“
BERLIN. Wegen der Corona-Lage an den Schulen fordern Schülervertreter in einer Petition unter dem Hashtag #WirWerdenLaut! die Politik zum Handeln auf. Sie werfen ihr vor, Schülerinnen und Schüler im Stich zu lassen.
https://www.news4teachers.de/2022/02/schueler-machen-gegen-durchseuchung-mobil-wir-werden-in-ueberfuellte-klassenraeume-mit-unzureichendem-infektionsschutz-gezwungen/

bildungsklick, 02.02.2022
Förderprogramm
„Schau mal, was ich kann“ – Projekt zur Sportförderung an Grundschulen
Kultus- und Sportministerin Theresa Schopper: „Wir haben hier gleich drei Gewinner: die Kinder, die Lehrkräfte und die Vereine. Die einen bekommen ein begeisterndes Angebot, die anderen eine hochwertige Fortbildung, und die Dritten entdecken vielleicht hoffnungsvolle Talente.“
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/schau-mal-was-ich-kann-neues-projekt-zur-sportfoerderung-an-grundschulen-startet

Deutschlandfunk, 01.02.2022
Die Lehrerlücke
Was man gegen Fachkräftemangel an den Schulen tun kann
In Deutschlands Schulen fehlen Lehrkräfte. Die Folgen: Unterrichtsausfall, verringertes Angebot und eine hohe Arbeitsbelastung der vorhandenen Pädagogen. Das Problem ist seit langem bekannt – und dürfte sich weiter verschärfen. Gegensteuern ist schwer.
https://www.deutschlandfunk.de/lehrermangel-an-schulen-was-man-gegen-fachkraaeftemangel-tun-kann-100.html

News4Teachers, 01.02.2022
Stark-Watzingers irritierender Auftritt bei „Bild-TV“: Hat die Bundesregierung für die Schulen irgendeinen Plan?
BERLIN. Die Inzidenzen unter Kindern und Jugendlichen schießen in die Tausende, an den Schulen herrscht Test-Chaos und ein wildes Quarantäne-Durcheinander, Lehrkräfte infizieren sich massenhaft, Eltern sind massiv in Sorge, mangels Luftfiltern muss in Klassenräumen selbst bei Minustemperaturen dauergelüftet werden. Kurzum: Vielerorts ist an Unterricht kaum mehr zu denken.
https://www.news4teachers.de/2022/02/auftritt-der-bundesbildungsministerin-bei-bild-tv-die-kmk-hat-ganz-klar-gesagt-praesenzpflicht-ist-eben-auch-bildungsgerechtigkeit/

Ausgewählte Pressebeiträge im Januar 2022

Die Süddeutsche Zeitung, 31.01.2022
Schule
Studie: Schulen sollten mehr digitales Wissen vermitteln
Schon unter Kindern gibt es große Unterschiede beim Umgang mit Computern und dem Internet – auch zwischen Mädchen und Jungen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/schule-digitalisierung-digitale-kompetenz-studie-1.5518050

Tagesspiegel, 27.01.2022
Probejahr an Berliner Gymnasien: Eine Belastung für die Grundschulen
Von Ulla Widmer-Rockstroh
Das Ausleseprivileg der Gymnasien verursacht bei Kindern Ängste und verfremdet die Arbeit der Grundschullehrkräfte. Ein Gastbeitrag zur Debatte um die Abschaffung des Probejahrs.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/probejahr-an-berliner-gymnasien-eine-belastung-fur-die-grundschulen-374413.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

News4teachers, 27.01.2022
Hubig behauptet allen Ernstes noch, dass Schulen „sehr sichere Orte“ sind
MAINZ. In der Schulgemeinschaft wächst die Sorge. Die Inzidenzen unter Kindern und Jugendlichen steigen auch in Rheinland-Pfalz ins Monströse. Bildungsministerin Hubig schwadroniert trotzdem unverdrossen davon, dass Schulen „sehr sichere Orte“ seien.
https://www.news4teachers.de/2022/01/hubig-behauptet-allen-ernstes-noch-dass-schulen-sehr-sichere-orte-sind/

News4Teachers, 27.01.2022
Gebauer massiv unter Druck: „Die FDP-Ministerin ist überfordert – wie schon 2020 und 2021. Das merken sich die Wähler“
DÜSSELDORF. Das Eis wird dünn für Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer. Das mediale Echo auf die über Nacht erfolgte Kursänderung beim Testprozedere für die Grundschulen ist verheerend.
https://www.news4teachers.de/2022/01/gebauer-massiv-unter-druck-die-fdp-ministerin-ist-ueberfordert-wie-schon-2020-und-2021-das-werden-sich-die-waehler-merken/

bildungsklick, 26.01.2022
Gesetzentwurf
Nordrhein-Westfalen bekommt bundesweit stärkstes Kinderschutzgesetz
Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp: Wir verstärken unsere Anstrengungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Vernachlässigung und Gewalt.
https://bildungsklick.de/schule/detail/nordrhein-westfalen-bekommt-bundesweit-staerkstes-kinderschutzgesetz

Deutschlandfunk, 26.01.2022
Erziehung zur Demokratie
Die Re-Education Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg
Nach dem Sieg über das NS-Regime wollten die Alliierten die Deutschen zu Demokraten erziehen – durch Filme, Bildungsarbeit und freie Medien. Dieses Re-Education-Programm zeigte nur langsam Wirkung, denn die alten Einstellungen saßen tief.
https://www.deutschlandfunk.de/deutschland-re-education-alliierte-zweiter-weltkrieg-100.html

FAZ, 26.01.2022
Viele Positiv-Tests an Schulen: Unterricht trotz steigender Corona-Zahlen
An den Schulen gibt es immer mehr positive Corona-Tests. Die Verläufe sind meist mild, beispielsweise in Frankfurt sollen die Schulen bislang offen bleiben.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/viele-positive-corona-tests-an-schulen-praesenz-trotz-hohen-zahlen-17750985.html

FAZ, 25.01.2022
Gewerkschaft VBE: Verschleiern die Kultusminister den Lehrermangel?
Laut dem Verband Erziehung und Bildung ist der Bedarf an Lehrern in den kommenden Jahren größer als von den Kultusministern angenommen. Nur für ein Drittel der bis 2030 zu besetzenden Stellen soll es ausgebildete Kräfte geben.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gewerkschaft-schoenrechnen-beim-lehrermangel-17750564.html

FAZ, 24.01.2022
Soziologie im Unterricht: Wo Inklusion zur Selbst-Exklusion führt
Stehen unterschiedliche Konzepte zur Wahl, verändert sich das Bildungs- und Sozialmilieu: Besserverdiener schicken ihre Kinder dann auf Schulen ohne Inklusion.
https://www.faz.net/aktuell/wissen/inklusion-bewirkt-vermeiden-von-schwerpunktschulen-17743905.html

Der Tagesspiegel, 24.01.2022
Ausbildung von Lehrkräften an der Uni
Berliner Initiative fordert jährlich 3000 Lehramts-Absolventen
„Schule muss anders“: Hochschulverträge vertragen, sonst gerate die Lehrkräftebildung unter die Räder. Der Senat arbeite mit falschen Zahlen. „Eine deutliche Ansage an die Unis, dass die Lehrkräftebildung Kür werden muss – und nicht mehr lästige Pflicht“, fordert die Initiative „Schule muss anders“ von der Politik.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/ausbildung-von-lehrkraeften-an-der-uni-berliner-initiative-fordert-jaehrlich-3000-lehramts-absolventen/28003146.html

bildungsklick, 20.01.2022
BNE
Mehr Bildung für Globales Lernen wagen
Die neue Bundesregierung strebt laut Koalitionsvertrag eine neue Kultur in der Bildungszusammenarbeit an. Ein Bildungsgipfel, den Digitalpakt 2.0 und eine Koordinationsstelle Lehrkräftefortbildung. Dies bietet die Chance, Bildung für nachhaltige Entwicklung als Grundlage für jegliche Bildungsmaßnahmen zu etablieren.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/mehr-bildung-fuer-globales-lernen-wagen

News4Teachers, 20.01.2022
„Uns sind die Konsequenzen für die Kinder bewusst“: Schüler stehen bei PCR-Tests zunehmend hinten an
BERLIN. „Unsere Kinder haben schon genug unter Corona gelitten“, betont Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger so wie viele andere Politikerinnen und Politiker immer wieder. Deshalb müsse der Präsenzunterricht unbedingt aufrechterhalten werden.
https://www.news4teachers.de/2022/01/uns-sind-die-konsequenzen-fuer-die-kinder-bewusst-schueler-stehen-bei-pcr-tests-zunehmend-hinten-an/

FAZ, 20.01.2022
Reformaktionismus: Warum Schule nicht geling
Es fehlt an konsensfähigen Konzepten zwischen Studium, schulischer Praxis und Fort- und Weiterbildung. Statt auf Verständigung und Motivation zu setzen, werden niedersächsische Gymnasien mit Zielvorgaben überschüttet.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/niedersaechsische-gymnasien-werden-mit-zielvorgaben-ueberschuettet-17740037.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Süddeutsche Zeitung, 20.01.2022
Covid Kids Bavaria
Studie: Kinder sind keine Pandemietreiber
Monatelang haben Wissenschaftler die Entwicklungen in ganz Bayern untersucht. Die Corona-Zahlen in Krippen, Kitas und Schulen waren nicht höher als im Rest der Bevölkerung. Das Dilemma vieler Eltern löst das dennoch nicht.
https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-corona-covid-kids-studie-pandemietreiber-1.5511796

Süddeutsche Zeitung, 20.01.2022
Inklusion
„Uns war die Position der Stärke wichtig“
Mit einer Werbekampagne zeigt die Stiftung Pfennigparade die Talente von Menschen mit Behinderungen. Ziel ist, Berührungsängste abzubauen.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-inklusion-plakate-stiftung-pfennigparade-1.5511077

Die Zeit online, 19.01.2022
Schulen in der Pandemie: Das bisschen Alltag
Die Infektionszahlen steigen auf Rekordwerte. Wie geht es Pädagogen und Schülern damit? Was brauchen sie, um Lernlücken zu schließen und verpasste Erfahrungen aufzuholen?
https://www.zeit.de/2022/04/schule-corona-pandemie-infektionen/komplettansicht

Tagesspiegel, 18.01.2022
Abschaffung des Probejahrs an Berliner Gymnasien: „Nicht auf die Schulform, sondern auf die Lehrkraft kommt es an“
Von Wilfried Seiring
Eine Lösung kann nur langfristig erreicht werden – mit mehr Budget und pädagogischen Reformen. Ein Gastbeitrag zur Debatte.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-an-berlins-gymnasien-nicht-auf-die-schulform-sondern-auf-die-lehrkraft-kommt-es-an-364849.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

bildungsklick, 18.01.2022
Schule und Kita: Weit mehr als Lernorte
Als im vergangenen Winter Schul- und Kitakinder pandemiebedingt zuhause bleiben mussten, schien die größte Sorge oft den entstehenden Wissenslücken zu gelten. Dabei fehlte den Kindern und Jugendlichen viel mehr als nur ein Ort zum Lernen.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/schule-und-kita-weit-mehr-als-lernorte

News4Teachers, 18.01.2022
Prien erklärt jahrzehntelangen Streit um Gemeinschaftsschulen für die CDU als beendet
KIEL. Die Richtung stimmt, aber Defizite gibt es auch – Experten zeichnen in einem Bericht für Schleswig-Holstein ein recht positives, aber differenziertes Bild der Entwicklung des Schulwesens. Bemerkenswert: Bildungsministerin und KMK-Präsidentin Prien, die beim bevorstehenden Bundesparteitag der CDU für das Amt der stellvertretenden Parteivorsitzenden kandidiert, erklärt en passant den gesellschaftlichen Streit um die Gemeinschaftsschule für beendet.
https://www.news4teachers.de/2022/01/prien-erklaert-jahrzehntelangen-streit-um-gemeinschaftsschulen-fuer-die-cdu-als-beendet/

Süddeutsche Zeitung, 14.01.2022
Halbjahreszeugnis: Ist eine 6 wirklich das Schlimmste?
Köln (dpa/tmn) – Es muss gar nicht erst bis zu den Abschlussprüfungen dauern. Leistungsdruck bekommen Schüler auch schon früher. Oft sogar bereits am Ende der Grundschule, sagt Elisabeth Raffauf, Diplom-Psychologin und Autorin aus Köln.
https://www.sueddeutsche.de/leben/familie-halbjahreszeugnis-ist-eine-6-wirklich-das-schlimmste-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220113-99-697950

News4Teachers,13.01.2022
Omikron! GEW: „Jetzt sollen sozialpädagogische Fachkräfte den Schulbetrieb aufrechterhalten“
Mit deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen wird auch der Schulalltag schwieriger. Beispiel Niedersachsen: Wenn die Lage noch ernster wird, sollen verschiedene Maßnahmen greifen können.
https://www.news4teachers.de/2022/01/omikron-gew-jetzt-sollen-sozialpaedagogische-fachkraefte-den-schulbetrieb-aufrechterhalten/

News4Teachers, 13.01.2022
Schülerin lernt aus Protest gegen fehlenden Corona-Schutz auf dem Schulhof – Jugendamt droht jetzt den Eltern
Die Schule kann ihr nicht garantieren, dass sie sich im Klassenraum nicht mit Corona infiziert. „Wir können die vorgeschriebenen Hygieneregeln an unserer Schule gar nicht einhalten“, sagt die Schulleiterin. Eine 13-jährige Schülerin sitzt deshalb – mit Einverständnis der Eltern – bei eisigen Temperaturen vor dem Schulgebäude, um zu lernen.
https://www.news4teachers.de/2022/01/schuelerin-lernt-aus-protest-gegen-fehlendem-corona-schutz-vor-der-schule-jugendamt-droht-jetzt-den-eltern/

Der Tagesspiegel, 12.01.2022
Als Lehrer im abgelegensten Dorf der Welt
Von Yaks, Göttern und seligen Kindern
Das atmosphärische Kinodrama „Lunana – Das Glück im Himalaya“ zeigt die Schönheit und Härte des Lebens im Hochland von Bhutan. So einen Empfang hat Ugyen (Sherab Dorji) noch nicht erlebt. Wo der Junglehrer aus Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan, doch eigentlich davon träumt, den ungeliebten Schuldienst hinzuschmeißen und als Popsänger nach Australien zu gehen.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/als-lehrer-im-abgelegensten-dorf-der-welt-von-yaks-goettern-und-seligen-kindern/27968876.html

Die Zeit online, 11.01.2022
Karin Prien: „Die psychosozialen Folgen machen uns mehr Sorgen als die Lernlücken
Die neue KMK-Präsidentin Karin Prien rechtfertigt die offenen Schulen trotz Omikron. Und fordert auch nach der Pandemie mehr Freiräume zum Experimentieren.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/karin-prien-kultusministerkonferenz-praesidentin-schule-corona-bildungspolitik/komplettansicht

bildungsklick, 11.01.2022
Unterrichtsreform
Ethikunterricht beeinflusst Religiosität, Geschlechterrollen und Arbeitsmarkt
Die Einführung des Ethikunterrichts als Alternative zum Religionsunterricht hat die Religiosität der Schüler*innen im Erwachsenenalter verringert. Gleichzeitig hat sie traditionelle Geschlechterrollen zurückgedrängt und die Arbeitsmarktbeteiligung und Löhne erhöht.
https://bildungsklick.de/schule/detail/ethikunterricht-beeinflusst-religiositaet-geschlechterrollen-und-arbeitsmarkt

Deutschlandfunk, 11.01.2022
Digitaler Unterricht
Bildungsforscher: Schüler müssen das Gefühl haben, dass der Lehrer sie auf dem Schirm hat
Bildungsforscher Richard Göllner hat untersucht, welche Lehr- und Lernmethoden sich während der Pandemie besonders bewährt haben. Für Schülerinnen und Schüler seien zwei Dinge besonders wichtig: die Zuverlässigkeit der Lehrmethode sowie der individuelle Kontakt inklusive Feedback. Dann könne auch Distanzunterricht gelingen.
https://www.deutschlandfunk.de/wie-digitaler-unterricht-gut-gelingt-int-prof-richard-goellner-tuebingen-9f17952f-0cdd-4cf4-b04e-52e4b744e-e0930f1d-100.html

Tagesspiegel, 10.01.2022
Abschaffung des Probejahrs: Ein richtiger Schritt der Berliner Schulpolitik
Ein Gastbeitrag von Robert Giese
Die Abschaffung des Probejahres an Gymnasien wird das Schulsystem stärken und Sekundar- und Gemeinschaftsschulen entlasten.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-ein-richtiger-schritt-der-berliner-schulpolitik-355141.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

FAZ, 09.01.2022
Schulstart in Hessen: Reicht der Schutz im Klassenzimmer?
Der Kultusminister sieht die Schulen gewappnet für alle Fälle. Eltern und Verbände sehen das anders.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/schulstart-in-hessen-reicht-der-schutz-im-klassenzimmer-17723472.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 06.01.2022
Kritik
Neues Jahr, altes Spiel: KMK verweigert Klartext und Verantwortungsübernahme
Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung, kommentiert die Ergebnisse der Sitzung der Kultusministerkonferenz: „Dass die KMK erneut keine klaren Standards definiert, welche Maßnahmen bei einem bestimmten Infektionsgeschehen zu ergreifen sind, sondern die Verant­wortung an die Schulen abschiebt, ist ein Armutszeugnis.“
https://bildungsklick.de/schule/detail/neues-jahr-altes-spiel-kmk-verweigert-klartext-und-verantwortungsuebernahme

News4teachers, 06.01.2022
Lauterbach: „Eine Durchseuchung mit der Omikron-Variante wäre für die Kinder (…) in keiner Weise verantwortbar“
BERLIN. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Chef-Virologe der Berliner Charité Prof. Christian Drosten, haben auf die Gefahr auch für Kinder und Jugendliche durch die Omikron-Variante des Coronavirus hingewiesen – und sich gegen eine Durchseuchung der Schulen ausgesprochen.
https://www.news4teachers.de/2022/01/lauterbach-ich-bleibe-dabei-eine-durchseuchung-mit-der-omikron-variante-waere-fuer-die-kinder-in-keiner-weise-verantwortbar/

bildungsklick, 05.01.2022
Beschluss
Präsenzbetrieb an Schulen trotz Omikron sicherstellen
Zum Schulbeginn im neuen Jahr hat die Kultusministerkonferenz bekräftigt, dass das Präsenzlernen weiterhin höchste Priorität hat.
„Das Offenhalten von Bildungseinrichtungen ist wichtig, weil wir den Zugang von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu Bildung, ihr soziales Miteinander und ihr Recht auf Teilhabe sichern wollen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/praesenzbetrieb-an-schulen-trotz-omikron-sicherstellen

Deutschlandfunk, 05.01.2022
Corona
Debatte über Quarantäne-Regeln und Schulschließungen
Die Omikron-Variante des Coronavirus setzt die Gesundheitsminister von Bund und Ländern unter Zugzwang. Die Ressortchefinnen und -chefs kommen heute kurzfristig zu einer Videokonferenz zusammen. Auch die Kultusministerien tagen. Sie beraten über die Lage an den Schulen.
https://www.deutschlandfunk.de/debatte-ueber-quarantaene-regeln-und-schulschliessungen-100.html

FAZ, 04.01.2022
Schulbeginn und Omikron:
„Wieder Distanzunterricht wäre für die Kinder ein Desaster“
Die Leiterin einer Brennpunktschule in Ludwigshafen sorgt sich zum Schulbeginn zwar vor Omikron. Größere Sorgen macht ihr aber die drohende Rückkehr in den Distanzunterricht – das fehlende Miteinander werfe die Kinder zurück.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schulbeginn-und-omikron-distanzunterricht-waere-desaster-17713834.html

FAZ, 04.01.2022
„Kritische Infrastruktur“: Kultusminister gegen Schulschließungen
Die Kultusminister sprechen sich gegen Schulschließungen aus. Damit das klappt, fordern sie eine verkürzte Quarantäne auch für Schüler und Lehrer.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kultusminister-gegen-schulschliessungen-trotz-omikron-welle-17717256.html

Tagesspiegel, 03.01.2022
Abschaffung des Probejahrs: Ein Irrweg der Berliner Schulpolitik

Die Abschaffung des Probejahrs an Gymnasien wird lernschwachen Kindern nicht helfen und leistungsstarke Schulen schwächen. Ein Gastbeitrag von W. Harnischfeger
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-ein-irrweg-der-berliner-schulpolitik-348247.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

Die Zeit online, 02.01.2022
Corona-Aufholprogramm: Aufholprogramm an Schulen überzeugt Verbände bislang nicht
Nach Unterrichtsausfällen sollen Schüler Lernlücken mithilfe spezieller Programme schließen. Experten kritisieren, dass der Erfolg stark vom Personalschlüssel abhänge.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-01/corona-aufholprogramm-schule-kritik