Presseschau-Archiv

Ausgewählte Pressebeiträge im Mai 2022

bildungsklick, 20.05.2022
Rahmeninformation
Maßnahmen zur Bildungsintegration von ukrainischen und weiteren Geflüchteten
In diesen Tagen hat die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die aus der Ukraine geflohen sind und an baden-württemberg­ischen Schulen aufgenommen wurden, 15.000 überschritten.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/massnahmen-zur-bildungsintegration-von-ukrainischen-und-weiteren-gefluechteten-greifen

News4Teachers, 19.05.2022
Ukraine-Flüchtlinge – Meidinger zu Kultusministern: „Außer warmen Worten nichts zu bieten“
MÜNCHEN. Zutiefst enttäuscht hat sich der Präsident des Deutschen Lehrerverbands (DL), Heinz-Peter Meidinger, über die gestrige gemeinsame Erklärung des Kultusministerkonferenz zur Integration von ukrainischen Flüchtlingskindern ins deutsche Schulsystem geäußert.
https://www.news4teachers.de/2022/05/ukraine-fluechtlinge-meidinger-zu-kultusministern-ausser-warmen-worten-nichts-zu-bieten/

Zeit online, 19.05.2022
Corona-Aufholprogramm: Alles kann, nichts muss
Zwei bildungspolitische Papiere zeigen die schwerfällige Zusammenarbeit von Bund und Ländern beim Corona-Aufholprogramm. Der Bund erteilt weiteren Hilfen eine Absage.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-05/corona-aufholprogramm-bildungstable-bund-laender-zusammenarbeit/komplettansicht

Der Tagesspiegel, 19.05.2022
Bildungspolitiker gegen geplante Kürzungen
Rot-grün-rote Parteigremien warnen vor größeren Klassen
Im Endspurt um den Doppelhaushalt erinnern die Bildungsgremien der Koalitionsparteien ihre Fraktionsspitzen an den Koalitionsvertrag. Ein einmaliger Vorgang.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/bildungspolitiker-gegen-geplante-kuerzungen-rot-gruen-rote-parteigremien-warnen-vor-groesseren-klassen/28358034.html

News4Teachers, 17.05.2022
Den Klimawandel verstehen: Warum Bildung für nachhaltige Entwicklung so wichtig ist
BERLIN. Viele klimainteressierte Menschen pendeln zwischen Hoffnung und der Sorge vor der Apokalypse. Dem Forscher Mojib Latif, der sich seit Jahrzehnten mit dem Problem des Klimawandels befasst, geht es da nicht anders. Die Botschaft seines neuen Buches: Es eilt.
https://www.news4teachers.de/2022/05/wissen-ueber-den-klimawandel-warum-bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung-so-wichtig-ist/

FAZ, 14.05.2022
Mehr Praxis schon im Studium: Hessen reformiert Lehrerausbildung
Die Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte in Hessen soll sich ändern. Ein Praxissemester und ein Portfolio: Das sind die wichtigsten Änderungen bei der Lehrerausbildung in Hessen.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/region-und-hessen/ausbildung-der-lehrer-in-hessen-wird-reformiert-18026402.html

New4Teachers, 06.05.2022
„Mythos Bindungstheorie“: Ein Kind braucht mehr als nur die Mutter
BERLIN. Fürsorglich sein und auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen – so hat sich im Westen das Bild einer Mutter durchgesetzt.
https://www.news4teachers.de/2022/05/mythos-bindungstheorie-ein-kind-braucht-mehr-als-nur-die-mutter/

bildungsklick, 05.05.2022
Gleichstellung
Bündnis fordert Enquetekommission für Recht auf inklusive Bildung
Das NRW-Bündnis Eine Schule für alle fordert am europäischen Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, die Einrichtung einer Enquetekommission zur menschenrechtskonformen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu unterstützen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/nrw-buendnis-fordert-enquetekommission-fuer-recht-auf-inklusive-bildung

Der Tagesspiegel, 05.05.2022
Betroffene und Verbände protestieren
Wie ein einziger Satz zur Inklusion eine Demo vor der Berliner Schulbehörde auslöste
Die Inklusion in der Grundschule sei „vollständig umgesetzt“, behauptete der Jugendstaatssekretär. Ein Bündnis sieht das anders – und ruft zum Protest auf.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/betroffene-und-verbaende-protestieren-wie-ein-einziger-satz-zur-inklusion-eine-demo-vor-der-berliner-schulbehoerde-ausloeste/28277240.html

Süddeutsche Zeitung, 05.05.2022
Schule:
Online-Unterricht auf Ukrainisch oder Präsenz-Unterricht auf Deutsch?
In der Willkommensgruppe an der Mittelschule Taufkirchen hilft die Ukrainerin Yevheniia Rohulina beim Übersetzen und fungiert als Bindeglied zwischen Kindern, Eltern und Schule.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/muenchen-taufkirchen-ukraine-schueler-unterricht-willkommensgruppe-1.5578197

News4Teachers, 04.05.2022
Monitor-Studie: Rassismus – ein Alltagsphänomen, das auch die Schule betrifft! Andererseits: Bildung sensibilisiert
BERLIN. Rassistische Vorfälle sind in Deutschland kein Randphänomen. Mehr als ein Fünftel der Bevölkerung (etwa 22 Prozent) gibt an, bereits selbst von Rassismus betroffen gewesen zu sein.
https://www.news4teachers.de/2022/05/monitor-studie-rassismus-betrifft-auch-die-schule-andererseits-bildung-hilft/

Die Zeit online, 04.05.2022
Schulen in Afghanistan: Verhängnisvolles Verbot
Nach ihrer Machtübernahme in Afghanistan versprachen die Taliban, dass Mädchen bis zum Abitur zur Schule gehen dürfen. Es kam anders.
https://www.zeit.de/2022/19/schulen-afghanistan-taliban-maedchen-frauen/komplettansicht

Ausgewählte Pressebeiträge im April 2022

bildungsklick, 29.04.2022
Studie
Arbeitszufriedenheit pädagogischer Fachkräfte in Kitas
Expansion, eine Vielfalt an Aufgaben, Fachkräftemangel – die Auswirkungen auf die Zufriedenheit von Kita-Fachkräften untersucht eine Studie an der FH Bielefeld.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/arbeitszufriedenheit-paedagogischer-fachkraefte-in-kitas

FAZ, 28.04.2022
Als blieben sie für immer
In Schleswig-Holstein werden die ukrainischen Kinder und Jugendlichen in DaZ-Zentren beschult. Gut 40 000 ukrainische Kinder und Jugendliche an deutschen Schulen sollen so rasch wie möglich integriert werden. Ein Parallelsystem mit ukrainischen Lehrstunden nebenher aufzubauen ist illusorisch. Darüber sind auch die Kultusminister ei­nig.
https://zeitung.faz.net/faz/politik/2022-04-28/229b3f6a133a842e35856c53330696ab/?GEPC=s5

News4Teachers, 28.04.2022
Wissenschaftler: Schulen sind schlecht auf Krisen vorbereitet – Digitalisierung kann helfen
MÜNCHEN. Erst Corona, jetzt die Flüchtlingswelle aus der Ukraine: Deutschlands Bildungswesen vom Kindergarten bis zur Hochschule fehlt es nach Einschätzung des Aktionsrats Bildung an Krisenfestigkeit.
https://www.news4teachers.de/2022/04/wissenschaftler-schulen-sind-schlecht-auf-krisen-vorbereitet-digitalisierung-kann-helfen/

News4Teachers, 27.04.2022
Personalmangel an Schulen: Kretschmann will Teilzeit von Lehrern einschränken (und brüskiert ihre Verbände)
STUTTGART. «Von Empfindlichkeiten Abschied nehmen»: In Krisenzeiten wie diesen muss alles auf den Prüfstand, findet Baden-Württembergs Regierungschef. Sein eher spontaner Vorstoß für weniger Teilzeit bei Lehrkräften kommt aber gar nicht gut an.
https://www.news4teachers.de/2022/04/wegen-lehrermangels-kretschmann-will-teilzeit-fuer-lehrkraefte-einschraenken-und-brueskiert-ihre-verbaende/

FAZ, 27.04.2022
MINT-Fächer: Corona wirft Schüler in Mathe um mindestens zehn Wochen zurück
Das MINT-Nachwuchsbarometer bestätigt einige Sorgen über die Auswirkungen der Pandemie. Bei Grundschülern gibt es Lernrückstände. Präsenzunterricht wurde oft eins zu eins ins Digitale übertragen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-wirft-schueler-in-mathe-um-mehr-als-zehn-wochen-zurueck-17987287.html

Süddeutsche Zeitung, 27.04.2022
Petershausen:“ Wäre ja doof, wenn wir nur Deutsche in der Klasse wären“
Tatjana und ihr Bruder Ivan sind vor wenigen Wochen mit ihrer Mutter aus der Ukraine geflohen. Nun besuchen sie die Klasse 3a der Petershausener Grundschule.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/bayern-grundschule-petershausen-ukrainische-kinder-1.5572910

News4Teachers, 26.04.2022
Die krassen Versäumnisse der Kultusminister in der Corona-Krise – eine Bilanz, die mit Sorge auf den Herbst blicken lässt
BERLIN. Keine Maskenpflicht mehr, keine Schnelltests: In diesen Tagen stellen die Kultusminister praktisch alle (der ohnehin offensichtlich unzureichenden) Corona-Schutzmaßnahmen an Schulen ein – Anlass für eine Bilanz.
https://www.news4teachers.de/2022/04/die-krassen-versaeumnisse-der-kultusminister-in-der-corona-krise-eine-bilanz-die-mit-sorge-auf-den-herbst-blicken-laesst/

bildungsklick, 21.04.2022
„Die Mehrheit der Schulleiterinnen und Schulleiter sind Reformer.“
Bitte „Marketing“-Cookies akzeptieren um das Video anzusehen.
Reformwille trifft Alltagsbürokratie: Schulleiter:innen möchten sich um Strategie- und Unterrichtsentwicklung kümmern, stattdessen versinken sie in Papierkram.
https://bildungsklick.de/

News4Teachers, 21.04.2022
Altersgemischt, ohne Tests, keine Noten: An der Jenaplan-Privatschule läuft vieles anders (aber nicht alles…)
NÜRNBERG. Keine Klassen, kein fester Stundenplan, keine Noten. Das soll Schule sein? Wir sprachen mit Christian Schuster, Schulleiter der privaten Jenaplan-Grundschule in Nürnberg, über den Alltag und die Besonderheiten des rund 100 Jahre alten reformpädagogischen Konzepts.
https://www.news4teachers.de/2022/04/altersgemischt-ohne-tests-keine-noten-an-der-jenaplan-privatschule-laeuft-vieles-anders-aber-nicht-alles/

News4Teachers, 21.04.2022
KMK-Präsidentin: Ukrainischer Online-Unterricht nur als Ergänzung – Integration hat Vorrang
BERLIN. Gut 60.000 ukrainische Kinder und Jugendliche lernen aktuell an deutschen Schulen. Welchen Stellenwert soll dabei Online-Unterricht seitens der Ukraine haben? KMK-Chefin Prien macht deutlich, was Vorrang hat.
https://www.news4teachers.de/2022/04/kmk-praesidentin-ukrainischer-online-unterricht-nur-als-ergaenzung-integration-hat-vorrang/

Süddeutsche Zeitung, 20.04.2022
Schulen und Kitas für Geflüchtete: Wo sollen die Kinder aus der Ukraine lernen?
Den Menschen, die Schutz vor dem Krieg suchen, eine sichere Bleibe zu bieten: Das ist das erste Ziel der städtischen Bemühungen. Die Kinder aber brauchen dringend weitere Perspektiven.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-ukraine-schule-leichtbauhallen-unterricht-1.5568694

Die Zeit online, 19.04.2022
Digitale Medien im Schulalltag: Tablets bitte erst ab Klasse 7
Dank Pandemie wird die Schule endlich digitaler, freuen sich viele. Was für ein Irrweg, sagt diese Lehrerin. Sie plädiert für Handschrift und gegen Klassenchats.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-04/digitale-medien-schulalltag-digitalisierung-kommuniktaion-lernen/komplettansicht

Zeit online, 14.04.2022
Distanzunterricht für ukrainische Schüler: Warten auf die Deutschen
Vor einem Monat verkündete KMK-Präsidentin Karin Prien, dass es eine hervorragende ukrainische Onlineschule gibt. Aber die Deutschen prüfen und prüfen und prüfen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-04/ukraine-schueler-distanzunterricht-optima

FAZ, 12.04.2022
Schule für Kinder aus der Ukraine: Eine Art Alltag im Exil
Kinder aus der Ukraine sitzen am Morgen in einer Willkommensklasse des Gymnasium Trudering. An einem Pfahl hängt ein Zettel mit einem Willkommensgruß auf Deutsch, Englisch und Ukrainisch.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ukrainische-kinder-gehen-in-sachsen-zur-schule-17951719.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 11.04.2022
Gastbeitrag
PRIMUS-Schulen: für den Erhalt aller Standorte
Von Dr. Brigitte Schumann
Obwohl das Schulministerium unter politischem Druck vor der Landtagswahl entschieden hat, den PRIMUS-Schulversuch an den fünf Standorten in NRW für weitere drei Jahre bis 2027/28 zu verlängern, will der Schulträger in Viersen ungeachtet der Folgen vorzeitig aussteigen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/primus-schulen-fuer-den-erhalt-aller-standorte

Süddeutsche Zeitung, 07.04.2022
Handbuch für Geschlechtergerechtigkeit: Gewalt beginnt auf dem Schulhof
Schon auf dem Schulhof zeigt sich im Spiel unter Umständen ein Machtgefälle.Das neue Handbuch der Stadt „War doch nur Spaß“ soll Lehrkräfte dabei unterstützen, grenzüberschreitendes Verhalten gegen Mädchen einzudämmen. Die Problematik ist nicht gerade unbekannt.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-gewalt-maedchen-praevention-schule-1.5562045

bildungsklick, 07.04.2022
Hessen
Schulische Unterstützungsangebote für ukrainische Kinder und Jugendliche
Immer mehr ukrainische Kinder und Jugendliche, die mit ihren Familien von Krieg und Flucht betroffen sind, werden in diesen Tagen und Wochen in Hessens Schulen aufgenommen. Derzeit nehmen bereits mehr als 3.300 geflüchtete ukrainische Schülerinnen und Schüler ein Angebot wahr – Tendenz weiter steigend.
https://bildungsklick.de/schule/detail/weitere-schulische-unterstuetzungsangebote-fuer-ukrainische-kinder-und-jugendliche

bildungsklick, 07.04.2022
Studie
Digitale Medien im Unterricht: Qualität vor Quantität
Ob Schülerinnen und Schüler vom Einsatz von Technologie im Unterricht profitieren, hängt weniger davon ab, wie intensiv digitale Medien eingesetzt werden als vielmehr davon, wie sie genutzt werden.
https://bildungsklick.de/schule/detail/digitale-medien-im-unterricht-qualitaet-vor-quantitaet

News4Teachers, 07.04.2022
Perspektiven der Lehrerausbildung: Wie bringen angehende Lehrkräfte das, was sie an den Unis lernen, in den Unterricht?
BERLIN. Die Corona-Krise wirbelt die Schulen durcheinander – und auch die Lehrerausbildung in der zweiten Phase, dem Referendariat, bekommt die Folgen zu spüren… Helmut Klaßen, Bundesvorsitzender des Bundesarbeitskreises (bak) Lehrerbildung, der bundesweit Ausbilderinnen und Ausbilder vertritt, gibt im Interview Entwarnung – teilweise jedenfalls.
https://www.news4teachers.de/2022/04/perspektiven-der-lehrerausbildung-wie-bringen-angehende-lehrkraefte-das-was-sie-an-den-unis-lernen-in-den-unterricht/

FAZ, 04.04.2022
Unicef-Bericht: Gravierende Defizite bei Kinderrechten in Deutschland
Laut Unicef belasten Kinder hierzulande vor allem Kinderarmut, ungleiche Bildungschancen und die Erfahrung von Gewalt. Unicef bemängelt die Umsetzung von Kinderrechten in Deutschland seit der entsprechenden UN-Konvention aus dem Jahr 1992. Die Hilfsorganisation fordert deshalb unter anderem deren Verankerung im Grundgesetz.
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/kinderrechte-in-deutschland-unicef-bemaengelt-gravierende-defizite-17933152.html

Zeit online, 03.04.2022
Schüler aus der Ukraine: Sie machen sich auf den Weg
Vor wenigen Wochen saßen sie noch in ihren Klassen in der Ukraine – jetzt gehen Gleb und Makar in Berlin zur Schule. Die Geschichte einer Ankunft.
https://www.zeit.de/2022/14/gefluechtete-schueler-ukraine-berlin-ankunft/komplettansicht

FAZ, 02.04.2022
Neue Bildungsstudie
So selbstkritisch sind deutsche Schulleiter
Eine Umfrage über die Zukunftsfähigkeit der Schulen überrascht. Rektoren finden ihre eigenen Lehranstalten nicht mehr zeitgemäß. Gespräch mit dem Bildungsforscher Klaus Hurrelmann.
https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2022-04-02/282f471469f7a96cab50667820f01a31/?GEPC=s5

Ausgewählte Pressebeiträge im März 2022

bildungsklick, 31.03.2022
Lehrkräftemangel
Politik verschleiert abermals Realität: Bis 2035 fehlen bis zu 158.000 Lehrkräfte!
Am 25. Januar 2022 hat der Verband Bildung und Erziehung (VBE) eine Expertise zur Entwicklung von Lehrkräftebedarf und -angebot bis 2030 vorgelegt, deren Ergebnisse einen wesentlich höheren Lehrkräftemangel offenbarten, als die von der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgelegten Zahlen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/politik-verschleiert-abermals-realitaet-bis-2035-fehlen-bis-zu-158000-lehrkraefte

News4Teachers, 31.03.2022
Digitalpakt: Gebauer sieht digitale Aufholjagd der Schulen in «vollem Gang«
DÜSSELDORF. Die digitale Aufholjagd der Schulen in NRW ist nach Worten von Bildungsministerin Yvonne Gebauer in «vollem Gang». Allerdings sei die Digitalisierung der Schullandschaft ein Dauerlauf, betonte die FDP-Politikerin am Donnerstag in Düsseldorf.
https://www.news4teachers.de/2022/03/digitalpakt-gebauer-sieht-digitale-aufholjagd-der-schulen-in-vollem-gang/

Süddeutsche Zeitung, 31.03.2022
Familientrio:
Auf welche Schule soll das kluge Kind gehen?
Von der Grundschule an der Ecke hat die Mutter schlimme Geschichten gehört. Die Montessori-Schule wiederum ist sehr teuer. Was tun? Das Familientrio weiß Rat.
https://www.sueddeutsche.de/leben/familie-geschwister-kleinkind-puenktlichkeit-1.5558537

bildungsklick, 30.03.2022
Unterstützung von Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine
Die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) hat eine Stellungnahme zur Integration geflüchteter ukrainischer Kinder und Jugendlicher in Kitas und Schulen veröffentlicht.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/empfehlungen-zur-unterstuetzung-von-kindern-und-jugendlichen-aus-der-ukraine

News4Teachers, 30.03.2022
„Kinder bleiben unter dem Radar“: Ortsbesuch bei einem Projekt für Schulvermeider
HANNOVER. Der psychische Druck für Kinder und Jugendliche hat in der Corona-Zeit zugenommen. Wegen Depressionen oder auch Mobbing schaffen es manche kaum, am Unterricht teilzunehmen. Ein Besuch in einem Projekt für Schulvermeider.
https://www.news4teachers.de/2022/03/kinder-bleiben-unter-dem-radar-ortsbesuch-bei-einem-projekt-fuer-schulvermeider/

Der Tagesspiegel, 30.03.2022
Waldorfschulen in Berlin-Brandenburg
„Wir sind keine Wagenburg voller Corona-Leugner“
In der Pandemie haben Waldorfschulen ihren Ruf beschädigt. Julian Scholl, Chef des Berliner Waldorf-Verbands, über neue Aufgaben und ukrainische Kinder.
https://www.tagesspiegel.de/zeitung/waldorfschulen-in-berlin-brandenburg-wir-sind-keine-wagenburg-voller-corona-leugner/28202802.html

FAZ, 29.03.2022
Flucht aus der Ukraine: Das Trauma überwinden in Kita und Schule
Der Krieg und die Flucht belasten ukrainische Kinder und Jugendliche. Sie brauchen gezielte Unterstützung. Der Kontakt mit Gleichaltrigen hierzulande tut ihnen gut.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schule-wie-gefluechtete-kinder-aus-der-ukraine-das-trauma-ueberwinden-17917886.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

FAZ, 29.03.2022
Bildungskompetenz im Vergleich
Wie Lehrer und Schulen voneinander lernen können
Die Pandemie hat gezeigt, wie unterschiedlich es um die Flexibilität in deutschen Kollegien bestellt ist. Woran scheitert der Austausch bislang?
https://zeitung.faz.net/faz/feuilleton/2022-03-29/d7d62d42da3e7b85e73ce821956faa31/?GEPC=s5

bildungsklick, 25.03.2022
Lesekompetenz
Lesen to go: Internetplattform will Lesefreude bei Schulkindern wecken
Die Lesekompetenz von Schulkindern ist Studien zufolge im Vergleich zur Vor-Corona-Zeit alarmierend gesunken. Um gegenzusteuern, hat das Team um Professorin Julia Knopf von der Universität des Saarlandes eine interaktive Internetplattform ins Leben gerufen, die Leselust wecken soll.
https://bildungsklick.de/schule/detail/lesen-to-go-internetplattform-will-lesefreude-bei-schulkindern-wecken

News4teachers, 24.03.2022
„Zahl der Krankmeldungen wird steigen“: Schüler und Lehrer fordern, Maskenpflicht in Schulen beizubehalten
BERLIN. Immer mehr Landesregierungen kündigen – unter Verweis auf das neue, von der Ampel-Koalition beschlossene Bundesinfektionsschutzgesetz – ein Ende der Maskenpflicht in Schulen an. Bildungsgewerkschaften warnen allerdings davor, dass die Schulen angesichts der Corona-Pandemie und des zurzeit hohen Infektionsgeschehens an ihre Belastungsgrenze kommen.
https://www.news4teachers.de/2022/03/die-zahl-der-krankmeldungen-wird-steigen-schueler-und-lehrer-fordern-die-maskenpflicht-in-schulen-beizubehalten/

bildungsklick, 23.03.2022
Digitale Medien
Breites Bündnis warnt vor Senkung der Schutzstandards für Kinder
Ein breites Bündnis von 32 Organisationen und Verbänden warnt vor einer Senkung der Schutzstandards für Kinder und Jugendliche in digitalen Medien durch das geplante EU-Gesetz über Digitale Dienste.
https://bildungsklick.de/schule/detail/breites-buendnis-warnt-vor-senkung-der-schutzstandards-fuer-kinder-und-jugendliche-in-digitalen-medien

News4Teachers, 23.03.2022
Diskussion über Missbrauch an Schulen: Studie soll Ausmaß ermitteln
BERLIN. Millionen Kinder gehen täglich in die Schule und Eltern gehen davon aus, dass sie dort gut aufgehoben sind. Doch Schulen können auch zum Tatort für Missbrauch werden. Eine Kommission rückt das Thema stärker in den Blick und lässt Betroffene zu Wort kommen. Eine Studie soll nun das Ausmaß ermitteln.
https://www.news4teachers.de/2022/03/diskussion-ueber-missbrauch-an-schulen-studie-soll-ausmass-ermitteln/

Der Tagesspiegel, 23.03.2022
Dringender Bedarf – 500 Lehrer fehlen an Berlins Schulen
Wegen massiven Lehrermangels kann an 50 Schulen in Berlin jede zehnte Stunde nicht unterrichtet werden – auch weil immer mehr Lehrkräfte in Teilzeit arbeiten.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/dringender-bedarf-500-lehrer-fehlen-an-berlins-schulen/28181872.html

Süddeutsche Zeitung, 18.03.2022
Bildung – Stuttgart
Kultusministerin: Für Entlastung der Schulleitungen kämpfen
Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper will bei den Haushaltsgesprächen eine weitere Entlastung der Schulleitungen durchsetzen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-kultusministerin-fuer-entlastung-der-schulleitungen-kaempfen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220318-99-574510

bildungsklick 17.03.2022
VBE, Landesverband NRW
12 Lehren aus Corona
Die Erwartungen, dass das Infektionsgeschehen nachlässt, erfüllen sich derzeit nicht. Niemand weiß, wie die Entwicklung weitergeht und welche Herausforderungen die Pandemie im Herbst mit sich bringen wird.
https://bildungsklick.de/schule/detail/12-lehren-aus-corona

Zeit online, 17.03.2022
Schulen in der Ukraine: Ukraines fortschrittliche digitale Bildung
Die flüchtenden ukrainischen Kinder können auf gute digitale Lernportale und Schulbücher ihres Landes zurückgreifen. Wie kann man sie möglichst rechtssicher nutzen?
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-03/ukraine-schulen-digitale-lehre-gefluechtete-kinder

FAZ, 16.03.2022
Ein halbes Lernjahr: Alarmierender Lesekompetenzverlust bei Viertklässlern in der Pandemie
Dass der Distanzunterricht der Covid-Jahre Folgen haben würde, war klar. Jetzt gibt es erste Zahlen zur Entwicklung der Lesekompetenz von Viertklässlern. Sie bieten Grund zur Sorge.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/corona-pandemie-grundschueler-lesen-erheblich-schlechter-17880000.html

bildungsklick, 16.03.2022
Förderschüler:innen haben kaum Aussicht auf Schulformwechsel
Das Beispiel NRW zeigt, dass ein Schulformwechsel von Förderschulen in allgemeine Schulen trotz des Rechts auf inklusive Bildung faktisch nicht existiert und bildungspolitisch auch nicht gefördert wird.
https://bildungsklick.de/schule/detail/foerderschuelerinnen-haben-kaum-aussicht-auf-schulformwechsel

t-online 16.03.2022
Lehrer fordern Konzept für Integration ukrainischer Kinder
dpa Die Integration von ukrainischen Kindern könnte nach Auffassung des Philologenverbandes ein Stück weit leichter werden als die von jungen Menschen während der letzten Flüchtlingskrise. Alle Kinder, die nun ankämen, seien an die Schule gewöhnt, sagte Verbandschef Ralf Scholl am Mittwoch in Stuttgart. Die Eingliederung sei einfacher bis auf die Sprachbarriere. Wichtig seien nun intensive Deutschkurse.
https://www.t-online.de/region/stuttgart/news/id_91840398/lehrer-fordern-konzept-fuer-integration-ukrainischer-kinder.html

FAZ, 15.03.2022
Corona und Schule: Erhebliche Lesedefizite bei Grundschülern
An mehr als 180 Tagen waren die Schulen während der Corona-Pandemie geschlossen. Schon während des Lockdowns vermuteten Lehrer und Bildungsforscher, dass die Grundschüler besonders hart in ihrer Lernentwicklung betroffen waren. Das lässt sich jetzt auch mit einer Studie belegen.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-lesedefizite-bei-grundschuelern-laut-studie-der-tu-dortmund-17878729.html

Die Zeit online, 15.03.2022
Ehrenamt in Schulen und Kitas: Stärkt das Ehrenamt!
Ein Gastbeitrag von Katja Hintze
Katja Hintze ist Vorstandsvorsitzende der Stiftung Bildung.
Die Regierung sollte die Arbeit der freiwillig Engagierten an Schulen und Kitas ernster nehmen und finanziell unterstützen.
https://www.zeit.de/2022/10/ehrenamt-schule-kita-bundesregierung-bildungspolitik

Zeit online, 04.03.2022
Politikunterricht: „Ich gebe zu, dass ich auch Angst habe“
Kinder haben viele Fragen zum Krieg, manche fürchten sich. Politiklehrer Hendrik Krumme versucht, seinen Schülern Halt zu geben und trotzdem die Wahrheit zu sagen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-03/ukraine-krieg-schule-politikunterricht-hendrik-krumme-russland/komplettansicht

News4Teachers, 04.03.2022
Landesbeauftragter kritisiert Stillstand bei der Inklusion an Schulen
MAINZ. An den Schulen in Rheinland-Pfalz gibt es kaum Fortschritte für ein gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung – diese Kritik eines gemeinsamen Aufrufs teilt auch der Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Matthias Rösch.
https://www.news4teachers.de/2022/03/landesbeauftragter-kritisiert-stillstand-bei-inklusion-an-schulen/

News4Teachers, 03.03.2022
Flüchtlingskinder aus der Ukraine: VBE warnt Politik davor, Lehrkräfte (schon wieder) allein zu lassen
DÜSSELDORF. Bundesländer rechnen mit der zügigen Aufnahme von geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine in den Schulbetrieb. „Sobald die geflüchteten ukrainischen Familien aufenthaltsrechtlich einer Kommune zugeordnet sind, besteht für die Kinder und Jugendlichen Schulpflicht“, hieß es am Donnerstag beispielsweise aus dem Schulministerium von Nordrhein-Westfalen.
https://www.news4teachers.de/2022/03/fluechtlingskinder-aus-der-ukraine-vbe-warnt-politik-davor-lehrkraefte-schon-wieder-allein-zu-lassen/

FAZ, 02.03.2022
Qualitätsmanagement für Schule:
„Angesichts der Pandemie kann man die Lehrkräfte nur loben“
Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung in Baden-Württemberg will Lehrer fortbilden und den Unterricht verbessern. Ein Gespräch mit dem Präsidenten Thomas Riecke-Baulecke.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/qualitaetsmanagement-fuer-schule-baden-wuerttemberg-soll-wieder-an-spitze-ruecken-17846657.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 01.03.2022
Ukraine-Krieg
Kultusminister ruft zu Schweigeminute in Schulen auf
Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz: „Wir setzen ein Zeichen des Mitgefühls. Unsere Schulen werden die Kinder in diesen herausfordernden Tagen kompetent und sensibel begleiten.“
https://bildungsklick.de/internationales/detail/kultusminister-ruft-zu-schweigeminute-in-schulen-auf

Zeit online, 01.03.2022
Emotionale Care-Arbeit: Freundschaft ist keine Arbeit
Care-Arbeit meint vor allem die Fürsorge in der Familie. Viele beziehen den Begriff aber mittlerweile auch auf Zuwendung unter Freunden. Unsere Autorin findet das falsch.
https://www.zeit.de/arbeit/2022-02/emotionale-care-arbeit-frauen-gleichstellung-feminismus/komplettansicht

Ausgewählte Pressebeiträge im Februar 2022

Der Tagesspiegel, 26.02.2022
Mehr Motivation für Schüler:innen
Nachhilfe allein reicht nicht
Nach Schulschließungen und Wechselunterricht während der Pandemie wollen Schülerlabore bei Kindern und Jugendlichen wieder Lust auf Lernen machen.
https://www.tagesspiegel.de/themen/freie-universitaet-berlin/mehr-motivation-fuer-schueler-innen-nachhilfe-allein-reicht-nicht/28096936.html

News4Teachers, 23.02.2022
KMK-Präsidentin auf Konfrontationskurs – Prien räumt ein: Es ging nie um den Schutz der Kinder und Jugendlichen
BERLIN. Keine Entschuldigung fürs Relativieren von Corona-Todesopfern unter Schülerinnen und Schülern, kein Mitleid mit Pandemie-geplagten Eltern, Schülern und Lehrkräften, kein Wort zur jüngsten Stellungnahme des Corona-Expertenrats, der von den Kultusministern mehr Engagement zum Schutz von Kindern und Jugendlichen fordert, … KMK-Präsidentin Karin Prien (CDU) polarisiert weiter.
https://www.news4teachers.de/2022/02/kmk-praesidentin-auf-konfrontationskurs-prien-raeumt-ein-es-ging-nie-um-den-schutz-der-kinder-und-jugendlichen/

Süddeutsche Zeitung, 23.02.2022
Mission Erde
„Geheimnisvolles Erdreich“ ist das Thema des „Tags der kleinen Forscher“ in diesem Jahr. Beim „Tag der kleinen Forscher“ erkunden Kinder das Erdreich. Recht haben sie. Die Erde ist viel interessanter als das Weltall.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-mint-campus-1.5535382

Zeit online, 20.02.2022
Nancy Feaser:
Bundesinnenministerin will Demokratieerziehung „schon im Kindergarten“ Nancy Faeser fordert eine frühzeitige Erziehung gegen Rechtsextremismus. Kinder und Jugendliche sollten für Ideologien der Ausgrenzung gar nicht erst anfällig werden.
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2022-02/nancy-faeser-rechtsextremismus-kampf-kita-bundesinnenministerin

Süddeutsche Zeitung, 18.02.2022
Bildung – Mainz:
Lehrergewerkschaft sieht Schulen „mit dem Rücken zur Wand“
Die Lehrergewerkschaft GEW beklagt eine zunehmende Arbeitsbelastung an den Schulen in Rheinland-Pfalz. „Die Schulen stehen mit dem Rücken zur Wand“, sagte am Freitag der Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-mainz-lehrergewerkschaft-sieht-schulen-mit-dem-ruecken-zur-wand-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220218-99-188964

Zeit online, 17.02.2022
Bettina Stark-Watzinger: Bundesbildungsministerin fordert „behutsame Lockerungen“ an Schule
Bettina Stark-Watzinger will für Schulen einen „Weg zurück in die Normalität“. Das Tragen von Masken und das Testen sollen von den Corona-Zahlen abhängig gemacht werden.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-02/corona-schule-lockerungen-bettina-stark-watzinger-bundesbildungsministerin

bildungsklick, 17.02.2022
Faktencheck
Mehrsprachigkeit in Kita und Schule
Die Mehrsprachigkeit von Kindern und Jugendlichen löst in der Öffentlichkeit immer wieder emotionale Debatten aus. Die einen sehen in der Mehrsprachigkeit eine Ressource, weil sie etwa Vorteile beim Lernen von Sprachen mit sich bringt.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/mehrsprachigkeit-in-kita-und-schule

Zeit online, 16.02.2022
Arbeitsbedingungen in Behindertenwerkstätten
Fair ist anders
Gastbeitrag von Raul Aguayo-Krauthausen
Warum gelten ausgerechnet in Werkstätten für behinderte Menschen die Standards für fairen Handel nicht? Unternehmen und Kunden dürfen das nicht länger hinnehmen.
https://www.zeit.de/arbeit/2022-02/menschen-behinderung-werkstaetten-arbeitsbedingungen-fairtrade-standards

FAZ, 16.02.2022
Kritische Infrastruktur: Bildungseinrichtungen zur kritischen Infrastruktur zählen
Durch die Coronavirus-Pandemie ist das Bildungswesen in Deutschland auf eine harte Bewährungsprobe gestellt worden… Vor diesem Hintergrund wird aktuell diskutiert, ob das Bildungswesen in Deutschland – ebenso wie zum Beispiel die Energieversorgung und das Gesundheitswesen – als eine „Kritische Infrastruktur“ betrachtet werden sollte.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/warum-schulen-als-kritische-infrastruktur-gelten-sollten-17811150.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

News4Teachers, 15.02.2022
Studie: Jede fünfte Familie von ADHS betroffen! Lehrkräfte zu wenig informiert?
HEIDELBERG. Früher galten betroffene Kinder schlicht als Zappelphilippe. Heute hat das Phänomen einen Namen: ADHS. Die Eltern in Deutschland sind für das Thema sensibilisiert, fühlen sich aber zu wenig informiert.
https://www.news4teachers.de/2022/02/studie-jede-fuenfte-familie-von-adhs-betroffen-lehrkraefte-zu-wenig-informiert/

FAZ, 14.02.2022
Lehrerausbildung: „Gesetzesentwurf schränkt Lehrfreiheit unverhältnismäßig ein“
Die hessische Landesregierung will die Lehrerausbildung reformieren. Studentenvertreter finden manche Ansätze richtig – und sind vom Gesetzentwurf trotzdem enttäuscht.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/entwurf-fuer-lehrerbildungsgesetz-missfaellt-studentenvertretern-17804145.html

Süddeutsche Zeitung, 11.02.2022
Bildung – Berlin:
„WirWerdenLaut“: Schülersprecher übergeben Petition
Einen besseren Schutz vor der Corona-Pandemie in Schulen haben Schülervertreter bei einem Treffen mit Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) gefordert. Die Situation in den Schulen sei unerträglich geworden, heißt es in der Online-Petition der Initiative „WirWerdenLaut“…
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-berlin-wirwerdenlaut-schuelersprecher-uebergeben-petition-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220211-99-86230 

Die Zeit online, 08.02.2022
Inklusion im Bildungssystem: Das Kratzen an der gläsernen Decke
Gilt das eigene Kind als behindert, verändern sich dessen Chancen auf Bildungszugang dramatisch. In Deutschland geschieht das auf andere Weise als etwa in Frankreich.
https://www.zeit.de/kultur/2022-02/inklusion-bildungssystem-deutschland-frankreich-vergleich/komplettansicht

Der Tagesspiegel, 07.02.2022
Qualitative Aufwertung für Ganztagsschule gefordert
Chance für Bildungsgerechtigkeit
Nationales MINT Forum sieht großes Potenzial in der Verzahnung von Pflichtunterricht und Ganztagsangeboten. Doch dafür sei das Personal entscheidend.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/qualitative-aufwertung-fuer-ganztagsschule-gefordert-chance-fuer-bildungsgerechtigkeit/28044608.html

FAZ, 07.02.2022
Prävention: Tatort Schule, Schutzraum Schule
Das Land Hessen will Kinder und Jugendliche durch mehr Aufklärung vor sexuellem Missbrauch schützen – mit einer Änderung im Schulgesetz und neuem Unterrichtsmaterial.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/mehr-praevention-an-hessischen-schulen-17784610.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 03.02.2022
Gastbeitrag
Plädoyer für das Ende sonderpäda­gogischer Feststellungsverfahren
Von Dr. Brigitte Schumann
Entgegen der menschenrechtlichen Verpflichtung zum Aufbau eines inklusiven Schulsystems wird das Förderschulsystem bildungspolitisch verfestigt und ausgebaut. Die sonderpädagogischen Feststellungsverfahren spielen dabei eine Schlüsselrolle – und sollten abgeschafft werden.
https://bildungsklick.de/schule/detail/plaedoyer-fuer-das-ende-sonderpaedagogischer-feststellungsverfahren

bildungsklick, 03.02.2022
didacta-Themendienst
„Kinder haben im Kita-Alter fast unbe­grenzten Zugang zu digitalen Medien“
Digitalisierung und Pandemie, Bewegungsmangel und wenig Interaktion: Der Alltag von Kindern hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Warum Kitas gerade jetzt eine wichtige Ergänzung zum Familienleben sind, erläutert Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Renate Zimmer im Interview.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/kinder-haben-im-kita-alter-einen-fast-unbegrenzten-zugang-zu-digitalen-medien

FAZ, 03.02.2022
Eine Pflicht des Staates
Von Heike Schmoll
Verlassene Schulen: Im Frühjahr 2021 waren die Schließungen rechtens, meint das Verfassungsgericht, in diesem Jahr sollen sie vermieden werden. Das Bundesverfassungsgericht fordert, dass Mindeststandards für Bildungsangebote an Schulen eingelöst werden. Im Interview spricht Bildungsforscher Heinz-Elmar Tenorth über die schwierige Frage, was unabdingbar ist.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/mindeststandard-an-schulen-recht-auf-bildung-ist-staatspflicht-17773875.html

News4teachers, 03.02.2022
Schüler wehren sich gegen Durchseuchung: „Wir werden in überfüllte Klassenräume mit unzureichendem Infektionsschutz gezwungen“
BERLIN. Wegen der Corona-Lage an den Schulen fordern Schülervertreter in einer Petition unter dem Hashtag #WirWerdenLaut! die Politik zum Handeln auf. Sie werfen ihr vor, Schülerinnen und Schüler im Stich zu lassen.
https://www.news4teachers.de/2022/02/schueler-machen-gegen-durchseuchung-mobil-wir-werden-in-ueberfuellte-klassenraeume-mit-unzureichendem-infektionsschutz-gezwungen/

bildungsklick, 02.02.2022
Förderprogramm
„Schau mal, was ich kann“ – Projekt zur Sportförderung an Grundschulen
Kultus- und Sportministerin Theresa Schopper: „Wir haben hier gleich drei Gewinner: die Kinder, die Lehrkräfte und die Vereine. Die einen bekommen ein begeisterndes Angebot, die anderen eine hochwertige Fortbildung, und die Dritten entdecken vielleicht hoffnungsvolle Talente.“
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/schau-mal-was-ich-kann-neues-projekt-zur-sportfoerderung-an-grundschulen-startet

Deutschlandfunk, 01.02.2022
Die Lehrerlücke
Was man gegen Fachkräftemangel an den Schulen tun kann
In Deutschlands Schulen fehlen Lehrkräfte. Die Folgen: Unterrichtsausfall, verringertes Angebot und eine hohe Arbeitsbelastung der vorhandenen Pädagogen. Das Problem ist seit langem bekannt – und dürfte sich weiter verschärfen. Gegensteuern ist schwer.
https://www.deutschlandfunk.de/lehrermangel-an-schulen-was-man-gegen-fachkraaeftemangel-tun-kann-100.html

News4Teachers, 01.02.2022
Stark-Watzingers irritierender Auftritt bei „Bild-TV“: Hat die Bundesregierung für die Schulen irgendeinen Plan?
BERLIN. Die Inzidenzen unter Kindern und Jugendlichen schießen in die Tausende, an den Schulen herrscht Test-Chaos und ein wildes Quarantäne-Durcheinander, Lehrkräfte infizieren sich massenhaft, Eltern sind massiv in Sorge, mangels Luftfiltern muss in Klassenräumen selbst bei Minustemperaturen dauergelüftet werden. Kurzum: Vielerorts ist an Unterricht kaum mehr zu denken.
https://www.news4teachers.de/2022/02/auftritt-der-bundesbildungsministerin-bei-bild-tv-die-kmk-hat-ganz-klar-gesagt-praesenzpflicht-ist-eben-auch-bildungsgerechtigkeit/

Ausgewählte Pressebeiträge im Januar 2022

Die Süddeutsche Zeitung, 31.01.2022
Schule
Studie: Schulen sollten mehr digitales Wissen vermitteln
Schon unter Kindern gibt es große Unterschiede beim Umgang mit Computern und dem Internet – auch zwischen Mädchen und Jungen.
https://www.sueddeutsche.de/politik/schule-digitalisierung-digitale-kompetenz-studie-1.5518050

Tagesspiegel, 27.01.2022
Probejahr an Berliner Gymnasien: Eine Belastung für die Grundschulen
Von Ulla Widmer-Rockstroh
Das Ausleseprivileg der Gymnasien verursacht bei Kindern Ängste und verfremdet die Arbeit der Grundschullehrkräfte. Ein Gastbeitrag zur Debatte um die Abschaffung des Probejahrs.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/probejahr-an-berliner-gymnasien-eine-belastung-fur-die-grundschulen-374413.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

News4teachers, 27.01.2022
Hubig behauptet allen Ernstes noch, dass Schulen „sehr sichere Orte“ sind
MAINZ. In der Schulgemeinschaft wächst die Sorge. Die Inzidenzen unter Kindern und Jugendlichen steigen auch in Rheinland-Pfalz ins Monströse. Bildungsministerin Hubig schwadroniert trotzdem unverdrossen davon, dass Schulen „sehr sichere Orte“ seien.
https://www.news4teachers.de/2022/01/hubig-behauptet-allen-ernstes-noch-dass-schulen-sehr-sichere-orte-sind/

News4Teachers, 27.01.2022
Gebauer massiv unter Druck: „Die FDP-Ministerin ist überfordert – wie schon 2020 und 2021. Das merken sich die Wähler“
DÜSSELDORF. Das Eis wird dünn für Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer. Das mediale Echo auf die über Nacht erfolgte Kursänderung beim Testprozedere für die Grundschulen ist verheerend.
https://www.news4teachers.de/2022/01/gebauer-massiv-unter-druck-die-fdp-ministerin-ist-ueberfordert-wie-schon-2020-und-2021-das-werden-sich-die-waehler-merken/

bildungsklick, 26.01.2022
Gesetzentwurf
Nordrhein-Westfalen bekommt bundesweit stärkstes Kinderschutzgesetz
Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp: Wir verstärken unsere Anstrengungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Vernachlässigung und Gewalt.
https://bildungsklick.de/schule/detail/nordrhein-westfalen-bekommt-bundesweit-staerkstes-kinderschutzgesetz

Deutschlandfunk, 26.01.2022
Erziehung zur Demokratie
Die Re-Education Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg
Nach dem Sieg über das NS-Regime wollten die Alliierten die Deutschen zu Demokraten erziehen – durch Filme, Bildungsarbeit und freie Medien. Dieses Re-Education-Programm zeigte nur langsam Wirkung, denn die alten Einstellungen saßen tief.
https://www.deutschlandfunk.de/deutschland-re-education-alliierte-zweiter-weltkrieg-100.html

FAZ, 26.01.2022
Viele Positiv-Tests an Schulen: Unterricht trotz steigender Corona-Zahlen
An den Schulen gibt es immer mehr positive Corona-Tests. Die Verläufe sind meist mild, beispielsweise in Frankfurt sollen die Schulen bislang offen bleiben.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/viele-positive-corona-tests-an-schulen-praesenz-trotz-hohen-zahlen-17750985.html

FAZ, 25.01.2022
Gewerkschaft VBE: Verschleiern die Kultusminister den Lehrermangel?
Laut dem Verband Erziehung und Bildung ist der Bedarf an Lehrern in den kommenden Jahren größer als von den Kultusministern angenommen. Nur für ein Drittel der bis 2030 zu besetzenden Stellen soll es ausgebildete Kräfte geben.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gewerkschaft-schoenrechnen-beim-lehrermangel-17750564.html

FAZ, 24.01.2022
Soziologie im Unterricht: Wo Inklusion zur Selbst-Exklusion führt
Stehen unterschiedliche Konzepte zur Wahl, verändert sich das Bildungs- und Sozialmilieu: Besserverdiener schicken ihre Kinder dann auf Schulen ohne Inklusion.
https://www.faz.net/aktuell/wissen/inklusion-bewirkt-vermeiden-von-schwerpunktschulen-17743905.html

Der Tagesspiegel, 24.01.2022
Ausbildung von Lehrkräften an der Uni
Berliner Initiative fordert jährlich 3000 Lehramts-Absolventen
„Schule muss anders“: Hochschulverträge vertragen, sonst gerate die Lehrkräftebildung unter die Räder. Der Senat arbeite mit falschen Zahlen. „Eine deutliche Ansage an die Unis, dass die Lehrkräftebildung Kür werden muss – und nicht mehr lästige Pflicht“, fordert die Initiative „Schule muss anders“ von der Politik.
https://www.tagesspiegel.de/wissen/ausbildung-von-lehrkraeften-an-der-uni-berliner-initiative-fordert-jaehrlich-3000-lehramts-absolventen/28003146.html

bildungsklick, 20.01.2022
BNE
Mehr Bildung für Globales Lernen wagen
Die neue Bundesregierung strebt laut Koalitionsvertrag eine neue Kultur in der Bildungszusammenarbeit an. Ein Bildungsgipfel, den Digitalpakt 2.0 und eine Koordinationsstelle Lehrkräftefortbildung. Dies bietet die Chance, Bildung für nachhaltige Entwicklung als Grundlage für jegliche Bildungsmaßnahmen zu etablieren.
https://bildungsklick.de/bildung-und-gesellschaft/detail/mehr-bildung-fuer-globales-lernen-wagen

News4Teachers, 20.01.2022
„Uns sind die Konsequenzen für die Kinder bewusst“: Schüler stehen bei PCR-Tests zunehmend hinten an
BERLIN. „Unsere Kinder haben schon genug unter Corona gelitten“, betont Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger so wie viele andere Politikerinnen und Politiker immer wieder. Deshalb müsse der Präsenzunterricht unbedingt aufrechterhalten werden.
https://www.news4teachers.de/2022/01/uns-sind-die-konsequenzen-fuer-die-kinder-bewusst-schueler-stehen-bei-pcr-tests-zunehmend-hinten-an/

FAZ, 20.01.2022
Reformaktionismus: Warum Schule nicht geling
Es fehlt an konsensfähigen Konzepten zwischen Studium, schulischer Praxis und Fort- und Weiterbildung. Statt auf Verständigung und Motivation zu setzen, werden niedersächsische Gymnasien mit Zielvorgaben überschüttet.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/niedersaechsische-gymnasien-werden-mit-zielvorgaben-ueberschuettet-17740037.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Süddeutsche Zeitung, 20.01.2022
Covid Kids Bavaria
Studie: Kinder sind keine Pandemietreiber
Monatelang haben Wissenschaftler die Entwicklungen in ganz Bayern untersucht. Die Corona-Zahlen in Krippen, Kitas und Schulen waren nicht höher als im Rest der Bevölkerung. Das Dilemma vieler Eltern löst das dennoch nicht.
https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-corona-covid-kids-studie-pandemietreiber-1.5511796

Süddeutsche Zeitung, 20.01.2022
Inklusion
„Uns war die Position der Stärke wichtig“
Mit einer Werbekampagne zeigt die Stiftung Pfennigparade die Talente von Menschen mit Behinderungen. Ziel ist, Berührungsängste abzubauen.
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-inklusion-plakate-stiftung-pfennigparade-1.5511077

Die Zeit online, 19.01.2022
Schulen in der Pandemie: Das bisschen Alltag
Die Infektionszahlen steigen auf Rekordwerte. Wie geht es Pädagogen und Schülern damit? Was brauchen sie, um Lernlücken zu schließen und verpasste Erfahrungen aufzuholen?
https://www.zeit.de/2022/04/schule-corona-pandemie-infektionen/komplettansicht

Tagesspiegel, 18.01.2022
Abschaffung des Probejahrs an Berliner Gymnasien: „Nicht auf die Schulform, sondern auf die Lehrkraft kommt es an“
Von Wilfried Seiring
Eine Lösung kann nur langfristig erreicht werden – mit mehr Budget und pädagogischen Reformen. Ein Gastbeitrag zur Debatte.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-an-berlins-gymnasien-nicht-auf-die-schulform-sondern-auf-die-lehrkraft-kommt-es-an-364849.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

bildungsklick, 18.01.2022
Schule und Kita: Weit mehr als Lernorte
Als im vergangenen Winter Schul- und Kitakinder pandemiebedingt zuhause bleiben mussten, schien die größte Sorge oft den entstehenden Wissenslücken zu gelten. Dabei fehlte den Kindern und Jugendlichen viel mehr als nur ein Ort zum Lernen.
https://bildungsklick.de/fruehe-bildung/detail/schule-und-kita-weit-mehr-als-lernorte

News4Teachers, 18.01.2022
Prien erklärt jahrzehntelangen Streit um Gemeinschaftsschulen für die CDU als beendet
KIEL. Die Richtung stimmt, aber Defizite gibt es auch – Experten zeichnen in einem Bericht für Schleswig-Holstein ein recht positives, aber differenziertes Bild der Entwicklung des Schulwesens. Bemerkenswert: Bildungsministerin und KMK-Präsidentin Prien, die beim bevorstehenden Bundesparteitag der CDU für das Amt der stellvertretenden Parteivorsitzenden kandidiert, erklärt en passant den gesellschaftlichen Streit um die Gemeinschaftsschule für beendet.
https://www.news4teachers.de/2022/01/prien-erklaert-jahrzehntelangen-streit-um-gemeinschaftsschulen-fuer-die-cdu-als-beendet/

Süddeutsche Zeitung, 14.01.2022
Halbjahreszeugnis: Ist eine 6 wirklich das Schlimmste?
Köln (dpa/tmn) – Es muss gar nicht erst bis zu den Abschlussprüfungen dauern. Leistungsdruck bekommen Schüler auch schon früher. Oft sogar bereits am Ende der Grundschule, sagt Elisabeth Raffauf, Diplom-Psychologin und Autorin aus Köln.
https://www.sueddeutsche.de/leben/familie-halbjahreszeugnis-ist-eine-6-wirklich-das-schlimmste-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220113-99-697950

News4Teachers,13.01.2022
Omikron! GEW: „Jetzt sollen sozialpädagogische Fachkräfte den Schulbetrieb aufrechterhalten“
Mit deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen wird auch der Schulalltag schwieriger. Beispiel Niedersachsen: Wenn die Lage noch ernster wird, sollen verschiedene Maßnahmen greifen können.
https://www.news4teachers.de/2022/01/omikron-gew-jetzt-sollen-sozialpaedagogische-fachkraefte-den-schulbetrieb-aufrechterhalten/

News4Teachers, 13.01.2022
Schülerin lernt aus Protest gegen fehlenden Corona-Schutz auf dem Schulhof – Jugendamt droht jetzt den Eltern
Die Schule kann ihr nicht garantieren, dass sie sich im Klassenraum nicht mit Corona infiziert. „Wir können die vorgeschriebenen Hygieneregeln an unserer Schule gar nicht einhalten“, sagt die Schulleiterin. Eine 13-jährige Schülerin sitzt deshalb – mit Einverständnis der Eltern – bei eisigen Temperaturen vor dem Schulgebäude, um zu lernen.
https://www.news4teachers.de/2022/01/schuelerin-lernt-aus-protest-gegen-fehlendem-corona-schutz-vor-der-schule-jugendamt-droht-jetzt-den-eltern/

Der Tagesspiegel, 12.01.2022
Als Lehrer im abgelegensten Dorf der Welt
Von Yaks, Göttern und seligen Kindern
Das atmosphärische Kinodrama „Lunana – Das Glück im Himalaya“ zeigt die Schönheit und Härte des Lebens im Hochland von Bhutan. So einen Empfang hat Ugyen (Sherab Dorji) noch nicht erlebt. Wo der Junglehrer aus Thimphu, der Hauptstadt von Bhutan, doch eigentlich davon träumt, den ungeliebten Schuldienst hinzuschmeißen und als Popsänger nach Australien zu gehen.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/als-lehrer-im-abgelegensten-dorf-der-welt-von-yaks-goettern-und-seligen-kindern/27968876.html

Die Zeit online, 11.01.2022
Karin Prien: „Die psychosozialen Folgen machen uns mehr Sorgen als die Lernlücken
Die neue KMK-Präsidentin Karin Prien rechtfertigt die offenen Schulen trotz Omikron. Und fordert auch nach der Pandemie mehr Freiräume zum Experimentieren.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-01/karin-prien-kultusministerkonferenz-praesidentin-schule-corona-bildungspolitik/komplettansicht

bildungsklick, 11.01.2022
Unterrichtsreform
Ethikunterricht beeinflusst Religiosität, Geschlechterrollen und Arbeitsmarkt
Die Einführung des Ethikunterrichts als Alternative zum Religionsunterricht hat die Religiosität der Schüler*innen im Erwachsenenalter verringert. Gleichzeitig hat sie traditionelle Geschlechterrollen zurückgedrängt und die Arbeitsmarktbeteiligung und Löhne erhöht.
https://bildungsklick.de/schule/detail/ethikunterricht-beeinflusst-religiositaet-geschlechterrollen-und-arbeitsmarkt

Deutschlandfunk, 11.01.2022
Digitaler Unterricht
Bildungsforscher: Schüler müssen das Gefühl haben, dass der Lehrer sie auf dem Schirm hat
Bildungsforscher Richard Göllner hat untersucht, welche Lehr- und Lernmethoden sich während der Pandemie besonders bewährt haben. Für Schülerinnen und Schüler seien zwei Dinge besonders wichtig: die Zuverlässigkeit der Lehrmethode sowie der individuelle Kontakt inklusive Feedback. Dann könne auch Distanzunterricht gelingen.
https://www.deutschlandfunk.de/wie-digitaler-unterricht-gut-gelingt-int-prof-richard-goellner-tuebingen-9f17952f-0cdd-4cf4-b04e-52e4b744e-e0930f1d-100.html

Tagesspiegel, 10.01.2022
Abschaffung des Probejahrs: Ein richtiger Schritt der Berliner Schulpolitik
Ein Gastbeitrag von Robert Giese
Die Abschaffung des Probejahres an Gymnasien wird das Schulsystem stärken und Sekundar- und Gemeinschaftsschulen entlasten.
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-ein-richtiger-schritt-der-berliner-schulpolitik-355141.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

FAZ, 09.01.2022
Schulstart in Hessen: Reicht der Schutz im Klassenzimmer?
Der Kultusminister sieht die Schulen gewappnet für alle Fälle. Eltern und Verbände sehen das anders.
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/schulstart-in-hessen-reicht-der-schutz-im-klassenzimmer-17723472.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

bildungsklick, 06.01.2022
Kritik
Neues Jahr, altes Spiel: KMK verweigert Klartext und Verantwortungsübernahme
Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung, kommentiert die Ergebnisse der Sitzung der Kultusministerkonferenz: „Dass die KMK erneut keine klaren Standards definiert, welche Maßnahmen bei einem bestimmten Infektionsgeschehen zu ergreifen sind, sondern die Verant­wortung an die Schulen abschiebt, ist ein Armutszeugnis.“
https://bildungsklick.de/schule/detail/neues-jahr-altes-spiel-kmk-verweigert-klartext-und-verantwortungsuebernahme

News4teachers, 06.01.2022
Lauterbach: „Eine Durchseuchung mit der Omikron-Variante wäre für die Kinder (…) in keiner Weise verantwortbar“
BERLIN. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Chef-Virologe der Berliner Charité Prof. Christian Drosten, haben auf die Gefahr auch für Kinder und Jugendliche durch die Omikron-Variante des Coronavirus hingewiesen – und sich gegen eine Durchseuchung der Schulen ausgesprochen.
https://www.news4teachers.de/2022/01/lauterbach-ich-bleibe-dabei-eine-durchseuchung-mit-der-omikron-variante-waere-fuer-die-kinder-in-keiner-weise-verantwortbar/

bildungsklick, 05.01.2022
Beschluss
Präsenzbetrieb an Schulen trotz Omikron sicherstellen
Zum Schulbeginn im neuen Jahr hat die Kultusministerkonferenz bekräftigt, dass das Präsenzlernen weiterhin höchste Priorität hat.
„Das Offenhalten von Bildungseinrichtungen ist wichtig, weil wir den Zugang von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu Bildung, ihr soziales Miteinander und ihr Recht auf Teilhabe sichern wollen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/praesenzbetrieb-an-schulen-trotz-omikron-sicherstellen

Deutschlandfunk, 05.01.2022
Corona
Debatte über Quarantäne-Regeln und Schulschließungen
Die Omikron-Variante des Coronavirus setzt die Gesundheitsminister von Bund und Ländern unter Zugzwang. Die Ressortchefinnen und -chefs kommen heute kurzfristig zu einer Videokonferenz zusammen. Auch die Kultusministerien tagen. Sie beraten über die Lage an den Schulen.
https://www.deutschlandfunk.de/debatte-ueber-quarantaene-regeln-und-schulschliessungen-100.html

FAZ, 04.01.2022
Schulbeginn und Omikron:
„Wieder Distanzunterricht wäre für die Kinder ein Desaster“
Die Leiterin einer Brennpunktschule in Ludwigshafen sorgt sich zum Schulbeginn zwar vor Omikron. Größere Sorgen macht ihr aber die drohende Rückkehr in den Distanzunterricht – das fehlende Miteinander werfe die Kinder zurück.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schulbeginn-und-omikron-distanzunterricht-waere-desaster-17713834.html

FAZ, 04.01.2022
„Kritische Infrastruktur“: Kultusminister gegen Schulschließungen
Die Kultusminister sprechen sich gegen Schulschließungen aus. Damit das klappt, fordern sie eine verkürzte Quarantäne auch für Schüler und Lehrer.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kultusminister-gegen-schulschliessungen-trotz-omikron-welle-17717256.html

Tagesspiegel, 03.01.2022
Abschaffung des Probejahrs: Ein Irrweg der Berliner Schulpolitik

Die Abschaffung des Probejahrs an Gymnasien wird lernschwachen Kindern nicht helfen und leistungsstarke Schulen schwächen. Ein Gastbeitrag von W. Harnischfeger
https://plus.tagesspiegel.de/berlin/abschaffung-des-probejahrs-ein-irrweg-der-berliner-schulpolitik-348247.html
Nur für Abonnenten erhältlich.

Die Zeit online, 02.01.2022
Corona-Aufholprogramm: Aufholprogramm an Schulen überzeugt Verbände bislang nicht
Nach Unterrichtsausfällen sollen Schüler Lernlücken mithilfe spezieller Programme schließen. Experten kritisieren, dass der Erfolg stark vom Personalschlüssel abhänge.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-01/corona-aufholprogramm-schule-kritik