Presseschau-Archiv

Ausgewählte Pressebeiträge im Mai 2024

bildungsklick, 03.05.2024
Bildungschancen
GEW: Abbau von Bildungsungerechtigkeit – Schuldenbremse reformieren
Die Bildungsgewerkschaft GEW erwartet von einer möglichen Bildungsallianz konkrete Aussagen zur Bildungsfinanzierung und mutige bildungspolitische Entscheidungen, die über die nächste Landtagswahl im Jahr 2026 hinausreichen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/gew-abbau-von-bildungsungerechtigkeit-schuldenbremse-reformieren

News4Teachers, 03.05.2024
Mittel zusammengestrichen, Auslaufen angekündigt: Der Bund will sich aus dem Digitalpakt herausschleichen
Die GEW hat den Vorschlag von Bettina Stark-Watzinger (FDP) zum Digitalpakt 2.0, den sie nun in den Verhandlungen mit den Ländern vorgelegt hat, scharf kritisiert. Die Gewerkschaft mahnte die Bundesbildungsministerin dringend, die Digitalisierung an Schulen endlich ernst zu nehmen.
https://www.news4teachers.de/2024/05/mittel-zusammengestrichen-auslaufen-angekuendigt-der-bund-will-sich-aus-dem-digitalpakt-herausschleichen/

bildungsklick, 02.05.2024
Startchancenprogramm
120 Millionen für Schulen: Größtes Bildungsprogramm von Bund und Ländern
KMK-Präsidentin und Bildungsministerin des Saarlandes, Christine Streichert-Clivot, hat heute die Vereinbarung von Bund und Ländern zum Startchancenprogramm für das Saarland unterzeichnet. Damit wird ein zentrales Vorhaben des Koalitionsvertrags auf Bundesebene umgesetzt.
https://bildungsklick.de/schule/detail/120-millionen-fuer-schulen-bildungsministerin-streichert-clivot-macht-den-weg-frei-fuer-das-groesste-bildungsprogramm-von-bund-und-laendern

bildungsklick, 02.05.2024
Digitalisierung
„Digitalpakt 2.0 muss endlich kommen!“
„Der Digitalpakt 2.0 muss endlich kommen. Bund und Länder müssen die Hängepartie beenden. Die Schulen brauchen Planungssicherheit“, sagte Maike Finnern, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), in ihrer Rede während der Kundgebung am „Tag der Arbeit“ in Hamburg.
https://bildungsklick.de/schule/detail/digitalpakt-20-muss-endlich-kommen

Zeit online, 01.05.2024
Autistische Kinder: „Wir als Gesellschaft sollten uns um diese Familien kümmern“
Haben autistische Kinder ein höheres Risiko, verloren zu gehen? Ein Kinderpsychiater erklärt, wo Gefahren liegen und welche Vorurteile es gibt.
https://www.zeit.de/gesundheit/2024-04/autistische-kinder-gefahren-autismus-kinderpsychologie

Ausgewählte Pressebeiträge im April 2024

Süddeutsche Zeitung, 30.04.2024
Bildung:
Eltern können für ihr Kind Förderschule von Anfang an wählen
In Sachsen-Anhalt können Kinder mit Lern-Beeinträchtigungen auf Elternwunsch gleich in eine Förderschule statt in eine reguläre Grundschule eingeschult werden.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-eltern-koennen-fuer-ihr-kind-foerderschule-von-anfang-an-waehlen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240430-99-867236

Tagesschau.de, 30.04.2024
Tag der gewaltfreien Erziehung
Wenn Worte Kinderseelen verletzen
Eine abfällige Bemerkung hier, ein demotivierendes Feedback da: Gewalt gegenüber Kindern muss nicht immer körperlich sein. Auch emotional können Eltern Kinder tief treffen – mit teils schwerwiegenden Folgen.
https://www.tagesschau.de/wissen/gewaltfreie-erziehung-100.html?utm_source=pocket-newtab-de-de

News4Teachers, 25.04.2024
Individuelle Förderung an Schulen im Brennpunkt: „Wir möchten alle Förderbedarfe in den Blick nehmen“
An Schulen im Brennpunkt ist der Anteil von Schülerinnen und Schülern mit amtlich festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf höher als an anderen Schulen. Das zeigt die Befragung „Schule im Brennpunkt 2023“ der Wübben Stiftung Bildung. Wie können diese Schulen den verschiedenen Förderbedarfen der Kinder gerecht werden?
https://www.news4teachers.de/2024/04/individuelle-foerderung-an-schulen-im-brennpunkt-wir-moechten-alle-foerderbedarfe-in-den-blick-nehmen/

FAZ, 24.04.2024
Gewalt an Schulen:
Viele Lehrer denken über Berufswechsel nach
Vor allem jüngere Lehrer und Frauen erwägen, den Beruf zu wechseln. Das größte Problem: Schüler sind gewalttätig. Das geht aus dem Schulbarometer hervor.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/schule-warum-immer-mehr-lehrer-den-beruf-wechseln-wollen-19675602.html

Zeit online, 24.04.2024
Deutsches Schulbarometer 2024: Mehrheit der Lehrkräfte sieht Inklusion als große Belastung
Viele Lehrer sehen sich schlecht auf Klassen vorbereitet, in denen es große Unterschiede bei Leistung und Herkunft gibt. Das schade der Unterrichtsqualität, geben sie an.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2024-04/deutsches-schulbarometer-2024-inklusion-lehrer-schule

bildungsklick, 03.04.2024
Schulformen
Wie fair finden Kinder und Eltern die Schulempfehlungen?
Ein Forschungsprojekt des Exzellenzclusters „The Politics of Inequality“ an der Universität Konstanz untersucht, ob Schüler*innen die (frühe) Aufteilung auf unterschiedliche Schulformen als fair empfinden – dieser Fokus auf die Perspektive der Schüler*innen selbst ist neu.
https://bildungsklick.de/schule/detail/sortiermaschine-schule-wie-fair-finden-kinder-und-eltern-die-schulempfehlungen

News4Teachers, 02.04.2024
Mangelhafte Inklusion: „Vielen Eltern bleibt keine ernsthafte Wahl, als ihr Kind an einer Förderschule anzumelden“
BERLIN. In diesen Tagen jährt es sich zum 15. Mal, dass der Bundestag die UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert und damit zum Gesetz in Deutschland gemacht hat. „Das ist genug Zeit, sollte man meinen, die Selbstverpflichtung zum Aufbau eines inklusiven Schulsystems gut geplant in die Fläche zu bringen und zumindest jedem Kind oder Jugendlichen mit Behinderung, das inklusiv lernen will, einen gut erreichbaren Platz in einer guten inklusiven Schule zu bieten“, so meinen Zivilverbände.
https://www.news4teachers.de/2024/04/mangelhafte-inklusion-vielen-eltern-bleibt-keine-ernsthafte-wahl-als-ihr-kind-an-einer-foerderschule-anzumelden/

News4Teachers, 02.04.2024
Fremdsprachen-Unterricht ist unter Grundschüler*innen ausgesprochen beliebt
BERLIN. Der Englisch-Unterricht in der Grundschule hat keinen leichten Stand. Immer wieder kommen Forderungen, ihn zugunsten von Deutsch oder Mathe zu kürzen oder gar komplett zu streichen. Englisch­didaktikerin Prof. Jutta Rymarczyk wollte wissen, was die Betroffenen selbst – also Grundschülerinnen und Grundschüler – vom Englisch-Unterricht halten. Ergebnis: Er kommt überraschend gut weg.
https://www.news4teachers.de/2024/04/fremdsprachen-unterricht-ist-unter-grundschuelern-ausgesprochen-beliebt/

News4Teachers, 01.04.2024
„Die KMK muss effizienter werden“ – Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot über ihre Ziele als KMK-Präsidentin
BERLIN. Fachkräftegewinnung, Digitalisierung, Chancengerechtigkeit: Im Bildungsbereich gibt es derzeit viele Baustellen. Die neue Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Saarlands Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD), hat sich vorgenommen, Herausforderungen mutig anzugehen. Und dazu gehört auch, die Arbeit der KMK kritisch zu hinterfragen.
https://www.news4teachers.de/2024/04/die-kmk-muss-effizienter-werden-bildungsministerin-christine-streichert-clivot-ueber-ihre-ziele-als-kmk-praesidentin/

Ausgewählte Pressebeiträge im März 2024

bildungsklick, 21.03.2024
BILDUNGSGERECHTIGKEIT
Kinderrechte achten – Chancengleichheit und Inklusion fördern!
Von Dr. Brigitte Schumann
Die NRW-Landesregierung hat sich bewusst für die Beteiligung der Förderschule am Startchancen-Programm entschieden. Ist das zielführend?
https://bildungsklick.de/schule/detail/kinderrechte-achten-chancengleichheit-und-inklusion-foerdern

Zeit online, 21.03.2024
Inklusion an Schulen: Von wegen gemeinsam
Seit 15 Jahren will Deutschland die Schule für alle. Jetzt zeigen Studien: Inklusion nutzt jedem Kind. Aber im Alltag hat es die Idee weiterhin schwer. Eine Bestandsaufnahme.
https://www.zeit.de/2024/13/inklusion-schule-kinder-vorteile-umsetzung-paedagogik/komplettansicht

News4Teachers, 15.03.2024
„Es muss allen klar sein, dass nichts in Körperöffnungen gesteckt wird“ – die Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung im News4teachers-Interview
Ob zu Hause, im Bekanntenkreis, im Verein oder auch in Schule und Kita – die Gefahr für Kinder und Jugendliche, Opfer sexualisierter Gewalt zu werden, besteht besonders im nahen sozialen Umfeld.
https://www.news4teachers.de/2024/03/es-muss-allen-klar-sein-dass-nichts-in-koerperoeffnungen-gesteckt-wird-die-missbrauchsbeauftragte-der-bundesregierung-im-news4teachers-interview/

News4Teachers, 14.03.2024
„Lehrerausbildung taugt nicht für zeitgemäße Schule“ – Stefan Ruppaner, Schulleiter der Alemannenschule Wutöschingen, im News4teachers-Interview
Dass Schule auch ohne klassischen Unterricht, ja sogar ohne Klassenzimmer, funktioniert, hat der Schulleiter Stefan Ruppaner inzwischen ausreichend bewiesen. Seine Gemeinschaftsschule, die Alemannenschule im badischen Wutöschingen, hat er ab 2010 gegen zahlreiche Widerstände regelrecht verwandelt.
https://www.news4teachers.de/2024/03/lehrerausbildung-taugt-nicht-fuer-zeitgemaesse-schule-stefan-ruppaner-schulleiter-der-alemannenschule-wutoeschingen-im-interview/

Süddeutsche Zeitung, 12.03.2024
Schulen – Dresden:
Grundschule: Zusätzlicher Unterricht für Lesen und Schreiben
(dpa/sn) Sachsens Grundschüler bekommen ab dem kommenden Schuljahr zusätzlichen Deutsch- und Sachunterricht, um die Kompetenzen Lesen und Schreiben zu stärken. Das Augenmerk werde dabei insbesondere auf das Erlernen der deutschen Sprache gelenkt, teilte Kultusminister Christian Piwarz (CDU) am Dienstag in Dresden mit.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/schulen-dresden-grundschule-zusaetzlicher-unterricht-fuer-lesen-und-schreiben-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240312-99-312972

Deutschlandfunk, Campus und Karriere, 09.03.2024
Was ändert sich in Grundschulen nach dem PISA-Schock?
Brinkmann, Regina – Moderation
Christine Streichert-Clivot, Präsidentin der KMK
Olaf Köller, Vorsitzender der SWK
Gabriele Klenk, Vorsitzende der Landesgruppe Bayern des Grundschulverbandes und Bundesvorstandsmitglied des Grundschulverbands
Claudia Koch, stellv. Vorsitzende des Bundeselternrates
https://www.deutschlandfunk.de/was-aendert-sich-in-grundschulen-nach-dem-pisa-schock-dlf-6baea270-100.html

Zeit online, 08.03.2024
Männliche Lehrkräfte: „Im Lehrerzimmer bin ich der einzige Mann“
Er ist der einzige Lehrer an seiner Grundschule. Hier erzählt er, warum er besser mit raufenden Jungs klarkommt. Und von Eltern, die ihm emotionale Kompetenz absprechen.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2024-02/maennliche-lehrkraefte-grundschule-mangel-lehrer

Süddeutsche Zeitung, 08.03.2024
Bildung – Stuttgart:
Ist die Inklusion gescheitert? Kritik von Sonderpädagogen
(dpa/lsw) – Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen im Land zeichnen einer Umfrage des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) zufolge ein düsteres Bild der Inklusion. Acht von zehn dieser Lehrkräfte, die behinderte Kinder an regulären Schulen fördern, gaben demnach an, dass sie mit der Umsetzung der Inklusion unzufrieden sind.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-ist-die-inklusion-gescheitert-kritik-von-sonderpaedagogen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240308-99-267496

Zeit online, 06.03.2024
Studie: Lehrer unterschätzen Mädchen in Mathematik und Jungen in Sprachen
Mädchen können schlechter rechnen als Jungen, sind aber besser in Sprachen? Vorurteile wie diese beeinflussen laut einer Studie wohl tatsächliche Leistungen.
Wenn Grundschullehrkräfte die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler bewerten, spielt dabei offenbar auch das Geschlecht der Kinder eine Rolle.
https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2024-03/studie-jungen-maedchen-leistungsunterschiede

Ausgewählte Pressebeiträge im Februar 2024

bildungsklick, 22.02.2024
Positionspapier
DVPB e.V.: Demokratie braucht politische Bildung, keine Neutralität!
Das pädagogische Personal an Schulen, aber auch viele Schüler*innen sind verunsichert. An Demonstrationen für Demokratie und gegen autoritäres Denken teilnehmen und darüber zu sprechen, sich gegen jede Form gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu engagieren – verstößt das gegen ein allgemeines politisches Neutralitätsgebot?
https://bildungsklick.de/schule/detail/dvpb-ev-demokratie-braucht-politische-bildung-keine-neutralitaet

bildungsklick, 22.02.2024
Arbeitsbedingungen
Hessische Schulleitungen fordern schnelle Lösungen für den Problemstau
Unter dem Titel „Übersehene Arbeitsbelastung – Schulleitungen im Fokus“ fand gestern die zweite Schulleitungstagung der hessischen GEW in Marburg statt. Die anwesenden 60 Schulleitungen verabschiedeten eine Resolution, die Entlastungen und eine schnelle Auflösung des Problemstaus an den Schulen fordert.
https://bildungsklick.de/schule/detail/hessische-schulleitungen-fordern-entlastung-und-schnelle-loesungen-fuer-den-problemstau

News4Teachers, 22.02.2024
Schulministerin: Lehrkräfte sollen mit Schülern für Demokratie (gegen die AfD) demonstrieren
BIELEFELD. Nach einem Missverständnis rund um das Neutralitätsgebot Anfang des Monats hat Nordrhein-Westfalens Schulministerin Dorothee Feller nun in einem Interview erneut klargestellt: Lehrkräfte dürfen sich an den weiterhin stattfindenden Demonstrationen gegen Rechtsextremismus beteiligen.
https://www.news4teachers.de/2024/02/schulministerin-ruft-lehrkraefte-auf-sich-mit-schuelern-an-demos-gegen-rechts-und-die-afd-zu-beteiligen/

Süddeutsche Zeitung, 22.02.2024
Bildung – Stuttgart: Große Linien, erfüllbare Versprechen: Bildungsgipfel
Vor den ersten Gesprächen über eine Bildungsallianz haben mehrere Verbände ihre Erwartungen an die Teilnehmer des Spitzentreffens formuliert. Die Gemeinden in Baden-Württemberg warnen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Regierung und Opposition vor nicht umsetzbaren Versprechen.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-grosse-linien-erfuellbare-versprechen-bildungsgipfel-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240222-99-77166

Süddeutsche Zeitung, 19.02.2024
Bildung:
Antisemitismus im Klassenzimmer: Was Lehrer tun können
In Würzburg lernen Lehramtsstudierende, wie sie mit Antisemitismus im Klassenzimmer umgehen können.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-antisemitismus-im-klassenzimmer-was-lehrer-tun-koennen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240219-99-45264

News4Teachers, 13.02.2024
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE): Natur verstehen lernen – auf einer Klassenfahrt
Kinder und Jugendliche an ökologische und soziale Themen heranführen, um sie zu zukunftsfähigem Denken und Handeln anzuleiten – das ist die Zielsetzung der Bildung für nachhaltige Entwicklung, kurz BNE. In den Programmangeboten des DJH Rheinland für Klassenfahrten gehört BNE zu den Schwerpunktthemen.
https://www.news4teachers.de/2024/02/bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung-bne-natur-verstehen-lernen-auf-einer-klassenfahrt/

bildungsklick, 08.02.2024
Schulanmeldungen
Anmeldezahlen zur Grundschule bleiben auf konstant hohem Niveau
Die Anmeldezahlen für das nächste Schuljahr kündigen erneut einen Rekord an – wenn auch nur einen ganz kleinen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/anmeldezahlen-zur-grundschule-bleiben-auf-konstant-hohem-niveau

Süddeutsche Zeitung, 08.02.2024
Lehrkräfte gesucht: Wann kommt ein Quereinstieg infrage?
Lehrer fehlen fast überall: Um eine Schulklasse zu unterrichten, ist nicht zwangsläufig ein Lehramtsstudium nötig.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/arbeit-lehrkraefte-gesucht-wann-kommt-ein-quereinstieg-infrage-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240208-99-911134

News4Teachers, 07.02.2024
Mehr Sprachbildung reicht nicht: Professorin fordert Priorität für Vor- und Grundschulen
HEIDELBERG. Das gute an den schlechten Ergebnissen der Pisa-Studie? Die Kitas sind endlich stärker in den Fokus der Bildungspolitik gerückt. Politiker*innen fordern beispielsweise eine bessere Sprachförderung bereits in der frühkindlichen Bildung, um späteren Schulproblemen vorzubeugen. Die Heidelberger Bildungswissenschaftlerin Prof. Anne Sliwka kritisiert diesen Ansatz jedoch als zu verkürzt – und fordert unter anderem eine stärkere Vermittlung von Weltwissen.
https://www.news4teachers.de/2024/02/mehr-sprachbildung-reicht-nicht-bildungswissenschaftlerin-fordert-absolute-prioritaet-fuer-vor-und-grundschulen/

Zeit online, 02.02.2024
Startchancen-Programm: Bund und Länder einigen sich auf Förderprogramm für Brennpunkt-Schulen
Die Kultusminister stimmen für ein zehn Jahre andauerndes Förderprogramm für Schulen in sozialen Brennpunkten. Dafür sollen jährlich bis zu zwei Milliarden Euro fließen.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2024-02/kultusminister-foerderprogramm-brennpunkt-schule

Ausgewählte Pressebeiträge im Januar 2024

FAZ, 25.01.2024
Studie : Nach jahrelangem Mangel bald wohl zu viele Grundschullehrkräfte
Forscher erwarten, dass es nach jahrelangem Mangel nun bald zu viele Grundschullehrkräfte geben dürfte.
https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/klassenzimmer/studie-aus-lehrermangel-an-grundschulen-wird-ueberhang-19472402.html

Kölner Stadtanzeiger, 23.01.2024
Tag der Handschrift
So lernen Kinder in Siegburger Grundschule leichter das Schreiben
Die Grundschullehrerin Anna Fruhen-Witzke plädiert dafür, dass Kinder zuerst die sogenannte Grundschrift lernen. Ob Schönschrift oder Sauklaue: jeder Mensch besitzt eine individuelle Handschrift. Doch die Art und Weise, wie Kinder in Grundschulen das Schreiben lernen, ist umständlich und überholt, findet die Siegburgerin Anna Fruhen-Witzke.
https://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/siegburg/siegburg-723979

bildungsklick, 20.01.2024
Nur 47 Prozent der Eltern rechnen mit Motivation durch Zeugnisse
Nur 47 Prozent der Eltern glauben, dass die Halbjahreszeugnisse bei ihren Kindern zu einem Motivationsschub beitragen. Das zeigt eine Forsa-Umfrage unter 1.003 Müttern und Vätern schulpflichtiger Kinder im Auftrag des Nachhilfeinstituts Studienkreis.
https://bildungsklick.de/schule/detail/nur-47-prozent-der-eltern-rechnen-mit-motivation-durch-zeugnisse

bildungsklick, 18.01.2024
Schulbau
Neue Schulbaurichtlinie für flexible und zukunftsfähige Räume in Kraft
„Das Lernen von Morgen soll nicht in Räumen von Gestern stattfinden“, sagte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Donnerstag in Worms.
https://bildungsklick.de/schule/detail/neue-schulbaurichtlinie-fuer-flexible-und-zukunftsfaehige-raeume-in-kraft

Zeit online, 17.01.2024
Künstliche Intelligenz: Experten raten von KI-Einsatz an Grundschulen ab
Sollten Schüler Programme wie ChatGPT benutzen dürfen? Experten sehen großes Potenzial für den Einsatz von KI im Klassenzimmer – allerdings mit Einschränkungen.
https://www.zeit.de/digital/2024-01/kuenstliche-intelligenz-chatgpt-schule-experten

Süddeutsche Zeitung, 17.01.2024
Lehrerverband: Mehr Deutsch richtig: Aber noch Fragezeichen
Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hat die Ankündigung von Ministerpräsident Markus Söder (CSU), an Grundschulen mehr Deutsch zu unterrichten, grundsätzlich begrüßt. BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann mahnte aber klare Leitlinien zur Umsetzung an.
https://www.sueddeutsche.de/bayern/landtag-bad-staffelstein-lehrerverband-mehr-deutsch-richtig-aber-noch-fragezeichen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240117-99-645641

bildungsklick, 16.01.2024
Gastbeitrag
BNE in Schulen Wirksamkeit verleihen!
von Dr. Brigitte Schumann
Die Nationale Plattform, die 2017 den Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung verabschiedet hat, will initiativ werden: Neue Impulse sollen BNE in der formalen Bildung größere Wirksamkeit geben und ihre Umsetzung beschleunigen.
https://bildungsklick.de/schule/detail/bne-in-schulen-wirksamkeit-verleihen

News4Teachers, 16.01.2024
Erste Amtshandlung: Neue KMK-Präsidentin pocht auf den Digitalpakt 2.0
BERLIN. Den Kampf um Geld vom Bund für die Länder, Transformationsprozesse in der Bildung und eine Reform des Gremiums: Die neue Chefin der Kultusministerkonferenz hat sich große Ziele vorgenommen.
https://www.news4teachers.de/2024/01/erste-amtshandlung-neue-kmk-praesidentin-pocht-auf-den-digitalpakt-2-0/

Süddeutsche Zeitung, 08.01.2024
Bildung – Stuttgart:
Kretschmann: Bei schwachen Schülern auch Eltern in Pflicht
Um die Leistungsprobleme bei Grundschülern in den Griff zu bekommen, sieht Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann neben dem Staat auch die Eltern in der Pflicht. „Es braucht einen allgemeinen Bildungswillen – übrigens über die ganze Bildungsbiografie hinweg“, sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Dieser Wissensdurst müsse aus den Elternhäusern heraus gefördert werden.
https://www.sueddeutsche.de/bildung/bildung-stuttgart-kretschmann-bei-schwachen-schuelern-auch-eltern-in-pflicht-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240108-99-526140